Turbulente Woche für den Höchstadter ECMit neuem Schwung den Play-off-Platz verteidigen

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ihre ersten beiden Spiele haben es gleich in sich, denn es geht gegen den Tabellenführer Eisbären Regensburg und gegen den direkten Verfolger EV Lindau.

Am kommenden Freitag gastieren die Eisbären Regensburg im Eisstadion am Kieferndorfer Weg, Spielbeginn gegen das Topteam ist um 20 Uhr. Bereits 84 Punkte haben die Oberpfälzer auf ihrem Konto und werden sicherlich am Ende der Meisterrunde auch in der Tabelle sehr weit oben stehen. Gerne erinnert man sich im Aischgrund an das letzte Gastspiel der Eisbären in Höchstadt zurück, denn dieses gewannen die Alligators mit 3:2. Nach dem Überraschungssieg gegen die Regensburger begann allerdings die Niederlagenserie der Alligators und so wäre diese Begegnung eine schöne Gelegenheit für eine erneute Trendwende.

Zu einem sogenannten „Sechs-Punkte-Spiel“ kommt es am Sonntag um 18 Uhr in Lindau: Die Alligators treten direkt am Ufer des Bodensees gegen den Tabellennachbar an. Aktuell trennt die beide Mannschaften nur ein einziger Punkt, wer dieses wichtige Spiel für sich entscheidet hat somit erst einmal die besseren Karten im Kampf um den Playoff-Platz. Der ehemalige Lindauer Jiri Mikesz und seine Mitspieler werden daher alles daran setzen die Punkte vom Bodensee an die Aisch zu bringen.

Spannend für das Höchstadter Eishockeypublikum wird die Frage, welche Veränderungen es unter dem neuen Trainerduo geben wird und ob es nach dem Überraschungscomeback von Vitalij Aab  weitere Spieler schaffen bis zum Wochenende wieder fit zu werden.

Tests der Kontaktpersonen sind negativ
Entwarnung beim Deggendorfer SC in Sachen Corona

​Aufatmen beim Deggendorfer SC. Nachdem in der vergangenen Woche ein Corona-Fall im nahen Umfeld des Vereins aufgetreten war, kann jetzt Entwarnung gegeben werden. D...

Auch Maximilian Meier verlängert
Torhüter-Trio des EV Füssen bleibt komplett

​Andreas Jorde, Benedikt Hötzinger und nun auch Maximilian Meier: Der EV Füssen kann erneut auf sein starkes Torhüterteam vertrauen, das bereits in den letzten drei ...

Offensivabteilung des SC Riessersee wächst
Alexander Eckl kommt von den Füchsen Duisburg

​Der SC Riessersee hat einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Alexander Eckl kommt aus der Oberliga Nord von den Füchsen Duisburg, die sich freiwillig in die...

Verteidiger bestreitet dualen Weg und unterschreibt mehrjährig
EV Lindau Islanders präsentieren Neuzugang Fabian Birner

​Nach den Verlängerungen mit Spielern aus dem Kader der letztjährigen Saison präsentieren die EV Lindau Islanders nun ihren ersten Neuzugang der kommenden Spielzeit....

Kontaktpersonen in Quarantäne
Positiver COVID-19-Fall beim Deggendorfer SC

​Am gestrigen Mittwoch, 5. August, erreichte den Deggendorfer SC die Nachricht, dass eine Person aus dem nahen Umfeld positiv auf COVID 19 getestet wurde. Daraufhin ...

Letztes Puzzleteil gefunden
Chase Schaber kommt zum Deggendorfer SC

​Mit der Besetzung der zweiten Ausländerposition mit dem Kanadier Chase Schaber hat der Deggendorfer SC seine Kaderplanung für die kommende Saison vorerst abgeschlos...

Nach starker Premieren-Saison
Ondrej Zelenka stürmt weiterhin für den EV Füssen

​Chance erhalten, Chance genutzt. So kompakt lässt sich die letzte Spielzeit in der Oberliga für Ondrej Zelenka zusammenfassen. Das Nachwuchstalent wurde fest in den...

Förderlizenz für Torhüter Stettmer
Starbulls Rosenheim schließen Kooperationsvertrag mit dem ERC Ingolstadt

​Vor wenigen Tagen unterzeichneten die Verantwortlichen der Starbulls Rosenheim einen Kooperationsvertrag mit dem DEL-Team des ERC Ingolstadt. Das vorrangige Ziel da...