Wölfe holen Zweitligaverteidiger Travis Martell – Tryoutvertrag bis SaisonstartSelber Wölfe

Wölfe holen Zweitligaverteidiger Travis Martell – Tryoutvertrag bis SaisonstartWölfe holen Zweitligaverteidiger Travis Martell – Tryoutvertrag bis Saisonstart
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Deutsch-Kanadier Travis Martell wurde am 21. August 1983 in Kelowna (British Columbia/Kanada) geboren und fällt dank seines deutschen Passes nicht unter das Ausländerkontingent. Linksschütze Travis bringt mit stattlichen 1,96 Meter Körpergröße und 103 Kilogramm Kampfgewicht die idealen Maße für einen gestandenen Verteidiger mit und versteht es, diese Komponenten gut einzusetzen.

Während seiner Zeit bei den Westsachsen gefiel Martell mit seiner soliden Spielweise. Der 30jährige verfügt über einen guten ersten Pass und scheut sich auch nicht in die Zweikämpfe zu gehen. Martell ist trotz seiner Strafzeitenbilanz von 135 Minuten aus der letzten Serie und seinem Spitznamen „Mr. Eisenfaust“ ein grundsolider und fairer Sportsmann.

„Seit wir erfahren haben, dass Travis zu haben ist, beschäftigten wir uns intensiv mit ihm und haben ausreichend Informationen über seine Person eingeholt, jetzt freuen wir uns, dass er sich für den VER entschieden hat“, so VER-Vorstand Jürgen Golly. Travis Martell wird am kommenden Montag über Vancouver nach Frankfurt und weiter nach Nürnberg fliegen, wo er um 14 Uhr landen wird.

Nach einer Woche Training mit seinen neuen Teamkollegen wird Travis Martell erstmals am 20. September im Testspiel gegen die Hammer Eisbären (20 Uhr, Netzsch-Arena) und am Samstag, 21. September, im Testspiel in Leipzig (Beginn 19 Uhr) auflaufen.

„Sein Spielvermittler ist vollstens überzeugt, dass wir sehr viel Freude an Travis haben werden“, so Jürgen Golly weiter, der somit einer Verlängerung des Vertrages über die bis zu Saisonbeginn befristete Tryoutphase positiv entgegensieht.

Tilburger Halbfinalsieg verhilft Niederbayern zum Sprung nach oben
Jubel beim Public Viewing: EV Landshut steigt in die DEL2 auf

​Der EV Landshut steht als sportlicher Aufsteiger in die DEL2 fest. Dank des klaren 6:1-Sieges der nicht aufstiegsberechtigen Tilburg Trappers im fünften und entsche...

Sven Schirrmacher bleibt
Fabian Voit erster Neuzugang der Memminger Indians

Der ECDC Memmingen kann weitere Spieler für das neue Team der Oberliga-Saison 2019/20 bekanntgeben. Mit Sven Schirrmacher bleibt ein Eckpfeiler in der Defensive den ...

Zahlreiche Abgänge, aber auch Vertragsverlängerungen
Erste Personalentscheidungen bei den EV Lindau Islanders

​Die EV Lindau Islanders geben die ersten Abgänge, aber auch Vertragsverlängerungen für die kommende Saison bekannt. ...

Tom Pauker und Robin Slanina gehen
Starbulls Rosenheim binden zwei Nachwuchstalente

​Die Starbulls Rosenheim haben mit der Zukunftsplanung begonnen und zwei junge Talente aus dem eigenen Nachwuchs an den Verein gebunden: Marinus Schunda und Ludwig D...

„Garmischer Krieger“ bleibt
Philipp Wachter geht in seine fünfte Saison beim SC Riessersee

​„Garmischer Krieger“ schallte es in der abgelaufenen Saison des öfteren aus der Ostkurve und auch beim Saison-Abschlussfest der Weiß-Blauen. Das ist bei den Fans de...

Erste Vertragsverlängerungen
Daniel Huhn und Joey Vollmer bleiben Memminger Indians

​Nach zahlreichen Abgängen haben die Memminger Indians nun erste Weiterverpflichtungen für die kommende Saison bestätigt. Kapitän Daniel Huhn sowie Torhüter Joey Vol...

Nach sportlichen Abstieg aus der DEL2
Deggendorfer SC plant zweigleisig

​Nach der Niederlage im letzten Saisonspiel gegen den EHC Freiburg und dem damit verbundenen sportlichen Abstieg, gehen die Blicke bereits wieder nach vorne. Derzeit...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!