Tölzer Löwen unterliegen Sonthofen 2:4Innerhalb von drei Minuten die Kontrolle verloren

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Diese Niederlage war nicht nur aufgrund der Ausgangsposition beider Teams unerwartet, auch nach dem ersten Spielabschnitt sah es so aus, als ob der Tabellendritte alles im Griff gehabt hätte. Nur 133 Sekunden nach dem Eröffnungsbully traf Jordan Baker nach einem wuchtigen Schuss von Josef Frank im Nachschuss zur frühen Führung. Der Kanadier war es auch, der acht Minuten später zum 2:0 traf. Christian Kolacny schlenzte den Puck in Richtung Tor und der Löwen-Topscorer hielt seinen Schläger in den Schuss, um ihm eine Richtungsänderung zu verpassen. Zu diesem Zeitpunkt sah alles nach einer Fortführung der vorangegangenen Schützenfeste in den Duellen der Löwen mit den Bulls aus – doch was im zweiten Drittel passierte war kaum zu erklären.

Die Löwen verloren komplett den Faden und fingen sich fünf Minuten nach Wiederbeginn den ersten Gegentreffer ein. Michael Neal durfte unbedrängt ins gegnerische Drittel fahren und traf mit einem verdeckten Schlenzer vorbei am verdutzten Markus Janka ins Tor. Der Tabellenletzte hatte Blut geleckt und traf nur wenige Sekunden später in Person von Martin Guth zum 2:2-Ausgleich. Spätestens als gleich drei Tölzer Verteidiger auf der Strafbank weilten verloren die „Buam“ die Kontrolle über das Spiel. Jeweils in doppelter Überzahl traf Daniel Rau innerhalb von 16 Sekunden mit zwei wuchtigen Schlagschüssen zum 4:2-Endstand. Im letzten Drittel versuchten die Isarwinkler nochmal alles, doch Sonthofen verteidigte gut und Marc-Michael Henne im ERC-Tor konnte sich das eine oder andere Mal auszeichnen. So blieb es bei der laut Axel Kammerer „unnötigen Niederlage“.

Die Tölzer Löwen rutschen auf Tabellenplatz vier ab, am kommenden Wochenende warten mit dem EV Lindau und den Höchstadt Alligators zwei Aufsteiger auf die „Buam“.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Anton Engel bleibt
Timo Sticha kommt aus Feldkirch zu den Tölzer Löwen

​Mit einer jungen und hungrigen Mannschaft werden die Tölzer Löwen in die neue Saison in der Oberliga Süd gehen. Sehr gut ins Konzept passt da Neuzugang Timo Sticha....

Oberliga Süd Hauptrunde