VER will Auswärtsbilanz aufpolierenSelber Wölfe

VER will Auswärtsbilanz aufpolierenVER will Auswärtsbilanz aufpolieren
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der Oberliga trennt sich so langsam die Spreu vom Weizen. Die Mannschaften auf den Plätzen eins bis fünf – dazu zählt neben Peiting, Deggendorf, Freiburg und Regensburg auch der VER Selb – haben sich in den vergangenen beiden Wochen ein klein wenig absetzen können vom Rest des Elfer-Feldes. Umso enger geht es an der Tabellenspitze zu. Spitzenreiter EC Peiting trennten bis gestern Abend nur zwei Punkte von den Wölfen (4.) und derer drei vom Fünftplatzierten EV Regensburg. Jeder Punkt ist also wichtig im Kampf um einer der vier ersten Plätze, die in der südinternen Play-off-Runde zunächst Heimrecht garantieren.

Der VER Selb erhält an diesem Wochenende nur einmal die Möglichkeit, etwas für sein Punktekonto zu tun. Am Sonntag (17.30 Uhr) wartet auf die „Wölfen“ beim EHC Klostersee aber eine unangenehme Aufgabe. „Gegen Klostersee gab es zuletzt immer enge und hartumkämpfte Spiele“, erinnert sich Trainer Cory Holden nicht zuletzt an den knappen 2:1-Hinspielerfolg. Morgen wollen die Wölfe auch ihre magere Auswärtsbilanz aufpolieren. „Unsere Heimstärke ist okay. Um oben dabei zu bleiben, brauchen wir aber auch auswärts mehr Punkte“, sagt Holden, der freilich weiß, dass das gar nicht so einfach ist. „Die meisten Vereine haben laut Statistik auswärts mehr Strafzeiten als zuhause. Wir müssen in fremden Hallen also noch disziplinierter und vorsichtiger spielen.“

Am Sonntag allerdings wird es aus personellen Gründen nicht einfach, dies zu wiederholen. Neben Dan Heilman wird auch David Hördler wegen einer Schulterverletzung im Jahr 2012 kein Eishockey mehr spielen können. Zudem fällt Christopher Schadewaldt aus, der seit Wochen angeschlagen ist. Ob Förderlizenzspieler Achim Moosberger von Bietigheim freigestellt wird, entscheidet sich erst nach dem Spiel der Bietigheimer in Rosenheim. „Die Chancen stehen aber eher schlecht“, weiß Holden um die personellen Engpässe, die auch der Zweitligist hat. Zumindest Dennis Schütt, der am vergangenen Sonntag gegen Bad Tölz verletzt vom Eis musste, will gegen seine letztjährigen Mannschaftskollegen vom EHC Klostersee auflaufen. Endgültig entscheiden wird sich aber auch diese Personalie erst am Samstagvormittag beim Abschlusstraining.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Michael Paterson-Jones kommt von der Uni
Neuzugang im Tor der Höchstadt Alligators

​Nach der Rückkehr von Eetu-Ville Arkiomaa nach Höchstadt geben die Alligators ihren ersten „richtigen“ Neuzugang bekannt: Goalie Michael Paterson-Jones kommt aus de...

Trotz Abstieg aus der DEL2
Alexander Dück bleibt Trainer der Bietigheim Steelers

​Alexander Dück bleibt nach dem Abstieg aus der DEL2 auch in der Oberliga der Cheftrainer der Bietigheim Steelers....

Wechsel aus Rosenheim
Ex-DEL-Spieler Steffen Tölzer kommt zu den Lindau Islanders

​Steffen Tölzer läuft für die EV Lindau Islanders auf: Was für viele Eishockey-Begeisterte wie ein Traum klingt, wird nun Wirklichkeit. Der langjährige Augsburger Ka...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Topscorer der Towerstars kommt an die Mangfall
Starbulls Rosenheim verpflichten Charlie Sarault

​Mit dem 32-jährigen Kanadier Charlie Sarault besetzen die Starbulls Rosenheim eine weitere Kontingentstelle und verstärken damit die Offensivpower für die kommende ...

Sturmduo wieder vereint
Deggendorfer SC verpflichtet Andreé Hult

​Am Mittwochabend kann der Deggendorfer SC Vollzug auf der zweiten Importstelle für die Spielzeit 2024/25 vermelden, welche vom Schweden Andreé Hult besetzt....

Oberliga Süd Hauptrunde