Topscorer Jared Mudryk bleibt bis 2015Selber Wölfe

Jared Mudryk stürmt auch weiterhin für die Selber Wölfe. (Foto: Mario Wiedel)Jared Mudryk stürmt auch weiterhin für die Selber Wölfe. (Foto: Mario Wiedel)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit Erfolg. Die VER-Vorstandschaft kann pünktlich vor den Play-Offs mit einer positiven Überraschung aufwarten: Topscorer und Publikumsliebling Jared Mudryk wird weiterhin seine Tore für die Selber Wölfe schießen. Der sympathische Kanadier unterschrieb einen neuen Einjahresvertrag.

Seit Jahren ist der 30jährige trotz seiner nur 1,67 Meter Körpergröße einer der Größten in der Oberliga, er zählt zu den effektivsten und zuverlässigsten Scorer in der Szene. Mit besten Referenzen nach 5jähriger Dauer in Klostersee nach Selb kommend, wurde er auch in der Porzellanstadt Selb sofort seinen Ruf als Torjäger mehr als gerecht. In den letzten beiden Spielzeiten kam der wieselflinke Kanadier beim VER in 103 Spielen auf beachtliche 63 Tore und 132 Vorlagen bei 134 Strafminuten. Neben seinen läuferischen Fähigkeiten inklusive eingebauten Torriecher scheut der von den gegnerischen Abwehrspielern gefürchtete Selber das Körperspiel keineswegs.

Zusammen mit seinem kongenialen Sturmpartner Kyle Piwowarczyk wirbelt der 72 Kilogramm schwere Mittelstürmer auch in seiner dritten Spielzeit beim VER Selb gehörig. In der laufenden Meisterschaftsrunde bewies Jared abermals seine Torgefährlichkeit: mit 24 Toren und 60 Vorlagen in 42 Spielen bildete er zusammen mit Sturmpartner Piwowarczyk das gefährlichste Angriffsduo der gesamten Oberliga Süd.

Aber nicht nur auf dem Eis fühlt sich der 30jährige in Leduc/Kanada) geborene Mittelstürmer pudelwohl. Zusammen mit seiner Ehefrau Michaela und der einjährigen Tochter Zoe ist Familie Mudryk in der Porzellanstadt inzwischen sesshaft geworden.

„Wir sind sehr erleichtert, dass wir einen Spieler wie Jared weiter an den Verein binden konnten. Er ist sportlich wie menschlich ein absolut wichtiger Bestandteil im Team und die Verhandlungen verliefen total fair und vorbildlich“, so 1.VER-Vorstand Jürgen Golly erleichtert über den unterschriebenen Vertrag mit Jared Mudryk.

Das nächste Ostbayernderby steigt in Regensburg
Deggendorfer SC muss am Freitag auswärts ran

​Mit dem Ostbayernderby am Freitag bei den Eisbären Regensburg steigt für den Deggendorfer SC das letzte Duell mit einem Lokalrivalen in der Hauptrunde der diesjähri...

Werdenfelser sind am Freitag am Bodensee zu Gast
SC Riessersee spielt gegen Lindau

​Nach zwei Wochen mit jeweils nur einem Spiel am Wochenende, gibt es für den SC Riessersee auch dieses Wochenende nur ein Match und damit weiter keinen gewohnten Rhy...

Play-off-Kampf wird zur Herkulesaufgabe
Passau Black Hawks treffen auf zwei Top-Teams

​Der Traum von der Teilnahme an den Play-offs lebt noch. „Wir können die Pre-Play-offs rechnerisch noch erreichen und glauben an uns“, sind sich die Verantwortlichen...

Sonntag geht es nach Weiden
SC Riessersee zum Duell bei den Lindau Islanders zu Gast

​Die Teilnahme an den Pre-Play-offs sind den EV Lindau Islanders nicht mehr zu nehmen, nun richtet sich der Blick nach oben Richtung Play-offs. Nach dem deutlichen E...

„Ich fühle mich wie ein Höchstadter und bleibe ein Höchstadter“
Kapitän Martin Vojcak bleibt beim Höchstadter EC

​Es war ein erfolgreiches Wochenende für die Höchstadt Alligators: Gegen die Starbulls Rosenheim und den HC Landsberg sammelte das Team wichtige Punkte und ist nun m...

1:3 gegen den EC Peiting
Starbulls Rosenheim kassieren dritte Niederlage in Folge

​Die Starbulls Rosenheim haben das Nachtragsspiel in der Oberliga Süd gegen den EC Peiting am Dienstagabend 1:3 verloren. Damit bleiben die Rosenheimer Eishockeyspie...

Youngster gibt Zusage
Nicolas Strodel bleibt beim HC Landsberg

​Beim virtuellen Fanstammtisch des HC Landsberg am Montagabend hat Teammanager Michael Oswald eine erste Personalie für die neue Saison verkünden. Nicolas Strodel wi...

Heimspiel am Dienstag
Starbulls gegen Peiting: Zwei Teams unter Zugzwang

​Am Dienstag empfangen die Starbulls im ROFA-Stadion den um die direkte Playoff-Achtelfinal-Qualifikation kämpfenden EC Peiting (19:30 Uhr, live auf Sprade TV). ...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
EV Lindau Lindau
- : -
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Selber Wölfe Selb
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim