Wahl zur Mannschaft des Jahres – Heimspiel am DienstagEHC Freiburg

Wahl zur Mannschaft des Jahres – Heimspiel am DienstagWahl zur Mannschaft des Jahres – Heimspiel am Dienstag
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EHC Freiburg gewann damit die Online- und Publikumswahl vor dem Team Marsupilami des 1. Jazzdance Clubs Freiburg. Zur Galanacht des Sports laden in jedem Frühling der Sportkreis Freiburg, die Stadt Freiburg und der Freiburger Wochenbericht ein und ehren die Sportlerinnen und Sportler, die im zurückliegenden Jahr Außergewöhnliches vollbracht haben. Es ist das erste Mal seit 1991, dass die erste Mannschaft des EHC Freiburg die Wahl zum Team des Jahres gewinnt.

Für den EHC Freiburg ist diese Auszeichnung eine große Ehre und der Lohn für ein Kalenderjahr,  in dem das Team von Trainer Leos Sulak eine formidable Entwicklung hingelegt hat. In der Oberliga-Punkterunde der Saison 2013/14 erreichte es den zweiten Tabellenplatz, entschied im Frühjahr die beiden Play-off-Runden gegen Füssen und Bad Tölz für sich und stand damit vor knapp einem Jahr plötzlich in der Aufstiegsrunde zur DEL2. In dieser Runde trafen die Freiburger Kufencracks auf die besten Oberligisten der Republik und zwei Zweiligisten, lieferten großartige Spiele ab, lockten zum Teil mehr als 3000 Zuschauer ins Eisstadion und verpassten den Sprung in die DEL2 nur denkbar knapp.

Die Hauptrunde der Saison 2014/15 haben die Blau-Weiß-Roten schließlich als Tabellenerster der Oberliga Süd beendet. Nun stehen die EHC-Cracks in den Play-offs und gehen dabei so konzentriert zu Werke, dass sie ihre Auszeichnung am Samstagabend gar nicht mehr persönlich in Empfang nehmen konnten: Am Sonntag steht das zweite Play-off-Spiel in Deggendorf auf dem Programm, weswegen sich die EHC-Spieler nur bis 22 Uhr unter die Festgäste im Konzerthaus mischen konnten.

Bemerkenswert ist die Entwicklung vor dem Hintergrund, dass der EHC Freiburg seit dem Neuanfang im Jahr 2011 konsequent auf Akteure aus der eigenen Nachwuchsschule setzt: Im aktuellen Kader stehen nicht weniger als 19 Spieler, die bereits in Jugendtagen das Trikot mit dem Wolfskopf trugen - darunter Leistungsträger wie Nikolas Linsenmaier, Steven Billich, Topskorer Tobias Kunz, Kapitän Philip Rießle oder die Torhüter Christoph Mathis und Fabian Hönkhaus. Die Identifikation der südbadischen Sportfans mit dem EHC-Team ist dadurch hoch wie nie; die Zuschauerzahlen steigen seit Jahren stetig. Es ist also eine durch und durch Freiburger Mannschaft, die zum Team des Jahres gewählt wurde.

Bereits am Dienstag findet das nächste Play-off-Spiel in der Freiburger Franz-Siegel-Halle statt. Das dritte Kräftemessen mit dem Deggendorfer SC beginnt am 10. März um 19.30 Uhr.

Kaderplanung vorerst abgeschlossen
Linus Lundström zweiter Importspieler der EV Lindau Islanders

​Die EV Lindau Islanders haben auch auf der zweiten Kontingentstelle einen Schweden verpflichtet. Von den Fassa Falcons (Italien) aus der Alps Hockey League wird de...

4:6-Niederlage gegen den Bayernligisten
EV Füssen unterliegt Ulm im Rückspiel

​Beim Bayernliga-Aufsteiger VfE Ulm/Neu-Ulm setzte es für den EV Füssen nach dem 3:1-Sieg am Freitag diesmal eine 4:6 (0:3, 0:1, 4:2)-Niederlage. Viele unnötige Stra...

540 Zuschauer im Stadion zugelassen
HC Landsberg fixiert Vorbereitungsspiele

​Der HC Landsberg rüstet sich für einen Eishockey-Spielbetrieb unter Corona-Bedingungen. Das Stadion wurde für 540 Zuschauer zugelassen. Allerdings gelten hierfür ei...

Erster von zwei Tests gegen Ulm/Neu-Ulm
EV Füssen besiegt Ulm/Neu-Ulm mit 3:1

​Nach dem Sieg gegen Miesbach zum Start seines Vorbereitungsprogramms konnte der Eissportverein nun einen weiteren Bayernligisten bezwingen. Gegen die Devils Ulm/Neu...

Torhüter gefunden
Lukas Steinhauer wechselt zum ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen kann nun auch auf der Position der Torhüter die Kaderplanung abschließen. Mit Lukas Steinhauer kommt ein ambitionierter und erfahrener Goalie nac...

Defensivabteilung bekommt Zuwachs
Philipp Wachter hat seinen Vertrag beim SC Riessersee verlängert

​Kurz vor dem Start des Dauerkartenverkaufs in der kommenden Woche wächst der Kader des SC Riessersee nochmals an. ...

Testspielauftakt gegen DEL2-Club
So testen die Blue Devils Weiden

​Der Auftaktgegner der Vorbereitungsphase der Blue Devils Weiden steht fest. Dabei wartet gleich eine anspruchsvolle Herausforderung auf die Weidener. Am 9. Oktober ...

Auftakt am 9. Oktober
ECDC Memmingen bestreitet acht Testspiele

​Der ECDC Memmingen gibt sein Testprogramm für die kommende Saison bekannt. Vorbehaltlich weiterer Änderungen sind acht Spiele gegen Ligakonkurrenten oder Teams aus ...