Von Selb nach Weiden: Jiri Ryzuk kommt

Von Selb nach Weiden: Jiri Ryzuk kommtVon Selb nach Weiden: Jiri Ryzuk kommt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 22-Jährige entstammt der tschechischen Eishockeyschule und gilt als exzellenter Schlittschuhläufer und top ausgebildeter Defensiv-Verteidiger. Ryzuk ist in Besitz eines deutschen Passes und belastet somit das Ausländerkontingent nicht.

Ryzuk, der am 19. Februar 1990 in Sokolov (Tschechien) geboren wurde, genoss seine Eishockey-Ausbildung im Nachwuchs des tschechischen Extraligisten HC Karlovy Vary (Karlsbad) und kam in dieser Zeit sogar auf einige Einsätze in der U16-Nationalmannschaft Tschechiens. In der Saison 2007/2008 wagte das Abwehrtalent den Sprung nach Kanada, wo er bei Kootenay Ice 45 Partien in der Western Hockey League (WHL) absolvierte. Nach zwei weiteren Spielzeiten in der Juniorenmannschaft des HC Karlovy Vary folgte dann im Jahr 2010 der Wechsel zum VER Selb, wo er die Verantwortlichen durch starke Leistungen in vier Probespielen von einem Engagement in der Oberliga überzeugen konnte. Die beiden vergangenen Saisons blieb der Linksschütze dann in der Oberliga bei den Selber Wölfen, wo er in 84 Spielen acht Scorerpunkte (ein Tor, sieben Vorlagen, 139 Strafminuten) erzielte. Bei einer Größe von 1,89 Meter und einem Gewicht von 92 Kilogramm bringt Jiri Ryzuk Gardemaße für einen Verteidiger mit. Der Deutsch-Tscheche wird bei den Blue Devils mit der Rückennummer 4 auflaufen.

Die Verteidigung der Blue Devils für die Oberligasaison 2012/2013 ist mit der Verpflichtung von Jiri Ryzuk komplett. Damit stehen nur noch zwei Personalien aus: Ein ausländischer Stürmer und ein Ersatz für Andreas Hampl. Die Verhandlungen laufen in beiden Fällen auf Hochtouren.

Der Name Ryzuk ist den Weidener Eishockeyfans übrigens seit vielen Jahren ein Begriff. Jiri Ryzuk sen., der Vater des Neuzugangs, war ab Ende der neunziger Jahre für mehrere Saisons hauptamtlicher Nachwuchstrainer beim 1. EV Weiden.

In dieser Zeit hat er sich als Initiator des äußerst erfolgreichen Trainingsleistungszentrums (TLZ) und des bis heute regelmäßig ausgetragenen Nachwuchsturniers „Rumble on Ice“ einen guten Namen gemacht. Heute ist Jiri Ryzuk sen. Nachwuchsleiter beim tschechischen Extraligisten HC Karlovy Vary (Karlsbad) und pflegt nach wie vor beste Kontakte zum 1. EV Weiden. Erst in der vergangenen Saison organisierten Ryzuk und Weidens Nachwuchstrainer Petr Hampl einen einwöchigen Nachwuchsspieleraustausch zwischen Weiden und Karlsbad.

Samstag und Sonntag Testspiele gegen Oberligakonkurrenten
Lindau Islanders: Zwei Testspiele zum Abschluss einer harten Trainingswoche

Bei den EV Lindau Islanders geht es Schlag auf Schlag. Am Samstag, 24. Oktober, kommt das Spitzenteam des Deggendorfer SC um 18:00 Uhr ins Eichwald und wird den Isla...

Oberligakonkurrent als Ersatz für die Indians am Samstag zu Gast in Lindau
Deggendorf kommt statt Memmingen an den Bodensee

Der Ersatz für das ausgefallene Spiel am Freitag, den 23. Oktober gegen die Indians vom ECDC Memmingen kann sich sehen lassen. Den Verantwortlichen der Islanders ist...

Erstes Vorbereitungsspiel
Passau Black Hawks: Erster Härtetest gegen die Eisbären Regensburg

Die Passau Black Hawks bestreiten am Freitag um 20 Uhr in der Passauer Eis-Arena ihr erstes Vorbereitungsspiel gegen den die Eisbären Regensburg. Wie das Ordnungsamt...

SC Riessersee sagt Spiele gegen Deggendorf ab
Zwei positive Tests: Memminger Indians in Quarantäne

Der ECDC Memmingen muss einen Rückschlag in der Vorbereitung auf die neue Oberliga-Saison hinnehmen. Zwei Spieler der Indians wurden vor kurzem positiv auf das Coron...

„Bruise-Brothers“ in der Oberliga Süd
Sena Acolatse und Mitchell Heard unterstützen die Passau Black Hawks

Die Passau Black Hawks verstärken sich kurz vor dem Start in die Oberliga Saison 2020/21 nochmal kräftig. Von den Straubing Tigers wechseln Verteidiger Sena Acolatse...

Erfolgreicher Start der Vorbereitung
Selber Wölfe siegen im ersten Testspiel vor knapp 530 Zuschauern

Mit einem 8:1 Heimsieg über den letztjährigen Vizemeister der Regionalliga West, die Herforder Ice Dragons, beendeten die Wölfe das erste Vorbereitungsspiel in der n...

Ein dezimierter Kader reicht zum Sieg
5:3-Sieg für den EV Füssen gegen Aufsteiger Landsberg

Mit nur elf Feldspielern trat der Eissportverein in Landsberg und damit erstmals in der Vorbereitung bei einem Oberligisten an. Am Ende siegten die Füssener beim Auf...

Indians mit geschlossener Mannschaftsleistung
7:2-Sieg vom ECDC Memmingen gegen den SC Riessersee

Mit 7:2 gewinnen die Memminger Indians beim SC Riessersee den einzigen Test des Wochenendes. Gegen ersatzgeschwächte Hausherren legt der ECDC einen größtenteils über...