Verteidiger Benedikt Böhringer darf sich im Oberligakader beweisenEigener Nachwuchsspieler wird ein Wolf

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach Lanny Gare und Sebastian Eickmann dürfen sich die VER-Fans noch auf ein weiteres neues Gesicht in der kommenden Oberligarunde 2015/16 freuen. Benedikt Böhringer heißt der junge Mann aus dem eigenen Nachwuchs, der fest zum Oberligakader gehören wird und langsam an die raue Oberligaluft herangeführt werden soll.

Die VER-Verantwortlichen um Trainer Cory Holden wollen keinesfalls die Erwartungshaltung an Benedikt Böhringer zu hoch ansetzen, aber alle sind sich einig, dass Böhringer, eines der hoffnungsvollsten Talente aktuell aus dem Selber Nachwuchs, den nächsten Schritt gehen wird. Alle Voraussetzungen dafür bringt das 19-jährige Selber Eigengewächs mit. Seit seinem fünften Lebensjahr spielt der heute mit 1,86 Meter groß gewachsene und 77 Kilogramm schwere Nachwuchsmann bereits Eishockey und durchlief dabei alle Nachwuchsabteilungen des VER. „Ich habe nicht den Anspruch, nach ein paar Trainingseinheiten gleich im Spielbetrieb in der ersten Mannschaft eingesetzt zu werden. Ich will mich vielmehr nach für nach weiterentwickeln und mich von Tag zu Tag im Training verbessern. Alles andere wird man sehen“, so die Einschätzung von Benedikt Böhringer.

Für Benedikt Böhringer ist bereits im letzten Jahr sein größter sportlicher Erfolg wahr geworden, als er mit der ersten Mannschaft im Sommer mittrainieren durfte. Jetzt will er darauf aufbauen und fiebert natürlich auch seinen ersten Oberligaeinsätzen mit der Rückennummer 13 entgegen.

Der VER-Nachwuchskoordinator Bernd Setzer erklärt: „Ben ist ein äußerst fleißiger, einsatzbereiter Spieler, laufstark, kampfstark, kompromisslos, ohne Schnörkel im schnellen Aufbauspiel, charakterstark, diszipliniert: ein Teamplayer, wie jeder Trainer ihn sich wünscht. Er hat in den letzten zwei, drei Jahren zielstrebig an seiner körperlichen Fitness gearbeitet und ist auf dem Weg, physische Stabilität zu erreichen, die ihn auch im Seniorenbereich wettbewerbsfähig macht.“


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Mittelstürmer geht in seine vierte Saison unter der Zugspitze
Chris Chyzowski bleibt beim SC Riessersee

​Es gibt weiteren Zuwachs für den Kader des SC Riessersee. Christopher Chyzowski (20) wird auch in der kommenden Spielzeit für die Werdenfelser auf Torejagd gehen. B...

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2