Topscorer Antti Miettinen bleibt in MemmingenIndians im Play-off-Fieber

Antti Miettinen spielt weiterhin für die Indians. (Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)Antti Miettinen spielt weiterhin für die Indians. (Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eine Woche zum Durchschnaufen hatten Fans sowie Spieler des ECDC Memmingen nach dem Viertelfinal-Sieg über den ESC Geretsried. Eine überzeugende Vorstellung und ein glatter Gewinn der Serie bescherte den Maustädtern diese Ruhepause, die sie nutzten, um sich zu regenerieren. Der kürzlich erreichte Klassenerhalt gibt den Memmingern nun Sicherheit und lässt die Verantwortlichen für eine weitere Oberliga-Spielzeit planen. Doch zuerst wollen die Indians ein weiteres Ziel erreichen und diese Saison erfolgreich abschließen. Ab dem Wochenende heißt es für die Rot-Weißen: „Mission Finale: Jetzt holen wir uns den Pott!“. In maximal drei Spielen gegen den EHC Waldkraiburg soll der Finaleinzug geschafft werden, um dann möglichst den nächsten Pokal nach Memmingen zu holen. Am Freitag (20 Uhr) starten beide Teams am Hühnerberg ins Halbfinale, ehe am Sonntag in Oberbayern die zweite Partie der Serie stattfindet. Sollte ein drittes Spiel benötigt werden, so wird dies am Dienstag wiederum in der Maustadt ausgetragen.

Ein mögliches Finale würde dann bereits am 23., 25. und 27. März folgen, der Gegner geht aus der Paarung Höchstadt gegen Lindau hervor.

Eine tragende Rolle im Halbfinale einnehmen soll Memmingens Topscorer Antti Miettinen. Der Deutsch-Finne wird auch in der kommenden Spielzeit eine der Schlüsselfiguren der Indians sein. Der flinke Außenstürmer, der es in 28 Partien auf stolze 44 Punkte brachte, hatte bereits vor der letzten Saison seine Zusage für ein weiteres Jahr in Memmingen gegeben. In mehreren Gesprächen mit der Vereinsführung zog der Publikumsliebling ein positives Zwischenfazit der Spielzeit und bekräftigte dieses Vorhaben erneut. Miettinen wird damit auch in der kommenden Spielzeit die Indians-Offensive anführen und für die nötige Durchschlagskraft im Angriff sorgen. „Antti ist ein Eckpfeiler unserer Offensive, er hat eine ausgezeichnete Oberliga-Saison gespielt und wird dies im nächsten Jahr sicher noch einmal toppen wollen“, so Sven Müller, der Sportliche Leiter der Maustädter.

Auch Gespräche mit weiteren Akteuren laufen vielversprechend, so dass die Indianer bereits am Freitag, beim Heimspiel gegen Waldkraiburg (20 Uhr), die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben wollen. Im Zuge der ersten Weichenstellungen im Kader, soll dann auch zeitnah mit dem Dauerkartenvorverkauf begonnen werden, der wieder einige Vorteile für Frühbucher bereithält.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Heilbronn zweistellig gegen den Tabellenletzten
Wahnsinn in Lindau: Islanders drehen Vier-Tore-Rückstand

​Im Gegensatz zum Norden sind in der Oberliga Süd bereits vorzeitig fast alle Entscheidungen gefallen. Und wie auch im Norden gibt es einen Titelverteidiger. Die Blu...

Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...

„Richtiger Trainer für Verein und Mannschaft“
EV Füssen verlängert mit Trainer Juhani Matikainen

​Nach zwei Jahren in Alleghe (Italien) und zwei Jahren in Kiruna (Schweden) wird der Finne Juhani Matikainen auch in ein zweites Jahr Senioreneishockey in Deutschlan...

Entscheidende Wendungen in der Oberliga Süd: Siege festigen Playoff-Chancen und Tabellenpositionen
Entscheidende Weichenstellungen in der Oberliga Süd: Spannung vor den Playoffs steigt

Entscheidende Siege in der Oberliga Süd verändern die Playoff-Landschaft, während der Deggendorfer SC und der EC Peiting ihre Positionen festigen und spannende Spiel...

Weiden kantert Bayreuth auswärts – Falken sind Vizemeister
Deutliche Lebenszeichen aus dem Tabellenkeller

​Das war nicht unbedingt zu erwarten. Die beiden Tabellenletzten der Oberliga Süd, die Passauer Black Hawks und die Rebels aus Stuttgart holten nicht zu erwartende A...

Scorerfestival der Wernerson-Libäck-Brüder
Lindau Islanders gewinnen in Stuttgart zweistellig

​An einem recht unspektakulären Spieltag war es das Highlight. Erstmals gewannen die Lindau Islanders eine Auswärtspartie in der Oberliga Süd zweistellig. Für die Re...

Memmingen im Verfolgerduell siegreich
Blue Devils Weiden nehmen auch die Hürde Heilbronn problemlos

​Das Spitzenspiel der Oberliga Süd hielt lange, was man sich erhofft hatte. Der DEL2-Absteiger aus Heilbronn hielt zwei Drittel gegen den Tabellenführer mit, dann zo...

Deggendorf setzt sich von Bayreuth ab
Passau Black Hawks überraschen Memmingen

​Hat sich der Deggendorfer SC gefangen und setzt zur Jagd auf Rang zwei der Oberliga Süd an? Nach einer Reihe von Auswärtsniederlagen zeigten die Bayern bei den fina...

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 25.02.2024
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EC Peiting Peiting
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EV Lindau Lindau
SC Riessersee Riessersee
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn