Tölzer Löwen starten in Play-offs gegen PeitingEs wird ernst

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Ende der Hauptrunde reichte das zum sechsten Tabellenplatz. Neben Hauptrunden-Meister Regensburg mussten die „Buam“ auch den EC Peiting ziehen lassen, welcher nun der erste Gegner in den Play-offs ist.

Die Pfaffenwinkler belegten in der Abschlusstabelle Platz drei und kommen mit ordentlich Selbstvertrauen daher  – zurecht. Im heimischen Stadion ist der ECP die zweitbeste Mannschaft der gesamten Oberliga Süd. Nur vier Mal mussten sie das eigene Eis ohne Punkte verlassen. In vielen Spielen lag das Peitinger Schicksal an ihren beiden Leistungsträgern. Florian Hechenrieder im ECP-Tor spielte eine starke Hauptrunde und ließ nur knapp drei Gegentore pro Partie zu. In der Offensive vertraute das Team von John Sicinski auf die Qualitäten von Ty Morris. Der Kanadier kam vor der Saison aus Landshut und sicherte sich, mit Abstand, den internen Top-Scorer-Titel. Dass die Tölzer Löwen aber das Zeug dazu haben ein mindestens gleichwertiger Gegner zu sein, zeigte sich in den bisherigen Saisonduellen beider Teams. In vier Spielen konnten beide Mannschaften jeweils zwei Siege feiern – bei einer Tordifferenz von 8:7 für die Löwen.

Einen entscheidenden Faktor in der Serie könnte die Torhüter-Position darstellen. Auf der einen Seite überzeugte Hechenrieder mit starken Leistungen, auf der anderen zeigte Markus Janka, dass er vielleicht der beste Goalie der Liga ist. Der Routinier hat seine Rückenprobleme weitgehend auskuriert und ist einsatzfähig – extrem wichtig für die Löwen. Janka hielt seinen Kasten in beiden Heimspielen gegen Peiting sauber.

Nicht nur der Löwen-Schlussmann ist wieder bei vollen Kräften, auch Lubos Velebny kann höchstwahrscheinlich spielen. Maxi Kammerer wird ebenfalls per Förderlizenz für die Isarwinkler auflaufen. Fehlen wird hingegen Markus Busch, der Adduktorenprobleme hat. Ob Pascal Sternkopf mitspielen kann, steht noch nicht fest. Axel Kammerer kann also fast auf sein komplettes Kontingent zurückgreifen. Das wird auch nötig sein, um dem EC Peiting direkt im ersten Duell das Heimrecht zu klauen. Spielbeginn zum Freitagsspiel im Peitinger Eisstadion ist um 20 Uhr.

Kanadier zuletzt in Frankreich aktiv
Zach Hamill stürmt ab sofort für die Starbulls Rosenheim

​„Erfahren – starke Hände – großartige Übersicht“: Unter anderem mit diesen Attributen wechselt der 32-jährige kanadische Mittelstürmer Zach Hamill zu den Starbulls ...

Dritte Saison bei den Habichten
Passau Black Hawks verlängern mit Robin Deuschl

​Der Kader der Passau Black Hawks wächst weiter. Die Dreiflüssestädter haben den Vertrag mit Robin Deuschl um eine weitere Saison verlängert. ...

Neuer Coach kommt vom DEL-Vizemeister Grizzlys Wolfsburg
Ehemaliger Bundestrainer Pat Cortina übernimmt den SC Riessersee

​Der SC Riessersee ist bei der Trainersuche fündig geworden und präsentiert ein bekanntes Gesicht im deutschen Eishockey: Pat Cortina, der im Mai die Grizzlys Wolfsb...

Deutsch-Tscheche kommt aus Hamburg an den Bodensee
Lindau Islanders verpflichten Torjäger Michal Bezouska

​Der bisher schon sehr gut besetzte Sturm der Islanders bekommt mit Michal Bezouska einen weiteren und vor allem sehr torgefährlichen Zuwachs. Von den Crocodiles Ham...

HEC verstärkt die Offensive
Jannik Herm wird ein Höchstadter Alligator

​Leistungsträger halten, erfahrene Verstärkung finden, junge Talente fördern, so lautete der Plan der Verantwortlichen für die Kaderplanungen der Höchstadt Alligator...

Donau-Pokal als Highlight
Saisonvorbereitung der Passau Black Hawks steht

​Die Saisonvorbereitung der Passau Black Hawks steht. Insgesamt sieben Spiele werden die Dreiflüssestädter vor dem Start in die Oberliga-Saison 2021/22 absolvieren. ...

Überraschender Transfer
Jaroslav Hafenrichter wechselt von Augsburg nach Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat einen hochkarätigen Neuzugang verpflichtet. Vom DEL-Club Augsburger Panther wechselt mit Jaroslav Hafenrichter ein prominenter Angreifer an d...

Eigengewächs wieder da
Pius Seitz kehrt zum EV Füssen zurück

​Als Topscorer des Füssener DNL-Teams war Pius Seitz 2018 zum EC Peiting gewechselt. Während der EVF zu diesem Zeitpunkt noch in der Bayernliga beheimatet war, wollt...

Oberliga Süd Playoffs