Vierfache Verstärkung für die OffensiveLöwen halten DNL-Topscorer in Bad Tölz

Nachwuchstalent Christoph Kiefersauer spielt für die Tölzer Löwen in der Oberliga Süd. (Foto: Imago)Nachwuchstalent Christoph Kiefersauer spielt für die Tölzer Löwen in der Oberliga Süd. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Oberligist Tölzer Löwen hat die Verträge mit Dominik Walleitner, Johannes Fischer und Daniel Merl verlängert. Zudem wird der DNL-Topscorer des ECT, Christoph Kiefersauer, künftig für die Löwen in der DNL spielen.

Zu den bewährten Kräften gehört Dominik Walleitner. Der 24-Jährige ist seit 2009 fester Bestandteil des Löwen-Kaders. „Er ist ein grundsolider Kämpfer, den wir gut brauchen können“, sagt Geschäftsführer Thomas Maban. „Er hat seinen Job immer erledigt.“

Potenzial bescheinigt Maban Johannes Fischer. In der vergangenen Saison absolvierte der 19-Jährige 33 Spiele in der Ersten. „Er bringt seinen Körper gut zum Einsatz“, so Maban. „Unter Axel Kammerer kann er einen Schritt nach vorne machen.“

Positiv überrascht hat Daniel Merl Verantwortliche und Zuschauer. Der Youngster (18) lief zwar nur 13-mal für die Tölzer Löwen auf, erzielte dabei aber drei Tore und gab drei Vorlagen. Sein Einsatzwillen blieb im Gedächtnis. Maban: „Er ist aus dem eigenen Nachwuchs, ein sehr guter, frecher Typ mit Potenzial.“ Merl erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Sehr positiv sieht der Geschäftsführer, dass der DNL-Topscorer bei den Löwen unterschrieben hat: der 17-jährige Christoph Kiefersauer. „Es freut mich persönlich, dass wir ihn halten können und er nicht abwandert.“ Maban ist überzeugt, dass dem Talent ein bis zwei Jahre in der Oberliga gut tun. „Er wird seinen Weg nach oben bestimmt machen.“ In 42 DNL-Spielen kam Kiefersauer vergangene Saison auf 62 Punkte.

Spitzenspiel steht an
SC Riessersee verzichtet auf mögliches Wiederholungsspiel

​Der SC Riessersee wird gegen die Wertung des Spiels gegen den EHC Klostersee in der Qualifikationsrunde zur Oberliga Süd keinen Protest einlegen und verzichtet dami...

Blue Devils Weiden: Die Top-Teams auskontern
Erst das Oberpfalz-Derby, dann kommen die Starbulls Rosenheim

​Zum Start in die Meisterrunde der Oberliga Süd konnten die Blue Devils Weiden nur drei von zwölf möglichen Punkten einfahren. Am kommenden Wochenende wartet das Obe...

Kräfte sparen und Zinsen sichern
EHC Waldkraiburg trifft auf Königsbrunn und Erding

​Am Freitag tritt der EHC Waldkraiburg um 20 Uhr beim EHC Königsbrunn an, am Sonntag kommen die Erding Gladiators in die Raiffeisen-Arena in der Industriestadt. Spie...

TEV gewinnt mit 5:0
EHC Waldkraiburg unterliegt Miesbach klar

​Einen mehr als nur gebrauchten Abend erwischten die Löwen am Sonntag in der Raiffeisen-Arena. Gegen den TEV Miesbach unterlag man deutlich und auch verdient mit 0:5...

VER setzt sich mit 2:1 durch
Zittersieg für die Selber Wölfe in Lindau

​Bis zum Schluss musste gezittert werden, aber die Selber Wölfe behalten einen kühlen Kopf und werden belohnt. Mit einem knappen, aber nach dem Spielverlauf hochverd...

Drei Tore! Einstand nach Maß
Neuzugang Memminger Kumeliauskas verhilft Indians zum Sieg

​In einem engen und hart umkämpften Spiel besiegt der ECDC Memmingen seinen Verfolger aus Weiden mit 3:2 (0:0, 2:0, 1:2). Dreifacher Torschütze war Neuzugang Tadas K...

Eisbären Regensburg zu abgezockt, Holmgren zu stark
Starbulls Rosenheim unterliegen dem EVR erneut

​Die Starbulls Rosenheim haben auch den zweiten Vergleich gegen die Eisbären Regensburg im Rahmen der Meisterrunde in der Oberliga Süd verloren. Nach der deutlichen ...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!