Viona Harrer glänzt beim „Ladies Day“Tölzer Löwen

Viona Harrer glänzt beim „Ladies Day“Viona Harrer glänzt beim „Ladies Day“
Lesedauer: ca. 1 Minute

Denn beim zum „Ladies Day“ ausgerufenen Oberliga-Match machten es die Tölzer Löwen und der EHC Klostersee spannend bis zur allerletzten Sekunde, ehe der knappe 5:4 (2:0, 2:1, 1:3)-Erfolg der Gastgeber unter Dach und Fach war.

Und bedanken durften sich die Löwen nicht zuletzt bei der „Lady“ im Team: Viona Harrer rettete in der Schlussphase, als Klostersee mit Sechs gegen Vier die Brechstange auspackte, mit großartigen Paraden den insgesamt nicht unverdienten Sieg. „Schade“, fand EHC-Trainer Doug Irwin, „denn wir haben eine Top-Leistung geboten und hatten Chancen, das Spiel zu gewinnen.“ Derweil schnaufte sein Tölzer Kollege Florian Funk durch: „Wenn man im letzten Drittel schon 5:2 führt, sollte man es eigentlich leicht rumbringen. Doch dann haben wir plötzlich Nerven gezeigt. Aber gegen Klostersee ist es ja immer eng.“ Torschützen für Bad Tölz waren Florian Strobl (2), Thomas Merl, Josef Kottmair und Marco Pfleger. Für den EHC trafen Valentin Scharpf und Andreas Farny (je 2).

Nachdem die Liga am kommenden Wochenende pausiert, findet das nächste Löwen-Heimspiel erst am 18. November statt. Gegner ist Tabellenführer EC Peiting. Am kommenden Samstag, 10. November, gastieren die Tölzer „Buam“ um 18.30 Uhr zu einem Freundschaftsspiel unter freiem Himmel bei den Geretsrieder River Rats (Landesliga). Das Zuschauen lohnt sich in doppelter Hinsicht: Zum Preis von nur fünf Euro bekommen die Besucher ein mit Sicherheit unterhaltsames Spiel zu sehen. Und als Zugabe gibt es eine Stehplatz-Freikarte fürs nächste Löwen-Oberliga-Heimspiel.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Anton Engel bleibt
Timo Sticha kommt aus Feldkirch zu den Tölzer Löwen

​Mit einer jungen und hungrigen Mannschaft werden die Tölzer Löwen in die neue Saison in der Oberliga Süd gehen. Sehr gut ins Konzept passt da Neuzugang Timo Sticha....

Oberliga Süd Hauptrunde