Verschönerung des Retrostadions und Kader-SachstandERC Sonthofen

Verschönerung des Retrostadions und Kader-SachstandVerschönerung des Retrostadions und Kader-Sachstand
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bevor aber in der Eishalle an der Hindelanger Straße wieder gespielt werden kann ist noch viel zu tun. Momentan ist die alte Werbung und der Holzaufbau an Bande komplett abgebaut worden. Bei letzteren hat der Zahn der Zeit genagt,so dass eine Runderneuerung erfolgen musste. Die Vereinsführung war sehr aktiv und konnte für die Oberligasaison viele neue Werbepartner akquirieren. Gerade bei der Bandenwerbung wurden sehr gute Erfolge erzielt. Daran ist erkennbar, dass die heimische Wirtschaft dem Konzept der Vereinsführung sehr positiv gegenübersteht und den Verein als Werbepartner unterstützt. Dadurch kann die gesamte Bande neu gestaltet werden. Diese Aufgabe  des Ab- und Aufbaus wird durch den Verein gestemmt. Dabei unterstützt die Stadt Sonthofen diese große Aufgabe finanziell. Somit steht den Bulls und den sieben Nachwuchsmannschaften eine rundum neue Spielfläche in der kommenden Saison zur Verfügung. Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt um auch in Zukunft als Verein gut aufgestellt zu sein. 

Weiterhin wird vom Vorstand und dem Trainer Dave Rich am Kader für die kommende Saison gearbeitet. Allerdings konnten einige Spieler aus privaten Gründen aus der letztjährigen Mannschaft nicht gehalten werden. Der ERC Sonthofen hat momentan 21 Spieler unter Vertrag. Dies reicht aber noch nicht aus. So werden noch zwei Verteidiger sein; mit einem dieser Abwehrspieler soll zudem eine Kontingentstelle besetzt werden.

Sven Schirrmacher bleibt
Fabian Voit erster Neuzugang der Memminger Indians

Der ECDC Memmingen kann weitere Spieler für das neue Team der Oberliga-Saison 2019/20 bekanntgeben. Mit Sven Schirrmacher bleibt ein Eckpfeiler in der Defensive den ...

Zahlreiche Abgänge, aber auch Vertragsverlängerungen
Erste Personalentscheidungen bei den EV Lindau Islanders

​Die EV Lindau Islanders geben die ersten Abgänge, aber auch Vertragsverlängerungen für die kommende Saison bekannt. ...

Tom Pauker und Robin Slanina gehen
Starbulls Rosenheim binden zwei Nachwuchstalente

​Die Starbulls Rosenheim haben mit der Zukunftsplanung begonnen und zwei junge Talente aus dem eigenen Nachwuchs an den Verein gebunden: Marinus Schunda und Ludwig D...

„Garmischer Krieger“ bleibt
Philipp Wachter geht in seine fünfte Saison beim SC Riessersee

​„Garmischer Krieger“ schallte es in der abgelaufenen Saison des öfteren aus der Ostkurve und auch beim Saison-Abschlussfest der Weiß-Blauen. Das ist bei den Fans de...

Erste Vertragsverlängerungen
Daniel Huhn und Joey Vollmer bleiben Memminger Indians

​Nach zahlreichen Abgängen haben die Memminger Indians nun erste Weiterverpflichtungen für die kommende Saison bestätigt. Kapitän Daniel Huhn sowie Torhüter Joey Vol...

Nach sportlichen Abstieg aus der DEL2
Deggendorfer SC plant zweigleisig

​Nach der Niederlage im letzten Saisonspiel gegen den EHC Freiburg und dem damit verbundenen sportlichen Abstieg, gehen die Blicke bereits wieder nach vorne. Derzeit...

Spieler – und Athletiktrainer für den Nachwuchs
Michael Baindl weiterhin bei den Starbulls

​Nach dem Saisonende der Starbulls Rosenheim steht mit Michael Baindl die erste Vertragsverlängerung für die Saison 2019/2020 fest. Dabei wird Baindl für die Starbul...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!