Vitalij Aab bleibt, Patrik Rypar kommt zum Höchstadter ECEiner bleibt, einer kommt, einer geht

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vitalij Aab kam zu Beginn der Saison 2017/18 vom Zweitligisten EC Bad Nauheim als Transferhammer nach Höchstadt. Sowohl in der Bayernliga als auch in der folgenden Oberliga-Saison erwies er sich durch seine Erfahrung und Routine als wichtige Stütze im Kader der Alligators, bereits 135 Punkte sammelte er in den beiden Jahren für den Höchstadter EC und landete auch in seiner zweiten Saison in Höchstadt, trotz verletzungsbedingter Pause, auf Platz 2 der teaminternen Scorerliste. „Vitalij ist für uns nahezu unersetzlich“, so HEC-Vizepräsident Dominik Rogner. „Wir sind sehr froh ihn auch weiterhin in unserer Mannschaft zu haben.“

Mit Patrik Rypar wechselt zudem ein junger und torgefährlicher Stürmer aus der Region vom Bayernligisten und langjährigen Erzrivalen ERV Schweinfurt nach Höchstadt. Der gebürtige Fürther, der neben der deutschen auch die tschechische Staatsbürgerschaft besitzt, begann seine Laufbahn beim EHC 80 Nürnberg, ehe er für zwei Jahre in den Nachwuchsbereich von Mlada Boleslav nach Tschechien wechselte. Über den Zweitligisten Bayreuth Tigers und (per Förderlizenz) bei den Blue Devils Weiden in der Oberliga Süd kam Rypar nach einer Saison in Halle (Oberliga Nord)  vor der nun abgelaufenen Spielzeit zu den Mighty Dogs nach Schweinfurt. In der Bayernliga gelangen Rypar in 40 Spielen stolze 70 Punkte (davon 30 Tore) und er war somit nach Josef Straka der zweite Topscorer der Unterfranken. Nach dieser erfolgreichen Spielzeit blickt er nun nach vorne: „Ich freue mich darauf, in der nächsten Saison in Höchstadt aufzulaufen, und habe das Gefühl, dass das ein guter Schritt für meine sportliche Entwicklung ist.“ Bei den Alligators wird Patrik Rypar die Rückennummer 24 tragen und soll die Offensive der Panzerechsen verstärken.

Neben einer Vertragsverlängerung und einem Neuzugang hat der Höchstadter EC allerdings auch einen Abschied zu vermelden: Carsten Metz verlässt die Alligators, um in einem anderen Verein das Tor zu hüten.

3:6-Niederlage gegen Schlusslicht HC Landsberg
EV Füssen verpasst die Pre-Play-offs

​Der EV Füssen hat in seiner zweiten Oberligasaison die Play-offs verpasst und wird am 16. März die Spielzeit beenden. Gegen das Schlusslicht HC Landsberg wurde eine...

Hausherren glichen im Schlussdrittel aus
Selber Wölfe entführen drei Punkte aus Passau

​Die Selber Wölfe haben sich in der Oberliga Süd mit 4:2 (0:0, 2:1, 2:1) bei den Passau Black Hawks durchgesetzt. ...

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Vorbereitung auf die Playoffs startet mit Passau-Heimspiel
Starbulls Rosenheim vor dem Endspurt

​Vier Spieltage – dazu kommt noch eine Nachtragspartie – vor Ende der Hauptrunde der Oberliga Süd scheint der dritte Tabellenplatz für die Starbulls Rosenheim als Au...

Das nächste Ostbayernderby steigt in Regensburg
Deggendorfer SC muss am Freitag auswärts ran

​Mit dem Ostbayernderby am Freitag bei den Eisbären Regensburg steigt für den Deggendorfer SC das letzte Duell mit einem Lokalrivalen in der Hauptrunde der diesjähri...

Werdenfelser sind am Freitag am Bodensee zu Gast
SC Riessersee spielt gegen Lindau

​Nach zwei Wochen mit jeweils nur einem Spiel am Wochenende, gibt es für den SC Riessersee auch dieses Wochenende nur ein Match und damit weiter keinen gewohnten Rhy...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf