Wölfe engagieren sich für Flüchtlinge und HelferEishockeytag in Selb

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Selber Wölfe wollen dem Verein „Zuflucht in Selb“ helfen und laden die Ehrenamtler und die Flüchtlinge, denen sie helfen, in das Eisstadion ein. Der Verein erklärt:

Die Problematik der großen Flüchtlingsströme nach Europa bestimmt momentan die Medienlandschaft in Deutschland. Millionen von Menschen sind weltweit auf der Flucht vor Krieg, Hunger und Zerstörung. Sie suchen auch in Deutschland Schutz und hoffen auf ein besseres Leben für sich und ihre Familien. Was diese zum Teil schwer traumatisierten Menschen als letztes gebrauchen können, ist Hass und Vertreibung.

Der Verein „Zuflucht in Selb“ ist derselben Meinung und hilft. Eine Gruppe von freiwilligen Bürgern rund um die Porzellanstadt betreut daher die beiden Gemeinschaftsunterkünfte in Erkersreuth und im Parkhotel Selb. Insgesamt sind in diesen beiden Einrichtungen rund 110 Flüchtlinge und Asylbewerber untergebracht. Der Verein „Zuflucht in Selb“ um den Mitinitiator Dieter Baumgärtel hilft daher bei der Bewältigung des Alltages der Menschen aus der Ukraine, aus Syrien oder dem Balkan. Behördengänge, Deutschkurse oder Integrationskurse gehören genauso zur täglichen Arbeit wie Wochenendausflüge oder Einkäufe.

Um dieses ehrenamtliche Engagement zu unterstützen, lädt der VER Selb sowie der Verein zur Organisation des Cups der Deutschen Einheit (Turnier der weiblichen U18-Nationalmannschaft in Selb), den Verein „Zuflucht in Selb“ und die Menschen, die sie betreuen, am Sonntag zu einem Eishockeytag ein. Von 9 bis 13 Uhr werden sowohl alle ehrenamtlichen Helfer des VER Selb sowie Flüchtlinge und Organisatoren zu einem interkulturellen Weißwurstfrühstück eingeladen. Danach werden der Schirmherr des Cups der Deutschen Einheit, Dr. Hans-Peter Friedrich, und der oberfränkische Regierungspräsident, Wilhelm Wenning, den offiziellen Teil des Cups begehen und im Anschluss das große Finale des Nachwuchs-Ereignisses miteinander feiern. Im Anschluss an die Siegerehrung treffen dann die erste Mannschaft der Selber Wölfe im letzten Vorbereitungsspiel vor der Oberliga-Spielzeit 2015/16 ab 18.30 Uhr auf die Hannover Indians. Für die Helfer des Vereins „Zuflucht in Selb“ und für die Asylbewerber und Flüchtlinge, die sie unterstützen, ist der gesamte Tag kostenfrei.

Doppelpack in Garmisch
Thomas und Toni Radu verlängern Verträge beim SC Riessersee

​Mit Thomas (21) und Anton Radu (25) verlängern gleich zwei weitere Akteure bei ihrem Heimatclub SC Riessersee. ...

Jugend und Routine
Aab und Ribarik bleiben beim Höchstadter EC

​Gute Nachrichten beim Höchstadter EC: Nicht nur wurde dem HEC die Zulassung für die Oberliga-Saison 2020/21 erteilt, mit Vitalij Aab und Felix Ribarik bleiben zwei ...

Torgefährlicher Stürmer
Dennis Palka wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Den Verantwortlichen der Blue Devils Weiden ist es gelungen, einen weiteren höherklassig erfahrenen Spieler für die Offensive zu verpflichten: Vom Vizemeister der O...

Die Nummer 23 ist zurück
Stürmer Herbert Geisberger gibt Comeback bei den Selber Wölfen

​Herbert Geisberger war ein Teil der sogenannten „Big Three“ – zusammen mit Kyle Piwowarczyk und Jared Mudryk bildete er über Jahre hinweg eine der gefährlichsten un...

Der Kapitän will’s wieder wissen
Daniel Huhn verlängert beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen kann mit Daniel Huhn eine weitere wichtige Personalie für die kommende Saison bekannt geben. Der 33 Jahre alte Kapitän, der mit einer schweren Kn...

Spielpraxis für junge Spieler
EV Landshut und Deggendorfer SC beschließen Kooperation

​Der EV Landshut aus der DEL2 und Oberligist Deggendorfer SC haben für die anstehende Eishockey-Saison 2020/21 eine Kooperation beschlossen. Dies ergaben intensive G...

Weiterer Eckpfeiler bleibt
Uli Maurer verlängert für ein weiteres Jahr beim SC Riessersee

​Der routinierte Außenstürmer Uli Maurer spielt eine weitere Saison für seinen Heimatclub, den SC Riessersee. In der abgelaufenen Spielzeit kam der 35-Jährige auf 39...

Nächster Verteidiger ist fix
Routinier Stefan Rott bleibt beim EV Füssen

​Gute Nachricht für das schwarz-gelbe Lager. Verteidiger Stefan Rott hat seinen Vertrag für die nächste Spielzeit am Kobelhang verlängert und wird damit die dritte S...