Viktor Proskuryakov neuer Blue-Devils-Coach1. EV Weiden

Viktor Proskuryakov neuer Blue-Devils-CoachViktor Proskuryakov neuer Blue-Devils-Coach
Lesedauer: ca. 1 Minute

Verein und Trainer einigten sich auf einen Zwei-Jahres-Vertrag. Für die Weidener ist Proskuryakov ein alter Bekannter: Bereits von 2008 bis 2010 stand der A-Lizenz-Trainer beim 1. EV Weiden hinter der Bande.

Damals trennten sich die Wege trotz des Aufstiegs der Blue Devils in die Bayernliga. „Das war zum damaligen Zeitpunkt keine Entscheidung gegen Viktor, sondern für das Modell „Spielertrainer“. Wir waren und sind bis heute von den Fähigkeiten von Viktor total überzeugt“, sagt Thomas Siller, 1. Vorsitzender beim 1. EV Weiden. Diese Überzeugung äußert sich auch in der Tatsache, dass Proskuryakov einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Blue Devils unterschrieben hat. Siller: „Viktors Engagement in Weiden ist langfristig angelegt. Wir wollen mit ihm unseren Weg, junge Spieler aus dem eigenen Nachwuchs und der Region in die erste Mannschaft zu führen, kontinuierlich weitergehen.“

Vor seinem ersten Engagement in Weiden war der frühere Top-Verteidiger (aktiv in der zweithöchsten Liga Russlands) als hauptamtlicher Nachwuchstrainer beim EHC Wolfsburg, Iserlohner EC und ES Weißwasser, sowie als Headcoach beim ESC Trier tätig. Die vergangenen beiden Spielzeiten verbrachte Proskuryakov erfolgreich als Cheftrainer der Schweinfurt Mighty Dogs, die er 2012 in die Oberliga und in der abgelaufenen Spielzeit zum Klassenerhalt führte.

Viktor Proskuryakov gilt als akribischer Arbeiter mit höchster fachlicher Kompetenz und genießt bis heute einen guten Ruf bei seinen damaligen Spielern und im gesamten Weidener Umfeld.

Nach dieser wichtigen Entscheidung soll sich laut Thomas Siller nun bald auch in Sachen Kaderplanung einiges tun: „Ich bin sicher, dass wir nach dieser Entscheidung jetzt schnell Fortschritte erzielen werden.“

Neuzugang aus Deggendorf
Passau Black Hawks nehmen Allrounder Sergej Janzen unter Vertrag

​Die Passau Black Hawks und Sergej Janzen haben sich auf eine Zusammenarbeit zur Oberliga-Saison 2021/22 geeinigt. Der 34-Jährige ging seit 2015 für den Nachbarn und...

Außenstürmer kommt aus der 2. Liga Tschechiens
Matej Pekr besetzt erste Kontingentstelle beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat eine Schlüsselstelle im Kader mit dem Tschechen Matej Pekr besetzt. Der 33 Jahre alte Außenstürmer gilt als überaus starker Scorer und soll i...

Ein Verteidiger bleibt, ein Verteidiger geht
Lubos Velebny macht beim EV Füssen weiter

​Der Eissportverein Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Dabei handelt es sich um eine wichtige Vertragsverlängerung, aber auch um einen Abgang. Routine p...

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Verteidiger bleibt
Blue Devis Weiden verlängert mit Dominik Müller

​Nächste Vertragsverlängerung bei den Blue Devils: Die Weidener setzen auch in der kommenden Oberliga-Saison auf die Dienste von Verteidiger Dominik Müller. In der a...

Stanik geht
Mechel und Leinweber verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Eine „Bank im Tor“ und ein Zwei-Wege-Center mit großem Kämpferherz bleiben an der Mangfall: Torhüter Andreas Mechel und Kontingentangreifer Curtis Leinweber haben i...

Ein Hüne für die Defensive
Passau Black Hawks verpflichten Marcel Pfänder

​Die Passau Black Hawks haben die nächste Schlüsselposition im Kader besetzt. Der 24-jährige Marcel Pfänder trägt ab der kommenden Saison das Trikot der Passau Black...

Oberliga Süd Playoffs