Viona Harrer glänzt beim „Ladies Day“Tölzer Löwen

Viona Harrer glänzt beim „Ladies Day“Viona Harrer glänzt beim „Ladies Day“
Lesedauer: ca. 1 Minute

Denn beim zum „Ladies Day“ ausgerufenen Oberliga-Match machten es die Tölzer Löwen und der EHC Klostersee spannend bis zur allerletzten Sekunde, ehe der knappe 5:4 (2:0, 2:1, 1:3)-Erfolg der Gastgeber unter Dach und Fach war.

Und bedanken durften sich die Löwen nicht zuletzt bei der „Lady“ im Team: Viona Harrer rettete in der Schlussphase, als Klostersee mit Sechs gegen Vier die Brechstange auspackte, mit großartigen Paraden den insgesamt nicht unverdienten Sieg. „Schade“, fand EHC-Trainer Doug Irwin, „denn wir haben eine Top-Leistung geboten und hatten Chancen, das Spiel zu gewinnen.“ Derweil schnaufte sein Tölzer Kollege Florian Funk durch: „Wenn man im letzten Drittel schon 5:2 führt, sollte man es eigentlich leicht rumbringen. Doch dann haben wir plötzlich Nerven gezeigt. Aber gegen Klostersee ist es ja immer eng.“ Torschützen für Bad Tölz waren Florian Strobl (2), Thomas Merl, Josef Kottmair und Marco Pfleger. Für den EHC trafen Valentin Scharpf und Andreas Farny (je 2).

Nachdem die Liga am kommenden Wochenende pausiert, findet das nächste Löwen-Heimspiel erst am 18. November statt. Gegner ist Tabellenführer EC Peiting. Am kommenden Samstag, 10. November, gastieren die Tölzer „Buam“ um 18.30 Uhr zu einem Freundschaftsspiel unter freiem Himmel bei den Geretsrieder River Rats (Landesliga). Das Zuschauen lohnt sich in doppelter Hinsicht: Zum Preis von nur fünf Euro bekommen die Besucher ein mit Sicherheit unterhaltsames Spiel zu sehen. Und als Zugabe gibt es eine Stehplatz-Freikarte fürs nächste Löwen-Oberliga-Heimspiel.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Trotz Abstieg aus der DEL2
Alexander Dück bleibt Trainer der Bietigheim Steelers

​Alexander Dück bleibt nach dem Abstieg aus der DEL2 auch in der Oberliga der Cheftrainer der Bietigheim Steelers....

Wechsel aus Rosenheim
Ex-DEL-Spieler Steffen Tölzer kommt zu den Lindau Islanders

​Steffen Tölzer läuft für die EV Lindau Islanders auf: Was für viele Eishockey-Begeisterte wie ein Traum klingt, wird nun Wirklichkeit. Der langjährige Augsburger Ka...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Topscorer der Towerstars kommt an die Mangfall
Starbulls Rosenheim verpflichten Charlie Sarault

​Mit dem 32-jährigen Kanadier Charlie Sarault besetzen die Starbulls Rosenheim eine weitere Kontingentstelle und verstärken damit die Offensivpower für die kommende ...

Sturmduo wieder vereint
Deggendorfer SC verpflichtet Andreé Hult

​Am Mittwochabend kann der Deggendorfer SC Vollzug auf der zweiten Importstelle für die Spielzeit 2024/25 vermelden, welche vom Schweden Andreé Hult besetzt....

Milo Markovic bleibt Sportlicher Leiter
Marcus Marsall wechselt zu den Lindau Islanders

​Zwei Ostergeschenke für die Islanders: Aus rot-schwarz wird blau-weiß. Den Wechsel vom Hühnerberg an den Bodensee vollzieht der erfahrene Stürmer Marcus Marsall, de...

Oberliga Süd Hauptrunde