Weidener verpflichten Marko Babić aus LindauBayernliga-Torjäger für die Blue Devils

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 24-Jährige war in der vergangenen Saison mit 32 Toren in 41 Spielen der beste Torschütze seines Teams und im ligaweiten Vergleich der siebtbeste Torjäger. „Er hat das Zeug, den Schritt aus der Bayernliga in die Oberliga zu machen“, zeigt sich Devils-Teammanager Christian Meiler von den Qualitäten des Stürmers überzeugt.

Genau genommen stand Babić bereits bei einem Verein der Oberliga Süd unter Vertrag. In der Saison 2014/15 wollte der Linksschütze die Herausforderung Oberliga in Diensten der Erding Gladiators in Angriff nehmen. Doch nach nur acht Spielen (mit einem Tor und einer Vorlage) sorgte eine schwere Schulterverletzung für ein frühes Saisonende, sodass dem gebürtigen Ingolstädter der Durchbruch in der Drittklassigkeit des deutschen Eishockeys bisher verwehrt blieb. Diesen will Babić jetzt bei den Blue Devils schaffen. „Er wird bei uns alle Möglichkeiten bekommen, die nötig sind, um auch in der Oberliga seine Torgefahr ausspielen zu können“, kündigt Meiler an. Der 1,80 Meter große und 81 Kilogramm schwere Stürmer gilt als laufstarker Spieler mit einem ausgeprägten Torinstinkt.

Vor seiner unglücklichen Saison in Erding und dem sehr erfolgreichen vergangenen Jahr in Lindau stand Babić fünf Spielzeiten beim Bayernligisten EC Pfaffenhofen unter Vertrag, wo er sich spätestens in der Saison 2013/14 mit 62 Scorerpunkten in 35 Spielen den Ruf eines brandgefährlichen Angreifers erwarb. 29 Tore steuerte der Knipser in dieser Spielzeit bei. Vor seiner Zeit in Pfaffenhofen hat Babić den Nachwuchs des TSV Erding durchlaufen, wo er – als Spieler der Junioren-Bundesligamannschaft – 2008/09 in der ersten Mannschaft debütierte. Einer seiner Teamkameraden war damals übrigens einer seiner neuen potenziellen Sturmpartner: Aleš Jiřík.

Marko Babić wird bei den Blue Devils mit der Rückennummer 91 auflaufen.

Erster Neuzugang: Zweitliga-Stürmer für die Indians
Max Lukes wechselt vom ESV Kaufbeuren zum ECDC Memmingen

​Der erste Neuzugang für den ECDC Memmingen kommt aus der DEL2. Mit Max Lukes sichern sich die Indians die Dienste eines torgefährlichen Angreifers mit der Erfahrung...

Weitere Abgänge stehen fest
Marius Schmidt bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die Blue Devils Weiden können eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Stürmer Marius Schmidt wird auch in der kommenden Saison für die Blue Devils aufs Eis geh...

Zuletzt bei den Tölzer Löwen
Manuel Edfelder kehrt zu den Starbulls Rosenheim zurück

​Wie bereits vor den Play-offs in einer kurzen Nachricht vermeldet, trägt Manuel Edfelder nach vier Spielzeiten in der Fremde in der kommenden Saison 2021/2022 wiede...

Neuzugang aus der DEL
Nick Latta wechselt aus Straubing zu den Blue Devils Weiden

​Den Verantwortlichen der Blue Devils Weiden ist eine bemerkenswerte Neuverpflichtung gelungen – und diese Verstärkung kommt aus der DEL: Nick Latta wechselt von den...

Oppenberger und Widén verlassen Lindau
Trotz höherklassiger Angebote verlängert Dominik Ochmann bei den Islanders

​Die Verteidigung der EV Lindau Islanders für die kommende Saison nimmt Konturen an. Mit der Vertragsverlängerung von Dominik Ochmann haben sich die Lindauer bereits...

Stürmer bleiben an Bord
Starbulls Rosenheim verlängern mit Daxlberger und Heidenreich

​Zwei weitere Akteure gehen auch in der kommenden Saison für die Starbulls Rosenheim aufs Eis: Die Angreifer Dominik Daxlberger und Simon Heidenreich haben ihre ausl...

Junger Stürmer kam aus Kaufbeuren
Louis Latta bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Der Kader der Blue Devils Weiden für die kommende Saison nimmt weiter Formen an. Mit Louis Latta hat ein weiterer Stürmer aus dem letztjährigen Kader seinen Vertrag...

Am Dienstag geht es in Mellendorf weiter
Selber Wölfe gleichen Oberliga-Finalserie nach Penaltyschießen aus

​Nachdem die Hannover Scorpions am Freitag in der Verlängerung die erste Partie der Oberliga-Finalserie für sich entscheiden konnten, ging Match zwei, ebenfalls in d...

Oberliga Süd Playoffs