Wölfe treffen zu Weihnachten auf ErdingSelber Wölfe

Wölfe treffen zu Weihnachten auf ErdingWölfe treffen zu Weihnachten auf Erding
Lesedauer: ca. 1 Minute

Viel Zeit, den hart erkämpften 6:3-Sieg gegen den EV Weiden und den Ausbau der Tabellenführung auf fünf Punkte zu genießen, bleibt den Spielern des VER Selb nicht – denn Weihnachtszeit ist auch Eishockeyzeit: Schon am zweiten Feiertag (18 Uhr) stehen die Wölfe in der Oberliga wieder auf dem Prüfstand. Zu Gast in der Netzsch-Arena sind die Erding Gladiators.

Die Selber Cracks wurden nach der erfolgreichen Aufholjagd gegen Weiden mit Lob überschüttet. Wölfe-Fan Stefan Pahlen ließ im Forum des Spitzenreiters seinen Gefühlen freien Lauf. „Eine phantastische Kulisse, geniale Stimmung und ein unbändiger Willen der Selber Spieler: Eishockeyherz, was willst Du mehr?“ Auf eine ähnlich gut gefüllte Halle dürfen die VER-Verantwortlichen auch am Donnerstag hoffen, sind doch die Spiele am zweiten Weihnachtsfeiertag traditionell sehr gut besucht. Und es soll nach den Derbysiegen gegen Bayreuth und Weiden natürlich das nächste Selber Eishockey-Fest werden mit dem 13. Sieg im 13. Heimspiel.

„Raus aus der Kabine, Gas geben und gewinnen“, lautet das Motto von Trainer Cory Holden, dem gegen Erding dasselbe Aufgebot wie gegen Weiden zur Verfügung steht. David Hördler kommt nach seiner Krankheit vielleicht dazu, hat aber zwei Wochen nicht trainieren können und ist längst nicht im Vollbesitz seiner Kräfte. Die gehen auch einigen anderen Spielern langsam aus nach den vielen Spielen und wegen der vielen Ausfälle. „Aber wir haben immer wieder Mittel und Wege gefunden, um vor heimischer Kulisse ungeschlagen zu bleiben“, lobt auch Holden die Willenstärke seines Wölfe-Rudels.

Aber Vorsicht ist am Donnerstag auf jeden Fall geboten. Die Gäste aus der oberbayerischen Bierstadt erhielten am vergangenen Wochenende bei der 4:5-Niederlage nach Verlängerung in Bayreuth und beim 6:3-Erfolg gegen Deggendorf ebenfalls glänzende Kritiken. Und die Gladiators sind schon lange nicht mehr mit der Mannschaft zu vergleichen, die Ende September in Selb noch eine 10:1-Packung kassiert hat. Anfang November eroberte die Truppe um Topscorer Ales Jirik zwischenzeitlich sogar Platz drei.

2:0-Sieg im fünften Spiel gegen Rosenheim
Selber Wölfe ziehen ins Süd-Finale ein

​Eine Play-off-Halbfinalserie, die Werbung für das Eishockey war und keinen Verlierer verdient hatte, entschieden die Selber Wölfe gegen die Starbulls Rosenheim im f...

Ein Florian bleibt, ein Florian geht
Florian Simon bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Routinier Florian Simon hat seinen Vertrag am Kobelhang verlängert und wird in seine achte Spielzeit im schwa...

4:1 gegen die Selber Wölfe
Starbulls Rosenheim erzwingen Sonntagskrimi um den Finaleinzug

​Die Starbulls Rosenheim haben das vierte Spiel der Play-off-Halbfinalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe am Freitagabend im ROFA-Stadion mit 4:1 gewonnen,...

Erste Kontingentstelle besetzt
Robin Soudek verlängert seinen Vertrag beim SC Riessersee

​Nach Verteidiger Simon Mayr, der bereits ein gültiges Arbeitspapier für die kommende Saison besitzt, hat nun auch Robin Soudek seinen Vertrag beim SC Riessersee ver...

Vertrag verlängert
Jonas Franz stürmt weiter für die Passau Black Hawks

​Die Passau Black Hawks haben den Vertrag mit Stürmer Jonas Franz um eine weitere Spielzeit verlängert. Der 24-Jährige soll mit seiner hohen Geschwindigkeit und mit ...

Torhüter Luca Endres geht
Dennis Thielsch bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Knapp drei Wochen nach dem Saisonende für die Blue Devils Weiden sind nun die ersten Personalentscheidungen gefallen. Neben einer Vertragsverlängerung gibt es auch ...

8:5-Erfolg gegen Höchstadt Alligators
Eisbären Regensburg nach drei Spielen im Finale der Oberliga Süd

​Mit einem 8:5-Sieg gegen die Höchstadt Alligators schafften es die Regensburger Eisbären, schon nach Spiel drei ins Finale der Oberliga Süd einzuziehen. ...

Höchstadter EC liefert erneut großen Kampf
Eisbären Regensburg im Süd-Finale – Selber Wölfe liegen gegen Rosenheim vorne

​Die Eisbären Regensburg brauchten zwar nur drei Spiele, um das Play-off-Halbfinale der Oberliga Süd gegen die Höchstadt Alligators zu gewinnen – doch der HEC kämpft...

Oberliga Süd Playoffs

Sonntag 11.04.2021
Selber Wölfe Selb
2 : 0
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 16.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb