Waldkraiburg verliert auch das zweite TestspielLicht und Schatten in Pei

Florian Ullmann. (Foto: Paolo Del Grosso/EHC Waldkraiburg) Florian Ullmann. (Foto: Paolo Del Grosso/EHC Waldkraiburg)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Erneut traten die Löwen ohne Max Kaltenhauser und Michael Trox an, außerdem fehlte auch Neu-Verteidiger Ludwig Synowiec verletzt. Mit samt seien Krücken war er aber dennoch mit zu den Eishacklern gereist, im Tor stand diesmal Fabian Birk. Bei den Löwen war zu erkennen, dass nach wie vor viel Arbeit ansteht: Zu ungenau agierten die Industriestädter im Spielaufbau, vor dem Tor machte man sich durch komplizierte Varianten selbst das Leben schwer und auch vom Tempo her gilt es noch zuzulegen, wenn die Oberliga-Teams anrücken. Außerdem fing sich die Truppe von Coach Sergej Hatkevitch viele Strafzeiten ein, was ein Eishockeyspiel bekanntlich nicht leichter macht- auch wenn es gegen einen vermeintlich tieferklassigen Gegner geht. Dass in Peißenberg aber eine Mannschaft spielt, die nicht zur Laufkundschaft der Bayernliga zählt, dürfte sich aber inzwischen auch unter den Kritikern des Waldkraiburger Eishockeyprojekts herumgesprochen haben.

Nun gab es aber auch Erfreuliches zu berichten aus dem Pfaffenwinkel: Zum Beispiel den frühen Treffer zum 1:0 durch Brent Norris (03:31), welcher damit sein erstes Tor für sein neues Team erzielen konnte. Zwar glich Tobias Estermaier wenig später aus (04:13) und nach einem schwachen mittleren Spielabschnitt erhöhten die Hausherren  dank der Peißenberger Tore von Estermaier (20:26), Valentin Hörndl in Überzahl (24:14) und Max Brauer (33:11). Dazwischen konnte aber auch Ken Neil (32:55) seinen Premierentreffer feiern.

Der letzte Abschnitt ging dann an die Löwen, da Nico Vogl den einzigen Treffer der letzten 20 Minuten erzielen konnte (56:22). Zudem kassierte Lukas Wagner eine Peißenberger Zärtlichkeit, für die sich EHC-Verteidiger Florian Ullmann mit einer Wangenmassage des Gegenspielers revanchierte und 10 Minuten kassierte. Bei Wagner ist aber kein Ausfall zu befürchten und so darf in der kommenden Woche im Eistraining in Waldkraiburg weiter gearbeitet werden, um bis zum Freitag bei der Saisoneröffnung in der Raiffeisen Arena gegen Erding (Beginn: 19:45 Uhr) die nächsten Entwicklungsschritte zu gehen.

Erfolg gegen Regensburg
4:1-Heimsieg beschert den Starbulls Rosenheim Rang zwei

​Die Starbulls Rosenheim haben den Eisbären Regensburg im ROFA-Stadion zum dritten Mal in der laufenden Saison keine Chance gelassen. Nach einem 7:3- und einem 4:0-H...

30 Eishockeyminuten mit Leidenschaft sind zu wenig
Selber Wölfe wachen in Peiting zu spät auf

​Ein Eishockeyspiel dauert bekanntlich 60 Minuten und vielleicht auch mal mehr. 30 Minuten Leidenschaft und Kampf sind jedoch entschieden zu wenig, um am Ende siegre...

Deutliche 2:7-Niederlage gegen Riessersee
Deggendorfer SC hat rabenschwarzen Tag im Oberland

​Mit einer deutlichen und verdienten 2:7-Niederlage beim SC Riessersee musste der Deggendorfer SC am Freitagabend die Heimreise aus Garmisch antreten. Greilinger ver...

Den Vorsprung halten
Memminger Indians reisen nach Weiden

​Mit deutlich verbesserter Personalsituation geht es für den ECDC Memmingen am Freitag zum 1. EV Weiden. Bei den Blue Devils wollen die Indianer punkten, um die Verf...

Trainerwechsel steht an
EV Lindau Islanders und Franz Sturm gehen ab Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga-Saison 2020/21 gehen. Zu diesem Ergebnis kamen die Verantwortlichen der Islanders gemeinsam m...

Heimspielkracher am Freitag läutet Endspurt ein
Starbulls Rosenheim duellieren sich mit Regensburg

​Die erfolgreichste Mannschaft der letzten Wochen zu Gast beim heimstärksten Team der Liga, die Kontrahenten im Tableau nur durch einen einzigen Punkt getrennt: Das ...

Bulls führen die Tabelle an
ERC Sonthofen daheim gegen Waldkraiburg und auswärts in Höchstadt

​Die Bulls aus Sonthofen führen weiterhin souverän die Tabelle der Qualifikationsrunde zur Oberliga Süd mit den Bayernligisten an. Dass dies so bleiben soll, kann da...

Deggendorfer Lazarett noch gefüllt
DSC gastiert beim SC Riessersee

​Am kommenden Freitag geht es für das Team von Trainer Dave Allison auswärts nach Garmisch-Partenkirchen, wo sich der Deggendorfer SC mit dem SC Riessersee messen wi...

Oberliga Süd Meisterrunde

Freitag 21.02.2020
Starbulls Rosenheim Rosenheim
4 : 1
Eisbären Regensburg Regensburg
EV Lindau Lindau
1 : 5
EV Füssen Füssen
EC Peiting Peiting
5 : 3
Selber Wölfe Selb
SC Riessersee Riessersee
7 : 2
Deggendorfer SC Deggendorf
Blue Devils Weiden Weiden
5 : 4
ECDC Memmingen Memmingen
Sonntag 23.02.2020
Selber Wölfe Selb
- : -
EV Lindau Lindau
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
SC Riessersee Riessersee
EV Füssen Füssen
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd