Wochenende der GegensätzeLöwen gegen Regensburg und Schönheide

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein Wochenende der Gegensätze steht für die Tölzer Löwen auf dem Programm. Am Freitag gastiert mit dem EV Regensburg der Tabellenführer in der Hacker-Pschorr-Arena, während es am Sonntag zum Tabellenletzten, dem EHV Schönheide, geht.

Für das Heimspiel gegen die Donaustädter ist die "Aktion 2000 - Die Hütte muss beben" geplant. Für Frauen und Mädchen kostet der Eintritt nur sechs Euro für einen Stehplatz und zehn Euro für einen Sitzplatz. In den Pausen ist außerdem einiges an Programm geplant. Die Unterstützung von den Rängen wird nötig sein, um gegen die starken Gäste bestehen zu können. „Wenn wir gegen Regensburg was holen wollen, brauchen wir Konzentration, Disziplin und totale Intensität“, sagt Löwen-Coach Axel Kammerer. Neben dem früheren Löwen-Torwart Thomas Ower steht das Regensburger Gerüst auf zwei weiteren Säulen. Nikola Gajovsky und Jeffrey Smith finden sich unter den besten fünf Scorern der Liga wieder. „Gajovsky ist technisch stark, Smith ein echter Kämpfer“, sagt Kammerer. Sie waren auch maßgeblich an den zuletzt vier Siegen in Folge beteiligt. Zwei Siege in Serie mehr zu bieten haben dagegen unsere Tölzer Löwen. Sechs Spiele hintereinander konnten die „Buam“ für sich entscheiden. Die nächsten zwei bis drei Wochen müssen sie allerdings auf ihren Top-Scorer, Tobias Eder, verzichten. Er hat sich in der Länderspielpause am Bein verletzt.

Immerhin wird Johannes Fischer nach seiner Sperre am Sonntag wieder mitwirken können. Dann geht es für das Team von Axel Kammerer nach Schönheide. Der Tabellenletzte hat bislang drei Punkte auf dem Konto, diese erkämpften sie sich beim Gastspiel in Bad Tölz. Eine Revanche ist also fällig.

Souveränes Schützenfest gegen Schlusslicht
Selber Wölfe besiegen Waldkraiburg glatt mit 7:0

​Dritter Sieg in Folge und rückblickend ein Fünf-Punkte-Wochenende. Die Selber Wölfe haben auf eigenem Eis souverän ihre Pflichtaufgabe erfüllt und Tabellenschlussli...

Enges Derby mit dem ERC Sonthofen
Memminger Indians sichern sich in der Overtime den Sieg

​Auch das vierte Aufeinandertreffen der beiden Teams geht an die Indians, die sich mit einem 4:3 (2:1, 1:2, 0:0, 1:0) nach Verlängerung den Zusatzpunkt gegen den ERC...

Mit großem Kampf den Favoriten geschlagen
Blue Devils Weiden setzen sich gegen Landshut durch

​Mit einer kämpferischen Leistung belohnten sich die Blue Devils Weiden am Freitagabend gegen die spielerisch überlegenen Landshuter und holten den 3:2-Sieg in Overt...

Nächster Derbysieg
Memminger Indians bezwingen die Bulls Sonthofen

​Drittes Aufeinandertreffen, dritter Derbysieg. Wenn auch nur knapp, setzte sich der ECDC Memmingen im Derby beim ERC Sonthofen mit 4:3 (2:2, 1:0, 1:1) durch. Bereit...

Allerdings nur zwei Punkte beim Tabellenletzten
Selber Wölfe gewinnen in Waldkraiburg

​Nach dem wichtigen Heim-Erfolg reisten die Selber Wölfe zum Tabellenschlusslicht EHC Waldkraiburg – und die Gäste erwischten einen schlechten Start und holten nur z...

Nach dreimaligem Rückstand
Eisbären Regensburg erkämpfen sich 6:3-Erfolg gegen Höchstadt

​Für die Eisbären Regensburg wurde das Spiel gegen die Höchstadt Alligators zur erwartet schweren Aufgabe, die mit einem 6:3-Sieg abgeschlossen wurde. ...

Dritte Heimniederlage nach Zwei-Tore-Führung
Starbulls Rosenheim müssen sich Lindau geschlagen geben.

​Die Starbulls Rosenheim haben im Heimspiel gegen den EV Lindau Islanders am Freitagabend eine bittere 2:3-Niederlage nach Penaltyschießen einstecken müssen. ...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!