Viktor Proskuryakov neuer Blue-Devils-Coach1. EV Weiden

Viktor Proskuryakov neuer Blue-Devils-CoachViktor Proskuryakov neuer Blue-Devils-Coach
Lesedauer: ca. 1 Minute

Verein und Trainer einigten sich auf einen Zwei-Jahres-Vertrag. Für die Weidener ist Proskuryakov ein alter Bekannter: Bereits von 2008 bis 2010 stand der A-Lizenz-Trainer beim 1. EV Weiden hinter der Bande.

Damals trennten sich die Wege trotz des Aufstiegs der Blue Devils in die Bayernliga. „Das war zum damaligen Zeitpunkt keine Entscheidung gegen Viktor, sondern für das Modell „Spielertrainer“. Wir waren und sind bis heute von den Fähigkeiten von Viktor total überzeugt“, sagt Thomas Siller, 1. Vorsitzender beim 1. EV Weiden. Diese Überzeugung äußert sich auch in der Tatsache, dass Proskuryakov einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Blue Devils unterschrieben hat. Siller: „Viktors Engagement in Weiden ist langfristig angelegt. Wir wollen mit ihm unseren Weg, junge Spieler aus dem eigenen Nachwuchs und der Region in die erste Mannschaft zu führen, kontinuierlich weitergehen.“

Vor seinem ersten Engagement in Weiden war der frühere Top-Verteidiger (aktiv in der zweithöchsten Liga Russlands) als hauptamtlicher Nachwuchstrainer beim EHC Wolfsburg, Iserlohner EC und ES Weißwasser, sowie als Headcoach beim ESC Trier tätig. Die vergangenen beiden Spielzeiten verbrachte Proskuryakov erfolgreich als Cheftrainer der Schweinfurt Mighty Dogs, die er 2012 in die Oberliga und in der abgelaufenen Spielzeit zum Klassenerhalt führte.

Viktor Proskuryakov gilt als akribischer Arbeiter mit höchster fachlicher Kompetenz und genießt bis heute einen guten Ruf bei seinen damaligen Spielern und im gesamten Weidener Umfeld.

Nach dieser wichtigen Entscheidung soll sich laut Thomas Siller nun bald auch in Sachen Kaderplanung einiges tun: „Ich bin sicher, dass wir nach dieser Entscheidung jetzt schnell Fortschritte erzielen werden.“


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Mittelstürmer geht in seine vierte Saison unter der Zugspitze
Chris Chyzowski bleibt beim SC Riessersee

​Es gibt weiteren Zuwachs für den Kader des SC Riessersee. Christopher Chyzowski (20) wird auch in der kommenden Spielzeit für die Werdenfelser auf Torejagd gehen. B...

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

Offensivpower mit DEL-Erfahrung
Luca Gläser schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Die Blue Devils Weiden nehmen einen weiteren Stürmer für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag. Luca Gläser wechselt von den Eispiraten Crimmitschau nach Weiden. Mi...

Turnier und acht weitere Spielen
Vorbereitungsprogramm des Deggendorfer SC steht

​Für den Deggendorfer SC geht es schon im August wieder zu Testspielen aufs Eis. Zwischen dem 20. August und 18. September 2022 stehen acht Vorbereitungsspiele und d...

AufstiegsplayOffs zur DEL2