Wiedergutmachung in WeidenSiegesserie ausbauen

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Serie von sieben Siegen in Folge will der Tabellenzweite der Oberliga Süd aus Bayreuth möglichst auch nach den nächsten Spielen noch halten. Dazu sind Erfolge beim 1. EV Weiden am Freitag um 20 Uhr und gegen den EHV Schönheide am Sonntag um 18 Uhr nötig.

Die Weidener können mit stolzer Brust die Gäste aus Oberfranken erwarten, konnten sie doch die beiden letzten Partien mit 4:2 für sich entscheiden. Dabei überraschten sie die Tigers vor allem beim letzten Aufeinandertreffen mit einem verdienten Sieg im Tigerkäfig. Nach einem durchwachsenen Start haben sich die Oberpfälzer auf Rang acht vorgekämpft und mit 42 Punkten acht Punkte mehr als der Neunte Sonthofen und sieben Punkte weniger als der Siebte Deggendorf. Ob da noch was nach vorne geht? Deggendorf schwächelt im Moment, die Chance wäre da. Mit dem letztjährigen Meister-Goalie Hönkhaus (aus Freiburg), Offensiv-Verteidiger Florin Ketter (Bad Tölz, 8 Tore, 20 Assists) und seit Dezember Sebastian Wolsch (Bayreuth) haben die Blue Devils die Abwehr um die bisherigen Leistungsträger Willaschek und Herbst gegenüber dem Vorjahr stabilisiert, was man dann auch der Spielweise der Blau-Weißen anmerkt. Das Ziel der Weidener ist klar – sie wollen in die Play-offs. Dazu leisten sie sich seit kurzem sogar den Luxus von drei Kontingentspielern – den tschechischen Ex-Nationalstürmer Tomas Divisek, der in fünf Spielen bereits sieben Scorerpunkte sammelte, den Slowaken Lubomir Vaskovic (13 T./16 A.) und den Kanadier Jacob Laliberte. Letzterer pausierte in den letzten Spielen. Daneben sorgen noch Topscorer Ales Jirik (39 P.), Jakub Wiecki (34 P.) und Marcel Waldowsky (33 P.) für Power im Devils-Sturm. Vor allem bei den schnellen Kontern müssen die Tigers auf der Hut sein. Traditionell werden auch die Ränge bei diesem Traditionsderby gut gefüllt sein, und auch viele Tigersfans werden sich auf den Weg machen.

Der zweite Gegner dieses Doppelspieltages ist der Tabellenletzte EHV Schönheide. Die Erzgebirgler warten seit dem 27. November 2015 auf den ersten Punktgewinn. Es gab zwar manche knappe Ergebnisse, insgesamt aber hat das Team von Trainer Proskuriakov den erwartet schweren Stand nach dem Wechsel in die Oberliga Süd. Mit dem guten Goalie Florian Neumann (aus Rostock) scheint vor allem die Abwehr noch einigermaßen zu funktionieren. Die Tordifferenz von 64:142 zeigt aber deutlich, dass der Angriff die Achillesferse des EHV ist. Das Sturmtrio Miroslav Jenka (13 T./19 A.), Petr Gulda (8 T./12 A.) und Kevin Piehler (11 T./8 A.) ist einfach  zu wenig, um in der ausgeglichenen Oberliga Süd dauerhaft Paroli bieten zu können.

In der Rolle des souveränen Tabellenzweiten mit aktuell zwölf Punkten Vorsprung auf den Dritten Peiting und gar 16 auf den Vierten Tölz und den Fünften Selb haben die Tigers alle Chancen, mit soliden Leistungen den Platz zu sichern, der so wichtig ist für die Konstellation der Play-offs. Unnötige Punktverluste wie in den beiden letzten Spielen gegen Weiden sollte man sich nicht mehr erlauben, sondern möglichst an die konstant guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen. Unterschätzen sollte man jedoch niemanden, gerade gegen Weiden haben die Jungs auch noch eine Rechnung offen. Voraussichtlich sind alle Cracks wieder an Bord. Stefan Reiter hat diese Woche bereits mittrainiert. Vom Kooperationsparter Ingolstadt ist Talent David Felsoci wieder dabei, ob Felix Linden oder andere Förderlizenzspieler losgeeist werden können, entscheidet sich erst kurzfristig.

Spiele gegen Höchstadt und Rosenheim
SC Riessersee spielt am Wochenende zweimal daheim

Endlich können die Werdenfelser wieder im gewohnten Rhythmus von zwei Spielen pro Wochenende antreten. An diesem Wochenende sind zunächst am Freitag die direkten Tab...

Am Freitag zu Gast in Deggendorf
EV Lindau trifft im letzten Heimspiel der Hauptrunde auf Selb

In dieser Woche standen harte Trainingseinheiten auf dem Plan, denn am Wochenende warten zwei extrem starke Gegner auf die EV Lindau Islanders. Am Freitag (5. März, ...

DSC trainiert wieder
Spielabsage beim EC Peiting – Entwarnung beim Deggendorfer SC

Aufatmen beim Deggendorfer SC: Dem Oberligisten droht keine Corona-Quarantäne. ...

3:6-Niederlage gegen Schlusslicht HC Landsberg
EV Füssen verpasst die Pre-Play-offs

​Der EV Füssen hat in seiner zweiten Oberligasaison die Play-offs verpasst und wird am 16. März die Spielzeit beenden. Gegen das Schlusslicht HC Landsberg wurde eine...

Hausherren glichen im Schlussdrittel aus
Selber Wölfe entführen drei Punkte aus Passau

​Die Selber Wölfe haben sich in der Oberliga Süd mit 4:2 (0:0, 2:1, 2:1) bei den Passau Black Hawks durchgesetzt. ...

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Dienstag 16.03.2021
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Selber Wölfe Selb
- : -
SC Riessersee Riessersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau