Tom Pauker und Michel Maaßen verlassen SelbAbgänge bei den Wölfen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der ersten Abgänge nach der Saison 2015/16 steht fest. Der 21-jährige Flügelstürmer Tom Pauker wird die Selber Wölfe verlassen und in die DEL2 zum EC Bad Nauheim wechseln. „Ich hatte zwei gut Jahre in meiner Heimatstadt in der Oberliga, konnte mich weiterentwickeln. Jetzt will ich die Chance nutzen und mich in der DEL2 durchsetzen“, sagt Pauker, der ab August eine Profistelle bei den Roten Teufeln einnehmen wird. Pauker hatte bis 2012 die Nachwuchsabteilungen des VER Selb durchlaufen und kam schon damals zu Einsätzen in der ersten Mannschaft. Über ein Jahr in der DNL bei den Starbulls Rosenheim kam der gebürtige Selber schließlich 2014 über den EHC Bayreuth zurück nach Selb. „Es ist immer ein Verlust, wenn ein Eigengewächs den Verein verlässt. Tom hat eine gute Entwicklung genommen und hätte uns mit seiner Geschwindigkeit und seinem unermüdlichen Willen auch nächste Saison gut zu Gesicht gestanden. Für ihn ist das jetzt aber eben eine Chance“, wünscht ihm Coach Henry Thom alles Gute für seine neuen Aufgaben. Das ist aber nicht die einzige Personalie, die bereits feststeht.

Auch Michel Maaßen wird dem VER Selb nicht mehr zur Verfügung stehen. Der Flügelstürmer kam im Dezember 2014 aus Neuwied ins Wölferudel und hatte damals einen Vertrag bis März 2016 unterschrieben. Sein Kontrakt wird nicht verlängert. „Michel ist ein gestandener Oberliga-Stürmer, der zweifelsohne weiterhin eine gute Rolle in der Oberliga spielen kann. Jedoch bauen wir den Kader für die kommende Saison grundlegend um und wollen uns verjüngen“, sagt der Coach.

Kanadier zuletzt in Frankreich aktiv
Zach Hamill stürmt ab sofort für die Starbulls Rosenheim

​„Erfahren – starke Hände – großartige Übersicht“: Unter anderem mit diesen Attributen wechselt der 32-jährige kanadische Mittelstürmer Zach Hamill zu den Starbulls ...

Dritte Saison bei den Habichten
Passau Black Hawks verlängern mit Robin Deuschl

​Der Kader der Passau Black Hawks wächst weiter. Die Dreiflüssestädter haben den Vertrag mit Robin Deuschl um eine weitere Saison verlängert. ...

Neuer Coach kommt vom DEL-Vizemeister Grizzlys Wolfsburg
Ehemaliger Bundestrainer Pat Cortina übernimmt den SC Riessersee

​Der SC Riessersee ist bei der Trainersuche fündig geworden und präsentiert ein bekanntes Gesicht im deutschen Eishockey: Pat Cortina, der im Mai die Grizzlys Wolfsb...

Deutsch-Tscheche kommt aus Hamburg an den Bodensee
Lindau Islanders verpflichten Torjäger Michal Bezouska

​Der bisher schon sehr gut besetzte Sturm der Islanders bekommt mit Michal Bezouska einen weiteren und vor allem sehr torgefährlichen Zuwachs. Von den Crocodiles Ham...

HEC verstärkt die Offensive
Jannik Herm wird ein Höchstadter Alligator

​Leistungsträger halten, erfahrene Verstärkung finden, junge Talente fördern, so lautete der Plan der Verantwortlichen für die Kaderplanungen der Höchstadt Alligator...

Donau-Pokal als Highlight
Saisonvorbereitung der Passau Black Hawks steht

​Die Saisonvorbereitung der Passau Black Hawks steht. Insgesamt sieben Spiele werden die Dreiflüssestädter vor dem Start in die Oberliga-Saison 2021/22 absolvieren. ...

Überraschender Transfer
Jaroslav Hafenrichter wechselt von Augsburg nach Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat einen hochkarätigen Neuzugang verpflichtet. Vom DEL-Club Augsburger Panther wechselt mit Jaroslav Hafenrichter ein prominenter Angreifer an d...

Eigengewächs wieder da
Pius Seitz kehrt zum EV Füssen zurück

​Als Topscorer des Füssener DNL-Teams war Pius Seitz 2018 zum EC Peiting gewechselt. Während der EVF zu diesem Zeitpunkt noch in der Bayernliga beheimatet war, wollt...

Oberliga Süd Playoffs