Victor Proskuryakov wird neuer Wölfe-CoachSchönheide besetzt Trainerstelle neu

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EHV Schönheide 09 ist auf der Suche nach einem neuen Trainer für die Oberliga-Mannschaft fündig geworden und hat sich in dieser Woche mit dem 50-jährigen Victor Proskuryakov auf einen Kontrakt bis zum Saisonende geeinigt.

Der im russischen Tscherepowez geborene Coach überzeugte den EHV-Vorstand nicht nur mit seiner Bewerbung, sondern kennt zudem die Liga von seinem letzten Engagement bei den Blue Devils Weiden und hat viele Jahre erfolgreich als Nachwuchstrainer gearbeitet, wonach er auch im Umgang mit jungen talentierten Spielern viel Erfahrung hat, was eine Grundvoraussetzung des Vorstandes war, da der bisher eingeschlagene Weg, auch Ausbildungsverein für höherklassige Clubs in der Region zu sein, weiter fortgesetzt werden soll.

Bevor er ins Trainergeschäft einstieg, spielte der verheiratete Familienvater eines Sohnes unter anderem von 1984 bis 1988 für den damaligen sowjetischen Club Izhorets Leningrad. 1997 führte sein Weg dann nach Deutschland, wo der gelernte Verteidiger bis 2006 für Dorsten, Pfaffenhofen, Wolfsburg 1b und Iserlohn 1b aktiv war. Schon während seiner Zeit in Wolfsburg trainierte er den Nachwuchs in der Autostadt. Weitere Stationen als Nachwuchstrainer waren Iserlohn, Trier und Weißwasser. 2008 wechselte er dann zu den Blue Devils Weiden, wo er bis 2010 sowohl als Nachwuchs- wie auch Cheftrainer verantwortlich war. Danach zog es ihn für zwei Spielzeiten zu den Mighty Dogs Schweinfurt, ehe er von 2013 bis 2015 wieder als Cheftrainer zurück nach Weiden ging. Zuletzt war der Inhaber der Trainer-A-Lizenz als Scout für den KHL-Club Severstal Tscherepowez tätig.

Formelle Voraussetzung für möglichen Aufstieg
Starbulls Rosenheim geben DEL2-Bewerbungsunterlagen ab

​Die Spielzeit 2018/19 biegt langsam, aber sicher in die Zielgerade ein und damit auch ein wichtiger Zeitpunkt innerhalb jeder Saison: Auch in diesem Jahr haben die ...

Ein Drittel zum Vergessen
EHC Waldkraiburg gibt Sieg im zweiten Abschnitt aus der Hand

​Nach der 4:6-Niederlage in Bad Kissingen gab es für den EHC Waldkraiburg auch am zweiten Spiel des Wochenendes nichts zu holen. Am Sonntag unterlag die Mannschaft v...

VER Selb betreibt Wiedergutmachung nach dem Weiden-Spiel
Willensstarke Wölfe besiegen Eisbären nach Verlängerung

​Der VER Selb zeigte sich zwei Tage nach dem desolaten Auftritt in Weiden gegen die Eisbären Regensburg wie verwandelt. Sie ließen die Eisbären kaum zur Entfaltung k...

Keine Punkte gegen den Favoriten
Memminger Indians ziehen gegen Rosenheim den Kürzeren

​Nach dem Derby-Erfolg in Lindau konnte der ECDC die Punkte am Hühnerberg nicht behalten. Gegen die Starbulls Rosenheim, die letztlich wieder ins Rollen gekommen sin...

Dezimierter EHC Waldkraiburg verliert
Schlagabtausch mit besserem Ende für den EC Bad Kissingen

​Mit 4:6 (2:2, 2:2, 0:2) musste sich der EHC Waldkraiburg am Freitagabend in Bad Kissingen geschlagen geben....

4:5 gegen den EC Peiting
Starbulls Rosenheim verlieren knapp gegen den Tabellenführer

​Die Starbulls Rosenheim haben den fünften Sieg in Folge nur um Haaresbreite verpasst: Am Freitagabend verlor das Team von Trainer Manuel Kofler gegen den aktuellen ...

Vorsprung ausgebaut
Memminger Indians siegen klar im Derby beim EV Lindau

​Der ECDC Memmingen ist mit drei wichtigen Punkten vom Derby aus Lindau zurückgekehrt. Am Bodensee gewannen die Indians mit 3:0 (1:0, 1:0, 1:0) und vergrößerten dami...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!