Weitere Youngsters rücken in den Kader der EV Lindau IslandersStefan Rodrigues und Michael Wirz kommen aus der U20

Stefan Rodrigues spielt künftig in der ersten Mannschaft des EVL.  (Foto: EV Lindau Islanders)Stefan Rodrigues spielt künftig in der ersten Mannschaft des EVL. (Foto: EV Lindau Islanders)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Stürmer Stefan Rodrigues kann auf eine bewegte vergangene Saison zurückblicken, war er doch für insgesamt vier verschiedene Teams auf dem Eis. Seine eigentliche Mannschaft war das U20-Kooperationsteam des EV Ravensburg mit dem EV Lindau. Hier überzeugte er mit beeindruckender Leistung, denn er schaffte in 28 Spielen für das Juniorenteam erstaunliche 49 Scorerpunkte und war hiermit siebtbester Scorer der DNL U20 Division III. Für die EV Lindau Islanders spielte er in der Oberliga Süd 22 Partien und konnte hierbei einen Scorerpunkt erzielen. Auch für beide Ravensburger Teams war er im Einsatz. So absolvierte er drei Partien für die Towerstars und fünf Partien für den EV Ravensburg II. Dieses Wechselspiel zwischen den Mannschaften gehört für Rodrigues zur kommenden Spielzeit der Vergangenheit an, denn die EV Lindau Islanders nehmen den 19-jährigen fest unter Vertrag und werden ihn ausschließlich in der Oberligamannschaft der Inselstädter einsetzen. Diese erhoffen sich vom jungen Stürmer, dass er an die Leistungen aus der U20 anknüpfen kann und sich im Islanders-Kader nach und nach an das Tempo und die Spielgeschwindigkeit der Oberliga gewöhnt. Dass es möglich ist, stellte er bei seinen Einsätzen in der vergangenen Saison unter Beweis. Jetzt gilt es für ihn, den nächsten Schritt im Seniorenbereich zu machen. Parallel zum Eishockeysport macht Stefan Rodrigues eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker.

Der Vierte im Bunde ist Stürmer Michael Wirz. Dieser war wie Rodrigues in der vergangenen Saison für dieselben vier Teams im Einsatz. Bei den Ravensburg Towerstars kam er auf vier Partien, beim EV Ravensburg II spielte er zwei Partien. Für das U20-Kooperationsteam erzielte er in 28 Spielen 27 Scorerpunkte, bei den EV Lindau Islanders in der Oberliga kam er auf 22 Partien, konnte hierbei aber noch keinen Scorerpunkt erzielen. Dies soll sich aber schon in der kommenden Saison ändern, wenn Wirz ausschließlich für die Inselstädter in der Oberliga zum Einsatz kommt. Seine gezeigten Leistungen in der abgelaufenen Saison überzeugten die Verantwortlichen der Lindauer, ihm die Chance zu geben, sich in der Oberliga beweisen und im besten Falle auch profilieren zu können. Mit einer Ausbildung zum Elektroniker schafft sich Michael Wirz eine berufliche Zukunft abseits des Eishockeys. „Es ist schön, dass Stefan und Michael sich zum EVL bekennen und den gemeinsamen Weg mit uns einschlagen werden. Wenn sie respektvoll mit der nötigen Geduld und Eigenverantwortung umgehen, haben die Jungs eine tolle Eishockey-Zukunft vor sich. Ich freue mich darauf, sie als festen Bestandteil bei den Islanders zu haben“, so Sascha Paul, der Sportliche Leiter der EV Lindau Islanders, zu den festen Verpflichtungen der beiden Spieler. 

36-Jähriger macht weiter
Martin Heinisch bleibt den Blue Devils Weiden treu

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die neue Saison geht mit großen Schritten voran. Martin Heinisch wird auch in der nächsten Saison für die Weidener auf T...

4:2 im fünften Finalspiel bei den Hannover Scorpions
Selber Wölfe sind Deutscher Oberligameister 2021

​Nach einem äußerst spannenden Spiel in einer ebenso spannenden Oberliga-Finalserie setzten sich die Selber Wölfe bei den Hannover Scorpions mit 4:2 (2:1, 1:0, 1:1) ...

Neuzugang aus Deggendorf
Passau Black Hawks nehmen Allrounder Sergej Janzen unter Vertrag

​Die Passau Black Hawks und Sergej Janzen haben sich auf eine Zusammenarbeit zur Oberliga-Saison 2021/22 geeinigt. Der 34-Jährige ging seit 2015 für den Nachbarn und...

Außenstürmer kommt aus der 2. Liga Tschechiens
Matej Pekr besetzt erste Kontingentstelle beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat eine Schlüsselstelle im Kader mit dem Tschechen Matej Pekr besetzt. Der 33 Jahre alte Außenstürmer gilt als überaus starker Scorer und soll i...

Ein Verteidiger bleibt, ein Verteidiger geht
Lubos Velebny macht beim EV Füssen weiter

​Der Eissportverein Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Dabei handelt es sich um eine wichtige Vertragsverlängerung, aber auch um einen Abgang. Routine p...

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Verteidiger bleibt
Blue Devis Weiden verlängert mit Dominik Müller

​Nächste Vertragsverlängerung bei den Blue Devils: Die Weidener setzen auch in der kommenden Oberliga-Saison auf die Dienste von Verteidiger Dominik Müller. In der a...

Oberliga Süd Playoffs