Vierfache Verstärkung für die OffensiveLöwen halten DNL-Topscorer in Bad Tölz

Nachwuchstalent Christoph Kiefersauer spielt für die Tölzer Löwen in der Oberliga Süd. (Foto: Imago)Nachwuchstalent Christoph Kiefersauer spielt für die Tölzer Löwen in der Oberliga Süd. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Oberligist Tölzer Löwen hat die Verträge mit Dominik Walleitner, Johannes Fischer und Daniel Merl verlängert. Zudem wird der DNL-Topscorer des ECT, Christoph Kiefersauer, künftig für die Löwen in der DNL spielen.

Zu den bewährten Kräften gehört Dominik Walleitner. Der 24-Jährige ist seit 2009 fester Bestandteil des Löwen-Kaders. „Er ist ein grundsolider Kämpfer, den wir gut brauchen können“, sagt Geschäftsführer Thomas Maban. „Er hat seinen Job immer erledigt.“

Potenzial bescheinigt Maban Johannes Fischer. In der vergangenen Saison absolvierte der 19-Jährige 33 Spiele in der Ersten. „Er bringt seinen Körper gut zum Einsatz“, so Maban. „Unter Axel Kammerer kann er einen Schritt nach vorne machen.“

Positiv überrascht hat Daniel Merl Verantwortliche und Zuschauer. Der Youngster (18) lief zwar nur 13-mal für die Tölzer Löwen auf, erzielte dabei aber drei Tore und gab drei Vorlagen. Sein Einsatzwillen blieb im Gedächtnis. Maban: „Er ist aus dem eigenen Nachwuchs, ein sehr guter, frecher Typ mit Potenzial.“ Merl erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Sehr positiv sieht der Geschäftsführer, dass der DNL-Topscorer bei den Löwen unterschrieben hat: der 17-jährige Christoph Kiefersauer. „Es freut mich persönlich, dass wir ihn halten können und er nicht abwandert.“ Maban ist überzeugt, dass dem Talent ein bis zwei Jahre in der Oberliga gut tun. „Er wird seinen Weg nach oben bestimmt machen.“ In 42 DNL-Spielen kam Kiefersauer vergangene Saison auf 62 Punkte.

Nächster Derbysieg
Memminger Indians gewinnen in Sonthofen

​Auch im zweiten Allgäu-Derby der Saison hat der ECDC Memmingen gegen Sonthofen die Oberhand behalten. Die Indians siegten im Oberallgäu mit 3:2 (1:1, 2:0, 0:1) und ...

4:3-Sieg gegen Lindau Islanders
Sebastian Wolsch bleibt Cheftrainer beim EHC Waldkraiburg

​Die Entscheidung bei den Löwen ist gefallen und der Verteidiger Sebastian Wolsch wird vom Interimstrainer zum Cheftrainer befördert. Seine Verletzung stellte sich a...

3:7-Niederlage gegen den EV Landshut
Selber Wölfe finden nicht in die Erfolgsspur

​Die Selber Wölfe wollten nach der Länderspielpause im Heimspiel gegen den EV Landshut den Schalter umlegen und die Negativserie endlich hinter sich lassen. Heraus k...

Duelle mit Riessersee und Selb
Starbulls Rosenheim sind heiß auf Revanchen

​Mit zwei Revanchen geht es für die Starbulls Rosenheim nach einem spielfreien Wochenende in der Oberliga Süd weiter. Am Freitag gastieren die Grün-Weißen im Rahmen ...

Am Sonntag in Memmingen
Der Tabellenführer kommt zum Höchstadter EC

​Zum ersten Spiel nach der Deutschland-Cup-Pause empfängt das Überraschungsteam der Oberliga Süd, der Höchstadter EC, am Freitag den Tabellenführer Eisbären Regensbu...

Zweites Allgäu-Derby
Saku Salminen bleibt bei den Memminger Indians

​Genug Pause: Am Wochenende geht es für den ECDC Memmingen wieder um Punkte in der Oberliga Süd. Am Freitag steigt das zweite Allgäu-Derby der Saison, dieses Mal in ...

Debüt von Bobby Chaumont am Freitag
EHC Waldkraiburg hofft auf die Wende

​Ausgeruht nach der knapp zweiwöchigen Deutschland-Cup-Pause und mit klarem Kopf geht es für die Löwen vom EHC Waldkraiburg am Freitag wieder los. Der EV Lindau gast...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!