„Wir gehen mit Jiri Otoupalik in die Saison 2015/16“Deggendorfer SC

„Wir gehen mit Jiri Otoupalik in die Saison 2015/16“„Wir gehen mit Jiri Otoupalik in die Saison 2015/16“
Lesedauer: ca. 1 Minute

Artur Frank ist sich sicher, mit Jiri Otoupalik den richtigen Trainer für den DSC gefunden zu haben: „Ich sehe jede Woche, wie Jiri arbeitet. Er ist dabei stundenlang mit der Vorbereitung des Trainings und der richtigen Taktik für die Spiele beschäftigt. Der VIP-Raum im Eisstadion ist unter der Woche sein Büro.“ Ein hart arbeitender Trainer ist auch für die Mannschaft das richtige Vorbild und Frank ergänzt: „Wir sind uns mit Jiri für die nächste Saison einig“. Was die Sache etwas schwierig macht: Sein tschechisches Trainerdiplom wird in Deutschland bislang nicht anerkannt, so dass der 56-Jährige bislang immer nur mit Ausnahmegenehmigungen seine Teams betreuen konnte. Diese Formalie soll aber schnellst möglich erledigt sein.

Für Artur Frank ist es in dieser Situation wichtig, dass deutlich wird, dass im Moment nicht nur beim Trainer die Weichen gestellt werden: „Wir haben jetzt nur noch sechs Spiele in der Hauptrunde und dann kommen die Play-offs. Wer denkt, dass wir schon durch sind und nur noch halbe Kraft nötig ist, liegt komplett falsch“. In den nächsten Wochen werden auch die Spieler noch Gelegenheit haben, sich für die kommende Saison zu präsentieren. „Wer jetzt in dieser entscheidenden Phase nicht voll mitzieht, wird schlechte Karten für nächste Saison haben“, gibt Frank vor.

In den noch ausstehenden Spielen trifft der DSC mit Ausnahme der Selber Wölfe nur noch auf unmittelbare Tabellennachbarn oder Teams, die deutlich weiter unten in der Tabelle rangieren. Um am Ende auf einem Play-off-Platz zu landen und am besten auch noch dem EHC Freiburg aus dem Weg zu gehen, steht die Mannschaft in der Pflicht, hier noch einige Punkte einfahren zu müssen. In dieser Situation erhofft sich Frank auch die Unterstützung von Seiten der Zuschauer: „Die Fans haben uns in dieser Saison toll unterstützt und wir hoffen, dass die genauso heiß auf die Endphase der Oberliga und die Play-offs sind wie wir“.

Wölfe holen wichtigen Sieg in der Donau-Arena
Eisbären Regensburg verlieren im Penaltyschießen gegen Selb

​Im ersten Spiel des Play-off-Finals der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Selber Wölfen zu tun. Am Ende behielten die Gäste mit 3:2 nach Pen...

Stürmer verlängert seinen Vertrag
Nick Endress bleibt zwei weitere Jahre beim SC Riesseree

​Der SC Riessersee und Stürmer Nick Endress haben sich auf eine Vertragsverlängerung einigen können. Nach seiner Rückkehr aus der Bayernliga zu seinem Heimatclub kam...

Der Topscorer bleibt
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die zweite Kontingentstelle der Blue Devils Weiden neben Tomáš Rubeš ist vergeben. Der letztjährige mannschaftsinterne Topscorer Edgars Homjakovs hat seinen Vertrag...

Verlängerung bei den Black Hawks
Levin Vöst und Aron Schwarz bleiben in Passau

​Die Black Hawks Passau geben zwei weitere Vertragsverlängerungen bekannt. ...

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

22-Järhiger kam kurz vor Weihnachten
Torhüter David Heckenberger bleibt bei den EV Lindau Islanders

​Nach der Verlängerung von Verteidiger Patrick Raaf-Effertz können die EV Lindau Islanders die nächste Fortsetzung eines Kontraktes bekanntgeben. Goalie David Hecken...

EVL-Vorsitzender Bernd Wucher: „Wir gehen als Freunde auseinander“
Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege. „Wir gehen als Freunde auseinander“, kommentierte Bernd Wucher, 1. Vorsitzende des EVL, d...

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 16.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
2 : 3
Selber Wölfe Selb
Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb