VER will nachlegenSelber Wölfe

VER will nachlegenVER will nachlegen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gute Freunde kann niemand trennen: Dieses Schlagerlied von Franz Beckenbauer trifft in diesen Tagen auch auf die beiden Eishockey-Oberligisten VER Selb und EHC Klostersee zu. Mit dem kleinen, aber feinen Unterschied, dass sich die Freundschaft doch arg in Grenzen hält. Auf dem Eis gerieten sich am Sonntag in Grafing einige Spieler in die Haare, auf den Rängen war es schon am Freitag in Selb zu heftigen Auseinandersetzungen gekommen. Für viel Brisanz ist also gesorgt vor dem dritten Spiel der Play-off-Serie, das am heutigen Dienstag (19.30 Uhr) in der Netzsch-Arena über die Bühne geht. Dann hoffentlich friedlich.

Nach dem 6:2-Sieg am Sonntag lobte VER-Trainer Cory Holden den Willen und die Moral seiner dezimierten Mannschaft. „Jeder hat für den anderen gekämpft. Das war der eine Schlüssel für den Erfolg.“ Der zweite sei die gegenüber dem Freitag stark verbesserte Chancenverwertung gewesen. Vor allem Herbert Geisberger scheint seinen alten Torriecher wiedergefunden zu haben. Nach dem einen Tor am Freitag gelang der Nummer 23 der Wölfe am Sonntag sogar ein Hattrick. Der Trainer hob nach dem Erfolg in Grafing neben Geisberger zwei weitere Spieler hervor. „Dennis Schiener hat im ersten Block ein gutes Spiel und viel Drecksarbeit gemacht. Auch Patrick Schmid hat in der zweiten Reihe sehr viel für die Defensive gearbeitet.“

Heute gelte es nun nachzulegen. „Wir dürfen nicht lockerlassen. Das körperlich harte Spiel dieser Play-off-Serie geht bei beiden Mannschaften an die Substanz“, sagt Holden. „Der größere Wille wird entscheiden“, glaubt der Selber Trainer. Er kann heute wieder auf den am Sonntag gesperrten Dan Heilman zurückgreifen, muss dafür aber auf Mark Dunlop (Verdacht auf Kreuzbandriss, Untersuchung am Mittwoch) verzichten. Ob Top-Scorer Jared Mudryk nach seiner Grippe wieder im Kader steht, war gestern noch unklar. „Das entscheiden wir Dienstagvormittag“, sagt Holden. Gleiches treffe auf Tim Schneider zu. Noch bis zum Wochenende muss Peter Hendrikson (krank) pausieren.

Heim-Derby soll den nächsten Sieg bringen
Memminger Indians erwarten die Islanders

​Am Freitag (20 Uhr) kommt es am Memminger Hühnerberg zum Allgäu-Bodensee-Derby gegen den EV Lindau. Die Indians wollen ihren tollen Lauf fortsetzen und auch gegen d...

David Seidl ist wieder dabei
DSC vor erneutem Duell mit den Starbulls Rosenheim

​Vor wenigen Wochen traten beide Teams noch zum Ende der Hauptrunde gegeneinander an, nun gibt es das Duell zwischen dem Deggendorfer SC und den Starbulls Rosenheim ...

Am Sonntag geht es zum dritten Derby nach Peiting
SC Riessersee veranstaltet Blaulichttag gegen Weiden

​Trotz guter Leistung gegen die Spitzenclubs aus Deggendorf und Memmingen am vergangenen Wochenende, gab es am Ende nur wenig Zählbares für den SC Riessersee. ...

Wechsel nach Passau
Deggendorfer SC und Christoph Gawlik gehen getrennte Wege

​Am heutigen Mittwoch muss der Deggendorfer SC eine weitere Kaderveränderung bekannt geben. ...

Neuzugang aus Selb
Starbulls Rosenheim sichern mit Andreas Mechel Torhüterposition ab

​Auf Grund der derzeitigen Verletzung von Torhüter Lukas Steinhauer sind die Starbulls Rosenheim nochmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden. Ab sofort steht der 28...

30-jähriger Stürmer kommt aus Crimmitschau
Tomáš Knotek verstärkt die Blue Devils Weiden

Der Kader der Blue Devils Weiden erhält Zuwachs: der tschechische Stürmer Tomáš Knotek verstärkt ab sofort das Team von Trainer Ken Latta. Damit stehen nun drei Kont...

Befristeter Vertrag nicht verlängert
Goalie Andreas Mechel wird Wolfsrudel wieder verlassen

​Eine weitere Personalentscheidung ist fix: Der befristete Vertrag mit Goalie Andreas Mechel, der aufgrund der prekären Verletztensituation im Dezember 2019 von den ...

3:1-Erfolg gegen den EV Füssen
Starbulls Rosenheim feiern siebten Heimsieg in Folge

​Die Starbulls Rosenheim haben ihre Erfolgsserie auf eigenem Eis weiter ausgebaut. Am Sonntagabend feierten die Grün-Weißen im ROFA-Stadion vor 1.840 Zuschauern den ...

Oberliga Süd Meisterrunde

Freitag 24.01.2020
EV Füssen Füssen
- : -
EC Peiting Peiting
SC Riessersee Riessersee
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Sonntag 26.01.2020
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Selber Wölfe Selb
- : -
EV Füssen Füssen
EV Lindau Lindau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EC Peiting Peiting
- : -
SC Riessersee Riessersee
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd