Tölzer Trainingsauftakt mit Gästen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Traditionell geht’s bei den ersten – freiwilligen – Übungseinheiten nicht um Kraft, Kondition, Tempo oder Technik. Vielmehr sollen sich die Spieler mit der neuen Ausrüstung vertraut machen. Das komplette Team wurde mit etwa mit neuen Helmen, Hosen, und Handschuhen ausgestattet. Etliche Cracks haben neue Schlittschuhe, neue Beinschoner oder Schulterschützer. Die Spieler sollen Gelegenheit erhalten, die Gegenstände exakt anzupassen, vorzugsweise bei einem Trainingsspielchen, bei dem es sich Cheftrainer Florian Funk auf der Tribüne bequem machte. Einige der Spieler, die da in gelben oder schwarzen Trikots ihre Runden drehten, hätte Funk wohl gerne auch während der Saison zur Verfügung. Zu den Trainingsgästen gehörten beispielsweise die Ex-Löwen Klaus Kathan (München, Adam Borzecki (Schwenningen), Konrad Abeltshauser (Halifax) oder Max Prommersberger (Dresden). Dazu ein Sextett der Nürnberger Ice Tigers, das zum Training nach Bad Tölz abkommandiert wurde. Unter anderem: Torwart Jimmy Hertel und Verteidiger Tim Schüle. Dafür fehlten einige der Tölzer: Etwa Kapitän Christian Urban oder Torfrau Viona Harrer (beide Urlaub), Leo Pföderl und Florin Ketterer, die mit der U20-Nationalmannschaft unterwegs sind, sowie der verletzte Christoph Fischhaber (Sprunggelenk) und der wegen eines Leistenbruchs frisch operierte Thomas Merl.

Während den Spielern das Vergnügen am lockeren Spiel deutlich anzumerken ist, bedeutet der Trainingsauftakt für die Betreuer einen Haufen Arbeit. Nach eigenen Angaben hat André „Hacky“ Frech gerade etwa 50 Paar Schlittschuhe geschliffen (Foto). Seit Donnerstag war er tagtäglich etwa zehn Stunden in der Kabine, um die Ausrüstungsgegenstände auszupacken, nachzuzählen, zu verstauen oder ihren neuen Besitzern zukommen zu lassen. Frisch eingetroffen sind unter anderem auch unzählige T-Shirts, Trainingsanzüge, Handtücher und Schläger. Etwa 130 dieser Arbeitsgeräte hat der Equipment-Manager zum Trainingsauftakt geordert. Den Wert dieser ersten Bestellung beziffert Frech mit „rund 30 000 Euro“. Das erste Tor geschossen hat allerdings einer, der seine Ausrüstung selber mitbringen musste: Klaus Kathan traf auf Pass von Yanick Dubé zum 1:0 für Gelb. Übrigens mit zehn Minuten zuvor von Hacky Frech frisch geschliffenen Schlittschuhen.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Topscorer der Towerstars kommt an die Mangfall
Starbulls Rosenheim verpflichten Charlie Sarault

​Mit dem 32-jährigen Kanadier Charlie Sarault besetzen die Starbulls Rosenheim eine weitere Kontingentstelle und verstärken damit die Offensivpower für die kommende ...

Sturmduo wieder vereint
Deggendorfer SC verpflichtet Andreé Hult

​Am Mittwochabend kann der Deggendorfer SC Vollzug auf der zweiten Importstelle für die Spielzeit 2024/25 vermelden, welche vom Schweden Andreé Hult besetzt....

Milo Markovic bleibt Sportlicher Leiter
Marcus Marsall wechselt zu den Lindau Islanders

​Zwei Ostergeschenke für die Islanders: Aus rot-schwarz wird blau-weiß. Den Wechsel vom Hühnerberg an den Bodensee vollzieht der erfahrene Stürmer Marcus Marsall, de...

Der „zweiten Heimat“ weiterhin treu
Alex Grossrubatscher verlängert beim Deggendorfer SC

​Es war ein spontaner Moment, der Prokurist Stefan Liebergesell am Samstagabend auf der Saisonabschlussfeier des Deggendorfer SC dazu verleitet hatte, die nächste Pe...

Hannover bekommt Lokalderby in der zweiten Runde
Deggendorf und Memmingen erreichen Oberliga-Viertelfinale

​Auch die fünfte Begegnung des Play-off-Achtelfinals war wieder nichts für Herzkranke. Am Ende setzten sich zwar die beiden süddeutschen Teilnehmer durch, aber die n...

Oberliga Süd Hauptrunde