Waßmillers Konzepte sollen fortgeführt werdenEHC Bayreuth

Waßmillers Konzepte sollen fortgeführt werdenWaßmillers Konzepte sollen fortgeführt werden
Lesedauer: ca. 1 Minute

Schon im Vorjahr beeindruckte sein Team mit typischen Tugenden, die der Deutschrusse einforderte und auch vorlebte. Disziplin, Fitness, kompaktes Spiel, läuferische und mentale Stärke und Stabilität waren schon beim Aufstiegskampf wichtige Faktoren und davon weicht der Sportlehrer auch weiterhin keinen Deut ab.

Mit exzellenter Trainingssteuerung gelang es ihm und seinem Betreuerteam die Mannschaft trotz Verletzungspech auf den Punkt topfit zu machen und spielerisch so weiterzuentwickeln, bis ein Rädchen ins andere griff und der Tigersexpress immer mehr Fahrt aufnahm. Das Endergebnis davon ist allen bekannt: Der Favorit aus Sonthofen wurde auch dank dieser Attribute deutlich in die Schranken gewiesen und daran will man nun wieder anknüpfen.

Zusammen mit Teamchef Habnitt bastelt er dazu auch schon in vielen Bereichen. Nach zunächst individuellem Sommertraining plant man gemeinsam mit den Physios gesteuerte Übungseinheiten ab Ende Juni, bevor man Mitte August aufs Eis möchte, um für die neue Saison gerüstet zu sein.

Auch für den Kader hat man bei den Tigers natürlich schon so seine Vorstellungen. „Viel ändern soll und muss sich nicht, unsere Spieler haben das verdient und auch schon bewiesen“, erklärt Waßmiller unisono mit Habnitt. „Natürlich brauchen wir auch ein paar erfahrene Verstärkungen für die Oberliga, aber ich arbeite auch sehr gerne mit dem Nachwuchs, um ihn zu fördern“, beschreibt er weiter seine Ideen. „Einen gelernten, robusten Center als zweiten Ausländer freier Nationalität“ wünscht er sich dabei neben einem weiteren stabilen Verteidiger besonders. Er hat aber auch die nun wieder mögliche Option, über Förderlizenzen weitere junge Talente aus höheren Ligen nach Bayreuth zu holen, fest im Blick. Die veränderten Bedingungen in der Oberliga mit der U-Regelung (vermutlich wieder maximal 15 Spieler über 23 und mindestens 5 unter 21 auf dem Spielberichtsbogen) dürften dabei überhaupt kein Problem sein. „Wir haben schon einige richtig gute eigene Talente, die ich sehr gerne weiter entwickeln möchte, und da kommen auch noch einige nach“ merkt man auch in diesem Punkt seine Vorfreude auf die nächsten Monate.

Der aktuelle Spielerkader des EHC Bayreuth für die Oberliga 2013/14:              

Trainer: Sergej Waßmiller

Abwehr (2): Denis Hermann, Christopher Kasten,

Angriff (2): Marcel Juhasz, Dennis Thielsch

Abgänge (1): Michal Hlozek (Ziel unbekannt)

Last-Minute Sieg
Dezimierter Deggendorfer SC ringt die Islanders nieder

Was für ein Abend im Eisstadion an der Trat – nach den Turbulenzen vor dem Spiel zeigte die Mannschaft von Trainer Chris Heid eine starke Reaktion und drehte einen 1...

„Rote Linien überschritten“
DSC stellt sieben Spieler vom Trainings- und Spielbetrieb frei

Nachdem die sportliche Leitung des Deggendorfer SC in den letzten Wochen in neue Hände übergegangen ist, wurden sämtliche internen Belange auf Grund der sportlichen ...

Gegen Riessersee „einfach weitermachen“
Nur ein Spiel für die Starbulls Rosenheim

Nur ein Spiel bestreiten die Starbulls Rosenheim in der Oberliga Süd am Wochenende: Am Sonntag treffen die Grün-Weißen im Olympia-Eissportzentrum Garmisch-Partenkirc...

Duell der Tabellennachbarn
EV Füssen zu Gast bei den Passau Black Hawks

Am Freitag haben die Passau Black Hawks spielfrei und bereiten sich auf das Heimspiel am Sonntag um 17 Uhr gegen den EV Füssen vor. Es ist das Duell der direkten Tab...

Spiele gegen Höchstadt und Rosenheim
SC Riessersee spielt am Wochenende zweimal daheim

Endlich können die Werdenfelser wieder im gewohnten Rhythmus von zwei Spielen pro Wochenende antreten. An diesem Wochenende sind zunächst am Freitag die direkten Tab...

Am Freitag zu Gast in Deggendorf
EV Lindau trifft im letzten Heimspiel der Hauptrunde auf Selb

In dieser Woche standen harte Trainingseinheiten auf dem Plan, denn am Wochenende warten zwei extrem starke Gegner auf die EV Lindau Islanders. Am Freitag (5. März, ...

DSC trainiert wieder
Spielabsage beim EC Peiting – Entwarnung beim Deggendorfer SC

Aufatmen beim Deggendorfer SC: Dem Oberligisten droht keine Corona-Quarantäne. ...

3:6-Niederlage gegen Schlusslicht HC Landsberg
EV Füssen verpasst die Pre-Play-offs

​Der EV Füssen hat in seiner zweiten Oberligasaison die Play-offs verpasst und wird am 16. März die Spielzeit beenden. Gegen das Schlusslicht HC Landsberg wurde eine...

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Dienstag 16.03.2021
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Selber Wölfe Selb
- : -
SC Riessersee Riessersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau