Tölzer Löwen unterliegen im Spitzenspiel

Tölzer Löwen unterliegen im SpitzenspielTölzer Löwen unterliegen im Spitzenspiel
Lesedauer: ca. 1 Minute

Während Peiting in Besetzung und zur Freude von Trainer Leos Sulak „endlich mal wieder mit vier Reihen“ antreten konnte, hatten die Löwen wegen Krankheit, Verletzung oder Sperre vier Stürmer zu ersetzen. Und ab dem zweiten Drittel sogar fünf: U20-Nationalspieler Leo Pföderl erhielt beim Stande von 1:1 eine durchaus diskussionswürdige Spieldauer-Disziplinarstrafe – es war der Knackpunkt im Spiel. Als Tölz wieder komplett war, stand es 1:3. „Bissl schade“, fand Löwen-Cheftrainer Florian Funk die Entscheidung, „denn bis dahin hatten wir das Spiel gut im Griff.“ Für entschieden hält Funk den Kampf um den Spitzenplatz trotz zwölf Punkten Rückstand nicht: „ Wir spielen in der Vorrunde noch zweimal gegen Peiting. Ich gehe davon aus, dass wir beide Spiele gewinnen und noch Erster werden können.“

In Erinnerung an den Gewinn des ersten Deutschen Meistertitels vor 50 Jahren treten die Tölzer Löwen beim Heimspiel am kommenden Sonntag, 5. Februar, um 18 Uhr gegen den EHC Klostersee in Trikots an, die denen der Meistermannschaft von 1962 nachempfunden sind. Anprobiert werden dieses Trikots am kommenden Dienstag, 31. Januar,  um 18.20 Uhr in der Hacker-Pschorr-Arena. Die Löwen-Fans sind hierzu eingeladen und erhalten Gelegenheit, ihr ganz persönliches Erinnerungsfoto zu schießen – von der gesamten Mannschaft oder einzelnen Spielern ihrer Wahl.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Anton Engel bleibt
Timo Sticha kommt aus Feldkirch zu den Tölzer Löwen

​Mit einer jungen und hungrigen Mannschaft werden die Tölzer Löwen in die neue Saison in der Oberliga Süd gehen. Sehr gut ins Konzept passt da Neuzugang Timo Sticha....

Oberliga Süd Hauptrunde