Vladimir Kames und Philipp Messing neu beim ERC SonthofenAbwehrspieler für die Bulls

Vladimir Kames wechselt von Freiburg nach Sonthofen. (Foto: Imago)Vladimir Kames wechselt von Freiburg nach Sonthofen. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei lag als erstes der Schwerpunkt auf der Defensive. Nach der vergangenen Saison war klar erkennbar, dass hier ein Schwerpunkt in der neuen Kaderplanung vorliegt. Der ERC bekam einfach viel zu viele Gegentore, wobei dies nicht nur an den Abwehrspielern lag. Trotzdem war es wichtig, hier qualitativ aufzurüsten, um der Mannschaft im Defensivbereich mehr Sicherheit zu verschaffen. Mit den beiden Abwehrspielern Vladimir Kames und Phillip Messing konnte ein weiteres Verteidigerpärchen für die nächste Spielzeit unter Vertrag genommen werden.

Der 32-jährige Verteidiger Vladimir Kames besetzt momentan noch eine Ausländerposition, wobei er bald nicht mehr als Kontingentspieler auflaufen wird. Kames ist dem Sonthofer Publikum aus der Spielzeit 2014/15 bekannt, da er dort für den EV Füssen in der Oberliga aktiv war. Danach wechselte er zum EHC Freiburg in die DEL2. Dort trug er als Defensivspieler zum Klassenerhalt der Breisgauer bei. Er verfügt über viel Erfahrung und ist mit 1,82 Meter und 82 Kilogramm Körpergewicht ein sehr robuster Spieler, der aus der Abwehr den Spielaufbau mitgestalten soll. Vladimir Kames soll die Aufgabe eines weiteren Führungsspielers übernehmen, so ist die Zielsetzung der sportlich Verantwortlichen.

Ihm zur Seite gestellt wird der in Kaufbeuren ausgebildete Spieler Philipp Messing. Er ist 21 Jahre alt, 1,94 Meter groß und soll mit seiner Präsenz auf dem Eis den Bulls mehr Stabilität verleihen. In  seinen jungen Jahren bestritt er bisher 90 DNL-Spiele. Außerdem stand er 82 Mal für die Kaufbeurer Joker in der DEL2 auf dem Eis. In der vergangenen Saison konnte er schon viermal als Förderlizenzspieler für Sonthofen auflaufen. Philipp Messing soll  in der kommenden Saison viel Eiszeit bekommen, um sich an der Seite eines erfahrenen Abwehrspielers weiterzuentwickeln.

Deutsch-Tscheche kommt aus Hamburg an den Bodensee
Lindau Islanders verpflichten Torjäger Michal Bezouska

​Der bisher schon sehr gut besetzte Sturm der Islanders bekommt mit Michal Bezouska einen weiteren und vor allem sehr torgefährlichen Zuwachs. Von den Crocodiles Ham...

HEC verstärkt die Offensive
Jannik Herm wird ein Höchstadter Alligator

​Leistungsträger halten, erfahrene Verstärkung finden, junge Talente fördern, so lautete der Plan der Verantwortlichen für die Kaderplanungen der Höchstadt Alligator...

Donau-Pokal als Highlight
Saisonvorbereitung der Passau Black Hawks steht

​Die Saisonvorbereitung der Passau Black Hawks steht. Insgesamt sieben Spiele werden die Dreiflüssestädter vor dem Start in die Oberliga-Saison 2021/22 absolvieren. ...

Überraschender Transfer
Jaroslav Hafenrichter wechselt von Augsburg nach Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat einen hochkarätigen Neuzugang verpflichtet. Vom DEL-Club Augsburger Panther wechselt mit Jaroslav Hafenrichter ein prominenter Angreifer an d...

Eigengewächs wieder da
Pius Seitz kehrt zum EV Füssen zurück

​Als Topscorer des Füssener DNL-Teams war Pius Seitz 2018 zum EC Peiting gewechselt. Während der EVF zu diesem Zeitpunkt noch in der Bayernliga beheimatet war, wollt...

Neuzugang aus Landshut
Angreifer Max Brandl wechselt nach Rosenheim

​Max folgt Max nach Oberbayern: Nach Maximilian Hofbauer wechselt nun auch der 33-jährige Angreifer Maximilian Brandl vom DEL2-Team des EV Landshut an die Mangfall u...

Abschied vom SC Riessersee
Urgestein Uli Maurer beendet mit 36 Jahren seine Karriere

​Das Hoffen und Bangen hat ein Ende: Uli Maurer hat eine Entscheidung für seine Zukunft getroffen – keine erfreulich für die Verantwortlichen und die Fans des SC Rie...

Neuzugang aus Bad Nauheim
Starbulls Rosenheim verpflichten Angreifer Nicolas Cornett

​Das nächste Talent mit großem Potenzial für die Starbulls Rosenheim: Der 21-jährige Nicolas Cornett wechselt vom DEL2-Team des EC Bad Nauheim an die Mangfall und ge...

Oberliga Süd Playoffs