Wechsel auf Weidens AusländerpositionJacob Laliberte ersetzt Roman Jurak

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Blue Devils Weiden nehmen eine Veränderung auf einer ihrer Ausländerpositionen vor: Aus der US-amerikanischen College-Liga NCAA wechselt der 25-jährige Mittelstürmer Jacob Laliberte nach Weiden. Der Probevertrag mit dem 24-jährigen Slowaken Roman Jurak wird nicht verlängert.

„Leider konnte Roman unsere Erwartungen an einen Kontingentspieler nicht erfüllen“, begründet Teammanager Christian Meiler die Entscheidung, die man sich nicht leicht gemacht habe: „Roman ist ein guter Typ und hat auch gute Ansätze gezeigt, aber insgesamt unser Angriffsspiel nicht in der Form geprägt, wie es ein Ausländer in dieser starken Liga leisten muss. Wir bedauern diesen Schritt und wünschen ihm für die weitere Karriere von Herzen alles Gute.“

Juraks zugedachte Rolle soll nun Jacob Laliberte übernehmen. Der Kanadier gilt als wendiger Angreifer, der sich in der starken NCAA einen guten Namen als Mittelstürmer mit Torjägerqualitäten erarbeitet hat. Der 25-jährige Kanadier ragte von 2006 bis 2011 in kanadischen Juniorenligen mit insgesamt 489 Scorerpunkten in 320 Partien (1,5 Punkte im Schnitt) heraus, was ihm ein Stipendium beim NCAA-Club RPI Engineers in St. Troy, New York einbrachte, für die er von 2011 bis 2015 in der ECAC-Division der NCAA 138 Partien absolvierte und 83 Scorerpunkte (30 Tore, 57 Vorlagen) erzielen konnte.

„Jacob Laliberte ist ein Spieler, der Spiele entscheiden kann“, weiß Devils-Trainer Markus Berwanger, dem der kanadische Stürmer über gute Kontakte in Übersee empfohlen worden war.

Der Dank der Weidener Verantwortlichen gilt Hauptsponsor Vita FinanzService Tobias Schieder, der den Wechsel von Jacob Laliberte in die Oberpfalz möglich machte. Der Kanadier wird am Donnerstag in Weiden erwartet. Ob bis Freitag alle Passmodalitäten mit den Verbänden geklärt werden können und ob Laliberte damit am Wochenende schon zum Einsatz kommen kann, ist ungewiss. Derzeit glühen beim 1. EV Weiden jedenfalls die Drähte, um alle Formalitäten rechtzeitig zu erledigen. Im Optimalfall soll der Stürmer beim Auswärtsspiel in Schönheide sein Debüt im Weidener Trikot feiern. Der Stürmer wird die Rückennummer 15 tragen.

Das nächste Ostbayernderby steigt in Regensburg
Deggendorfer SC muss am Freitag auswärts ran

​Mit dem Ostbayernderby am Freitag bei den Eisbären Regensburg steigt für den Deggendorfer SC das letzte Duell mit einem Lokalrivalen in der Hauptrunde der diesjähri...

Werdenfelser sind am Freitag am Bodensee zu Gast
SC Riessersee spielt gegen Lindau

​Nach zwei Wochen mit jeweils nur einem Spiel am Wochenende, gibt es für den SC Riessersee auch dieses Wochenende nur ein Match und damit weiter keinen gewohnten Rhy...

Play-off-Kampf wird zur Herkulesaufgabe
Passau Black Hawks treffen auf zwei Top-Teams

​Der Traum von der Teilnahme an den Play-offs lebt noch. „Wir können die Pre-Play-offs rechnerisch noch erreichen und glauben an uns“, sind sich die Verantwortlichen...

Sonntag geht es nach Weiden
SC Riessersee zum Duell bei den Lindau Islanders zu Gast

​Die Teilnahme an den Pre-Play-offs sind den EV Lindau Islanders nicht mehr zu nehmen, nun richtet sich der Blick nach oben Richtung Play-offs. Nach dem deutlichen E...

„Ich fühle mich wie ein Höchstadter und bleibe ein Höchstadter“
Kapitän Martin Vojcak bleibt beim Höchstadter EC

​Es war ein erfolgreiches Wochenende für die Höchstadt Alligators: Gegen die Starbulls Rosenheim und den HC Landsberg sammelte das Team wichtige Punkte und ist nun m...

1:3 gegen den EC Peiting
Starbulls Rosenheim kassieren dritte Niederlage in Folge

​Die Starbulls Rosenheim haben das Nachtragsspiel in der Oberliga Süd gegen den EC Peiting am Dienstagabend 1:3 verloren. Damit bleiben die Rosenheimer Eishockeyspie...

Youngster gibt Zusage
Nicolas Strodel bleibt beim HC Landsberg

​Beim virtuellen Fanstammtisch des HC Landsberg am Montagabend hat Teammanager Michael Oswald eine erste Personalie für die neue Saison verkünden. Nicolas Strodel wi...

Heimspiel am Dienstag
Starbulls gegen Peiting: Zwei Teams unter Zugzwang

​Am Dienstag empfangen die Starbulls im ROFA-Stadion den um die direkte Playoff-Achtelfinal-Qualifikation kämpfenden EC Peiting (19:30 Uhr, live auf Sprade TV). ...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
EV Lindau Lindau
- : -
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Selber Wölfe Selb
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim