Volles Programm am WochenendeEC Peiting

Volles Programm am WochenendeVolles Programm am Wochenende
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es ist also erneut ein Kontrastprogramm Freitag und Sonntag, was da auf den EC Peiting in der Oberliga Süd zukommt. „Man darf keinen Gegner auf die leichte Schulter nehmen“, wiederholt ECP-Trainer Peppi Heiß mittlerweile beinahe gebetsmühlenartig. Denn auch wenn der ECP zuletzt etwas mehr Konstanz gewann (Siege gegen Füssen, Grafing und Schweinfurt, gepunktet in Freiburg), lauern diese Saison immer „die zwei Gesichter“ im Team. So bangen die Fans vor der Schweinfurt-Partie um die Einstellung gegen das Schlusslicht: „Neun Punkte, 14:4 Tore – was soll da schon schiefgehen?“ – das wäre die Gefährlichste aller Fragen. Und die ist Peppi Heiß bemüht, nicht in die Kabine bzw. die Köpfe seiner Spieler einziehen zu lassen, zumal die Dogs beim letzten Vergleich an der Peitnach 30 Minuten gut mitspielen konnten und sogar mit 2:1 in Front lagen, ehe Martin Guth, Lubos Velebny und Co dann kurzen Prozess machten.

„Gegen dieses Team muss ich niemanden von meinen Jungs extra motivieren.“ Auch das hatte unser Coach schon öfter gesagt, immer dann wenn es gegen Spitzenmannschaften ging. Und eine solche sind die Freiburger in dieser Saison unter der Ägide von Trainer Leos Sulak. Getragen von Jakub Wiecki, David Appel oder Milos Vavrusa stehen die Breisgauer momentan auf Rang zwei in der Tabelle. Spitzenspiel also am Sonntag, den 5. Januar. Und da trifft es sich perfekt, dass genau an diesem Sonntag der jährliche „Family Day“ stattfindet. Geboten wird neben dem Spiel auch eine große Autogrammstunde, Puckwerfen, eine Tanzshow der Cheerleader („DCT“) und einiges mehr. Obendrauf gibt es Prosecco für die Mütter, Freibier (solange der Vorrat reicht) für die Väter und stark verbilligte Eintrittspreise. „Die knappe Niederlage in Freiburg war schon ein wahnsinnig tolles und hochklassiges Eishockeyspiel“, schwärmte Geschäftsführer Peter Gast, der das Team dorthin begleitet hatte. „Wenn das am Sonntag so ähnlich wird, dann wird das ein Klasseabend, den niemand verpassen sollte.“

Zuletzt Co-Trainer der Löwen Frankfurt
Marko Raita wird neuer Coach des EV Füssen

​Der EV Füssen hat einen neuen Trainer. Marko Raita wechselt vom DEL2-Team der Frankfurter Löwen an den Kobelhang und wird hier die nächsten beiden Spielzeiten haupt...

Termine für die Vorbereitung stehen fest
Zwei Verlängerungen bei den Blue Devils Weiden

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/22 geht weiter. Jetzt haben die Oberpfälzer mit zwei bewährten Kräften die Verträge verlängert:...

Weitere Abgänge stehen fest
Memminger Torhüter-Duo steht: Eisenhut kommt, Vollmer bleibt

​Der ECDC Memmingen hat beide Torhüterpositionen für die kommende Saison besetzt. Mit Marco Eisenhut sichern sich die Indians die Dienste eines starken und gleichzei...

Zweiter Mittelstürmer bleibt
Tobias Kircher verlängert seinen Vertrag beim SC Riessersee

​Der SC Riessersee kann eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Nach Florian Vollmer hat mit Tobias Kircher ein zweiter Center seinen Vertrag bei den Garmisch-P...

33 Punkte in der Premierensaison
Dennis Palka stürmt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/2022 wächst: Der 29-jährige Außenstürmer Dennis Palka wird auch in der kommenden Spielzeit für die...

Draxinger, Kolb und Biberger verlängern
Drei weitere Verteidiger bleiben bei den Starbulls Rosenheim

​Dreimal Defensive auf einen Streich: Die Verteidiger Tobias Draxinger, Dominik Kolb und Alexander Biberger haben ihre Verträge bei den Starbulls Rosenheim verlänger...

Jonas Schwarzfischer verlängert bei den Riverkings
Leon Lilik wechselt zum HC Landsberg

​Mit Leon Lilik kann der HC Landsberg den ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentieren. Der 25-jährige Verteidiger wechselt von den EXA Icefighters Leipzig ...

36-Jähriger macht weiter
Martin Heinisch bleibt den Blue Devils Weiden treu

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die neue Saison geht mit großen Schritten voran. Martin Heinisch wird auch in der nächsten Saison für die Weidener auf T...

Oberliga Süd Playoffs