VER will Auswärtsbilanz aufpolierenSelber Wölfe

VER will Auswärtsbilanz aufpolierenVER will Auswärtsbilanz aufpolieren
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der Oberliga trennt sich so langsam die Spreu vom Weizen. Die Mannschaften auf den Plätzen eins bis fünf – dazu zählt neben Peiting, Deggendorf, Freiburg und Regensburg auch der VER Selb – haben sich in den vergangenen beiden Wochen ein klein wenig absetzen können vom Rest des Elfer-Feldes. Umso enger geht es an der Tabellenspitze zu. Spitzenreiter EC Peiting trennten bis gestern Abend nur zwei Punkte von den Wölfen (4.) und derer drei vom Fünftplatzierten EV Regensburg. Jeder Punkt ist also wichtig im Kampf um einer der vier ersten Plätze, die in der südinternen Play-off-Runde zunächst Heimrecht garantieren.

Der VER Selb erhält an diesem Wochenende nur einmal die Möglichkeit, etwas für sein Punktekonto zu tun. Am Sonntag (17.30 Uhr) wartet auf die „Wölfen“ beim EHC Klostersee aber eine unangenehme Aufgabe. „Gegen Klostersee gab es zuletzt immer enge und hartumkämpfte Spiele“, erinnert sich Trainer Cory Holden nicht zuletzt an den knappen 2:1-Hinspielerfolg. Morgen wollen die Wölfe auch ihre magere Auswärtsbilanz aufpolieren. „Unsere Heimstärke ist okay. Um oben dabei zu bleiben, brauchen wir aber auch auswärts mehr Punkte“, sagt Holden, der freilich weiß, dass das gar nicht so einfach ist. „Die meisten Vereine haben laut Statistik auswärts mehr Strafzeiten als zuhause. Wir müssen in fremden Hallen also noch disziplinierter und vorsichtiger spielen.“

Am Sonntag allerdings wird es aus personellen Gründen nicht einfach, dies zu wiederholen. Neben Dan Heilman wird auch David Hördler wegen einer Schulterverletzung im Jahr 2012 kein Eishockey mehr spielen können. Zudem fällt Christopher Schadewaldt aus, der seit Wochen angeschlagen ist. Ob Förderlizenzspieler Achim Moosberger von Bietigheim freigestellt wird, entscheidet sich erst nach dem Spiel der Bietigheimer in Rosenheim. „Die Chancen stehen aber eher schlecht“, weiß Holden um die personellen Engpässe, die auch der Zweitligist hat. Zumindest Dennis Schütt, der am vergangenen Sonntag gegen Bad Tölz verletzt vom Eis musste, will gegen seine letztjährigen Mannschaftskollegen vom EHC Klostersee auflaufen. Endgültig entscheiden wird sich aber auch diese Personalie erst am Samstagvormittag beim Abschlusstraining.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Anton Engel bleibt
Timo Sticha kommt aus Feldkirch zu den Tölzer Löwen

​Mit einer jungen und hungrigen Mannschaft werden die Tölzer Löwen in die neue Saison in der Oberliga Süd gehen. Sehr gut ins Konzept passt da Neuzugang Timo Sticha....

Oberliga Süd Hauptrunde