Zu spät zugelegtERV Schweinfurt

Zu spät zugelegtZu spät zugelegt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit dem Ausfall von Simon Knaup hatte sich eine Lücke in der Abwehr aufgetan, aber durch die Rückkehr von Nikos Fissekis in die Mannschaft konnte Schaab Aminikia dafür wieder nach hinten rücken; auch der am Freitag verletzt ausgeschiedene Michele Amrhein war an Bord. Leider merkte man den Schweinfurtern an, dass sie gegen die Leopards viel Kraft verbraucht hatten, dementsprechend gestaltete sich der Auftritt in Erding 40 Minuten lang schwach. Dazu hatte Dimitrij Litesov schon im ersten Durchgang einen Ellbogen ins Gesicht bekommen und konnte nicht mehr weiterspielen. Die erneute Umstellung der Reihen ließ keinen richtigen Spielfluss zustande kommen. Die Arbeit nach hinten, die die Stürmer der Dogs gegen Tölz und Füssen sehr gut erledigt hatten, wurde wieder vernachlässigt – so entstanden auch die beiden Gegentore in eigener Überzahl. Als letzten Punkt für den zeitweise vier Tore betragenden Rückstand muss man auch Ole Swolensky nennen; der Goalie erreichte nicht die Form der letzten Partien, sondern  passte sich eher dem Niveau seiner Virderleute an.

Erst im letzten Spielabdschnitt vermochten die Mighty Dogs noch mal etwas drauflegen, das kam allerdings zu spät. Michael Schmerda bestätigte sein gutes Debut vom Freitag, seine zwei Treffer reichten leider nicht aus, das Ding komplett zu drehen. Einige Chancen waren noch da, aber mit der nachlassenden Kraft war schon vor dem Ende sichtbar die Luft raus. Als Trainer Jukka Ollila zur letzten Maßnahme griff und in der letzten Minute den Torwart herausnahm, schossen die Gladiators zur endgültigen Entscheidung ein.

Tore: 1:0 (17.) Zimmermann (Schwarz/4-5), 2:0 (25.) Krzizok (Engel, Lorenz), 3:0 (26.) Krzizok (Zimmermann, Mitternacht), 4:0 (29.) Mitternacht (Poetzel/4-5), 4:1 (31.) Schmerda (Filobok, Nemirovsky/5-4), 4:2 (50.) Nemirovsky (Stähle, Koch), 4:3 (54.) Schmerda (Funk, Knaup J.), 5:3 (60.) Cahill (Trox/ENG). Strafen: Erding 10, Schweinfurt 2. Zuschauer: 572.

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

22-Järhiger kam kurz vor Weihnachten
Torhüter David Heckenberger bleibt bei den EV Lindau Islanders

​Nach der Verlängerung von Verteidiger Patrick Raaf-Effertz können die EV Lindau Islanders die nächste Fortsetzung eines Kontraktes bekanntgeben. Goalie David Hecken...

EVL-Vorsitzender Bernd Wucher: „Wir gehen als Freunde auseinander“
Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege. „Wir gehen als Freunde auseinander“, kommentierte Bernd Wucher, 1. Vorsitzende des EVL, d...

Maximilian Huber verlässt den Oberligisten
Passau Black Hawks verlängern mit Elias Rott

​Die Passau Black Hawks haben den Vertrag mit Angreifer Elias Rott um ein weiteres Jahr verlängert. ...

2:0-Sieg im fünften Spiel gegen Rosenheim
Selber Wölfe ziehen ins Süd-Finale ein

​Eine Play-off-Halbfinalserie, die Werbung für das Eishockey war und keinen Verlierer verdient hatte, entschieden die Selber Wölfe gegen die Starbulls Rosenheim im f...

Ein Florian bleibt, ein Florian geht
Florian Simon bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Routinier Florian Simon hat seinen Vertrag am Kobelhang verlängert und wird in seine achte Spielzeit im schwa...

4:1 gegen die Selber Wölfe
Starbulls Rosenheim erzwingen Sonntagskrimi um den Finaleinzug

​Die Starbulls Rosenheim haben das vierte Spiel der Play-off-Halbfinalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe am Freitagabend im ROFA-Stadion mit 4:1 gewonnen,...

Erste Kontingentstelle besetzt
Robin Soudek verlängert seinen Vertrag beim SC Riessersee

​Nach Verteidiger Simon Mayr, der bereits ein gültiges Arbeitspapier für die kommende Saison besitzt, hat nun auch Robin Soudek seinen Vertrag beim SC Riessersee ver...

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 16.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb