Wölfe verpflichten Sebastian Eickmann Verteidiger kommt vom SC Riessersee

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der zweite Neuzugang und die langersehnte Verstärkung für die Defensive ist unter Dach und Fach: Der gestandene DEL2-Verteidiger Sebastian Eickmann vom SC Riessersee wechselt zu den Selber Wölfen und unterschrieb einen Ein-Jahres-Vertrag mit Verlängerungsoption um ein weiteres Jahr.

Der 25-Jährige erlernte bei seinem Heimatverein SC Riessersee das Eishockeyspielen und durchlief dort sämtliche Nachwuchsabteilungen bis zur DNL. In der Saison 2005/06 durfte er bei 17 Einsätzen erstmals beim SCR Oberligaluft schnuppern.

In den folgenden Jahren reifte er zum zuverlässigen Oberliga-Abwehrspieler. Nach einem Abstecher zum EV Füssen unterzog sich Eickmann dann einen „geografischen Tapetenwechsel“ und wechselte vor der Saison 2010/11 in den Ruhrpott zum EHC Dortmund, für den er 98 Spiele bestritt (15 Tore und 45 Vorlagen). I

Nach Dortmund ging es wieder zurück in die Heimat und nach zuletzt drei Jahren wieder beim SC Riessersee – 2. Bundesliga und DEL2 – willl er nun mit dem VER Selb eine gute Rolle in der Oberliga Süd spielen.

„Eicke“, wie er in Spielerkreisen genannt wird, entspricht dem Wunschprofil von Trainer Cory Holden, der glücklich ist, dass diese Verpflichtung letztendlich klappte. Die Netzsch-Arena kennt der linksschießende Eickmann ebenfalls aus Gastspielen mit Dortmund einst in den Play-offs gegen den VER. Im abgelaufenen Eishockeywinter musste der ihn Mittenwald wohnende Eickmann aufgrund eines Syndesmosebandriss frühzeitig die Saison beenden und brachte es für die Werdenfelser nur auf 28 Pflichtspieleinsätze. Die Verletzung ist komplett auskuriert und Eickmann – mit 1,81 Meter Körpergröße und 97 Kilogramm Kampfgewicht ein stattlicher Verteidiger – fiebert bereits der neuen Spielrunde mit seinem neuen Arbeitgeber entgegen.

Von 2004 bis 2020 in der DEL
Chad Bassen schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Jaroslav Hübl, Elia Ostwald, Nick Latta: alle drei bisherigen Neuzugänge der Blue Devils bringen reichlich DEL-Erfahrung mit nach Weiden. Auch der vierte Weidener N...

Spieler mit großem Potenzial
Donat Peter bleibt beim ECDC Memmingen

​Nach seiner ersten Saison im Seniorenbereich bleibt Donat Peter auch für ein weiteres Jahr am Memminger Hühnerberg. Der junge Offensivakteur bringt einiges an Poten...

Zuletzt Co-Trainer der Löwen Frankfurt
Marko Raita wird neuer Coach des EV Füssen

​Der EV Füssen hat einen neuen Trainer. Marko Raita wechselt vom DEL2-Team der Frankfurter Löwen an den Kobelhang und wird hier die nächsten beiden Spielzeiten haupt...

Termine für die Vorbereitung stehen fest
Zwei Verlängerungen bei den Blue Devils Weiden

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/22 geht weiter. Jetzt haben die Oberpfälzer mit zwei bewährten Kräften die Verträge verlängert:...

Weitere Abgänge stehen fest
Memminger Torhüter-Duo steht: Eisenhut kommt, Vollmer bleibt

​Der ECDC Memmingen hat beide Torhüterpositionen für die kommende Saison besetzt. Mit Marco Eisenhut sichern sich die Indians die Dienste eines starken und gleichzei...

Zweiter Mittelstürmer bleibt
Tobias Kircher verlängert seinen Vertrag beim SC Riessersee

​Der SC Riessersee kann eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Nach Florian Vollmer hat mit Tobias Kircher ein zweiter Center seinen Vertrag bei den Garmisch-P...

33 Punkte in der Premierensaison
Dennis Palka stürmt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/2022 wächst: Der 29-jährige Außenstürmer Dennis Palka wird auch in der kommenden Spielzeit für die...

Draxinger, Kolb und Biberger verlängern
Drei weitere Verteidiger bleiben bei den Starbulls Rosenheim

​Dreimal Defensive auf einen Streich: Die Verteidiger Tobias Draxinger, Dominik Kolb und Alexander Biberger haben ihre Verträge bei den Starbulls Rosenheim verlänger...

Oberliga Süd Playoffs