Tölzer Löwen verlieren in WeidenBlue Devils gewinnen mit 4:1

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein Spiel zum Vergessen sahen die rund 50 mitgereisten Tölzer Fans am gestrigen Abend in Weiden. Die Mannschaft von Axel Kammerer verlor in der Oberpfalz mit 1:4 (0:1, 1:1, 0:2). Bereits früh im Spiel mussten die "Buam" den ersten Dämpfer einstecken. Nach gerade mal 53 Sekunden verwandelte Lubomir Vaskovic einen Pass von hinter dem Tor, gespielt von Ales Jirik, eiskalt zur Führung. Den Löwen stand der Schock ins Gesicht geschrieben. Das erste Drittel verging ohne großes Aufbäumen, ohne Großchancen und mit einer Weidener Mannschaft, die merklich Spaß am Spiel hatte. Die einzige gute Chance der Löwen hatte Daniel Merl, doch der erneut starke Fabian Hönkhaus konnte den Schlenzer parieren.

Zu Beginn des zweiten Spielabschnittes bekamen die Isarwinkler die Chance im Powerplay, welches im Spiel gegen Schönheide noch so gut funktionierte. In dieser Überzahlsituation fanden die Löwen einen Draht zum Spiel, auch wenn es mit dem Tor noch nicht klappen wollte. Knapp fünf Minuten später war es dann allerdings so weit. Johannes Sedlmayrs Schuss ging noch an den Querbalken, doch Julian Kornelli stand für den Abstauber bereit und schob zum Ausgleich ein. Das Momentum sollte allerdings nicht lange auf der Seite der Löwen verharren. Hubert Schöpf nahm eine Strafzeit, welche zur erneuten Führung für den EV Weiden führte. Philipp Siller war der Torschütze nach einer Schlafmützigkeit in der Tölzer Defensive.

Im letzten Drittel versuchten die „Buam“ nochmal alles, um den Jahresabschluss versöhnlicher zu gestalten. Was fehlte, waren allerdings Kaltschnäuzigkeit, Cleverness und am Wichtigsten: die Tore. Diese erzielte nämlich nur der EV Weiden. Erst jubelte der starke Lubomir Vaskovic und knapp drei Minuten vor Spielende der frühere Löwe Marcel Waldowsky mit einem Direktschuss in den Winkel. Schlussendlich war es ein enttäuschender Jahresabschluss für die Tölzer Löwen. Sie beenden das Jahr dennoch auf dem vierten Tabellenplatz. Das erste Spiel im Jahr 2016 findet am Sonntag, 3. Januar, um 18 Uhr in der heimischen Hacker-Pschorr-Arena statt. Zu Gast ist mit den Selber Wölfen ein sehr starker Gegner – das wird ein Schmankerl.

Stürmer kommt vom EV Landshut
Maximilian Hofbauer zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der 31-jährige Angreifer Maximilian Hofbauer kehrt an die Mangfall zurück und trägt in der kommenden Saison 2021/22 wieder das Trikot mit dem Bullen auf der Brust. ...

Von 2004 bis 2020 in der DEL
Chad Bassen schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Jaroslav Hübl, Elia Ostwald, Nick Latta: alle drei bisherigen Neuzugänge der Blue Devils bringen reichlich DEL-Erfahrung mit nach Weiden. Auch der vierte Weidener N...

Spieler mit großem Potenzial
Donat Peter bleibt beim ECDC Memmingen

​Nach seiner ersten Saison im Seniorenbereich bleibt Donat Peter auch für ein weiteres Jahr am Memminger Hühnerberg. Der junge Offensivakteur bringt einiges an Poten...

Zuletzt Co-Trainer der Löwen Frankfurt
Marko Raita wird neuer Coach des EV Füssen

​Der EV Füssen hat einen neuen Trainer. Marko Raita wechselt vom DEL2-Team der Frankfurter Löwen an den Kobelhang und wird hier die nächsten beiden Spielzeiten haupt...

Termine für die Vorbereitung stehen fest
Zwei Verlängerungen bei den Blue Devils Weiden

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/22 geht weiter. Jetzt haben die Oberpfälzer mit zwei bewährten Kräften die Verträge verlängert:...

Weitere Abgänge stehen fest
Memminger Torhüter-Duo steht: Eisenhut kommt, Vollmer bleibt

​Der ECDC Memmingen hat beide Torhüterpositionen für die kommende Saison besetzt. Mit Marco Eisenhut sichern sich die Indians die Dienste eines starken und gleichzei...

Zweiter Mittelstürmer bleibt
Tobias Kircher verlängert seinen Vertrag beim SC Riessersee

​Der SC Riessersee kann eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Nach Florian Vollmer hat mit Tobias Kircher ein zweiter Center seinen Vertrag bei den Garmisch-P...

33 Punkte in der Premierensaison
Dennis Palka stürmt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/2022 wächst: Der 29-jährige Außenstürmer Dennis Palka wird auch in der kommenden Spielzeit für die...

Oberliga Süd Playoffs