Tradition pur – EHC empfängt am Sonntag FüssenEHC Freiburg

Tradition pur – EHC empfängt am Sonntag FüssenTradition pur – EHC empfängt am Sonntag Füssen
Lesedauer: ca. 1 Minute

So blickt der Deggendorfer SC, genau wie der EHC Freiburg, auf ein Sechs-Punkte-Wochenende zurück: Zwei knappe Siege gegen Füssen (3:2) und in Sonthofen (2:1) haben gezeigt, dass mit den Niederbayern zu rechnen ist. Nach einem durchwachsenen Saisonstart und einem Trainerwechsel - Jiri Otoupalik folgte auf Klaus Feistl – scheint sich der DSC zu konsolidieren und den Vorschusslorbeeren allmählich gerecht zu werden: Deggendorf galt vor Saisonstart als ein Kandidat für die oberen Tabellenregionen, da sich das Team im Sommer gezielt verstärkt hat. Momentan belegen die Donaustädter den achten Rang.

Mit dem EV Füssen gastiert am Sonntag einer der erfolgreichsten deutschen Eishockeyvereine im Breisgau: 16 Meistertitel sind auf dem Briefkopf der Gelb-Schwarzen verewigt; erfolgreicher war in der deutschen Eishockeygeschichte lediglich der Berliner SC. Die aktuelle Situation der Leopards ist freilich weniger rosig; sie belegen im aktuellen Oberliga-Ranking den letzten Platz. Wie wenig dies bedeutet, haben die Freiburger Kufencracks allerdings schon im Oktober erfahren. Da taten sie sich bei ihrem Gastspiel im Allgäu schwer und gewannen mühevoll mit 3:2.

Beim EHC Freiburg fällt weiterhin der am Knöchel verletzte Milos Vavrusa aus, der bereits seit mehr als drei Wochen äußerst souverän von seinem Freund und Kollegen Jan Melichar vertreten wird. Die Heimpartie gegen den Traditionclub aus Füssen beginnt am Sonntag um 18 Uhr, das Auswärtsspiel in Deggendorf findet zwei Tage zuvor um 20 Uhr statt.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Youngster für die Riverkings
Alexander Binder und David Amort verstärken den HC Landsberg

​Alexander Binder und David Amort verstärken in der kommenden Saison den HC Landsberg und erhalten die Möglichkeit, sich in der Oberliga zu beweisen. ...

Dillon Eichstadt kommt aus Coventry
US-Boy verstärkt die Tölzer Löwen

​Der US-Amerikaner Dillon Eichstadt verstärkt die Defensive der Tölzer Löwen in der Saison 2022/23. ...

Neuzugang aus Bad Nauheim
Stefan Reiter wechselt zu den Starbulls Rosenheim

​Der 25-jährige Rechtsschütze Stefan Reiter wechselt vom EC Bad Nauheim aus der DEL2 zu den Starbulls Rosenheim an die Mangfall und verstärkt somit die Sturmreihen d...

Rekordspieler geht in zehnte Saison
Gäbelein und Rypar verlängern beim HC Landsberg

​Sven Gäbelein und Patrik Rypar stehen auch in der kommenden Saison für den HC Landsberg Riverkings auf dem Eis. ...

Oberliga Süd Hauptrunde