Velebny und Sternkopf verlängern ihre VerträgeTölzer Verteidigung wächst

Velebny und Sternkopf verlängern ihre VerträgeVelebny und Sternkopf verlängern ihre Verträge
Lesedauer: ca. 1 Minute

Lubos Velebny stieß im Laufe der vergangenen Saison zu den Tölzer Löwen. Der 33-Jährige war zuvor bei der 1b der Löwen Frankfurt in der Oberliga West sowie beim EC Peiting unter Vertrag. Der Slowake kam in 27 Spielen auf 19 Scorerpunkte. „Er hat eine sehr gute Ausbildung genossen“, sagt Trainer Axel Kammerer. „Wir haben lange Gespräche geführt, in denen ich ihm auch gesagt habe, was ich von ihm erwarte.“ Ein Spieler, der körperlich robust sei und einen guten Schuss habe, passe gut ins Gefüge. Kammerer weiß, dass Velebny vergangene Saison wegen fehlender Fitness kritisiert wurde. „Ich glaube, das wird kein Problem. Er war bisher in jedem Sommertraining da und hat einen guten Eindruck gemacht.“

Pascal Sternkopf war der Pechvogel der vergangenen Spielzeit. Nach elf Spieltagen zog er sich im Training einen Kreuzbandriss zu und musste unfreiwillig die Saison beenden. Sternkopf hat in der Saison 2008/09 den Sprung aus dem Tölzer DNL-Team in die erste Mannschaft geschafft. Vier Spiele absolvierte er damals unter Trainer Axel Kammerer in der Zweiten Bundesliga. Seit 2009 war Sternkopf stets fester Bestandteil des Oberliga-Teams, hat in den vergangenen sechs Spielzeiten knapp 260 Spiele für Tölz bestritten. „Er ist ein solider Verteidiger mit Potenzial nach oben“, sagt Kammerer. „Einer, auf den Du Dich verlassen kannst.“ Auch er hat in den ersten Trainingseinheiten positive Eindrücke hinterlassen. Kammerer: „Er hat keine Probleme mehr mit dem Knie.“

Auswärts wartet der „große EVL“
Selber Wölfe kommen zu den Lindau Islanders an den Bodensee

​Nach dem Auftakt der Meisterrunde in der Oberliga Süd mit einem Sieg gegen Weiden und einer Niederlage im Penaltyschießen in Selb für die EV Lindau Islanders, geht ...

22-jähriger Verteidiger will sich empfehlen
Michael Fink gastiert zum Probetraining bei den Selber Wölfen

​Nach den jüngst getätigten beiden Neuverpflichtungen Charley Graaskamp und Carl Zimmermann halten die Verantwortlichen der Selber Wölfe weiterhin Ausschau nach mögl...

Stürmer kommt aus der Red-Bull-Organisation
Carl Zimmermann verstärkt die Selber Wölfe

​Das in dieser Saison extrem stark ausgeprägte Verletzungspech – unabhängig in welchem Mannschaftsteil – geht letztendlich an die Substanz des ganzen Kaders. Einen N...

Niederlage gegen den EC Bad Kissingen
Auch Petr Gulda verlässt den EHC Waldkraiburg

​Der EHC Waldkraiburg hat auch das zweite Spiel der Verzahnungsrunde verloren. Die Löwen unterlagen am Sonntag im Heimspiel in der Raiffeisen-Arena den Wölfen vom EC...

Erfolg gegen den ECDC Memmingen
Blue Devils Weiden setzen sich mit 3:1 durch

​Nach der unglücklichen Niederlage am Freitag in Lindau kam am Sonntag ein weiterer Tabellennachbar zum EVW und es stand ganz wichtiges Spiel für die Blue Devils Wei...

Guter Einstand für Graaskamp
Selber Wölfe holen zwei Punkte gegen die Lindau Islanders

​Gegen die EV Lindau Islanders hatten es die Selber Wölfe wieder mit einem taktisch hervorragend eingestellten Gegner zu tun, dessen oberste Priorität es war, Gegent...

10:2-Sieg gegen die Starbulls
Eisbären Regensburg schicken Rosenheim zweistellig nach Hause

​Ein furioses Eröffnungsdrittel hat den Eisbären Regensburg beim Topduell der Oberliga Süd gegen die Starbulls Rosenheim bereits den Sieg geebnet. 10:2 hieß es am En...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!