Tölzer Löwen schlagen Lindau mit 4:2Islanders führten nach 40 Minuten

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Bilanz ist erstaunlich: In jedem Spiel gepunktet, nur einmal nach Verlängerung verloren, die Top-Teams aus Regensburg und Selb geschlagen. Kein Wunder, dass Löwen-Trainer Axel Kammerer von einem „grandiosen Dezember“ spricht. Auch im letzten Spiel des Jahres am Freitagabend gegen Lindau gingen die Löwen als Sieger vom Eis. Und das, obwohl sie sich gegen den Bayernliga-Aufsteiger erneut schwer taten. Mit 1:2 lagen sie nach 40 Minuten zurück.

Im letzten Drittel aber sammelten sich die Löwen noch einmal – und binnen 24 Sekunden drehten Johannes Huß und Stefan Reiter das Spiel. Kurz darauf überstanden die „Buam“ noch eine doppelte Unterzahl schadlos. Gut fünf Minuten vor dem Ende der Partie sorgte Florian Strobl für die Entscheidung.

Die Tölzer Löwen bleiben damit punktgleich mit dem EV Regensburg auf dem dritten Tabellenplatz der Oberliga Süd. Es folgt eine kurze Verschnaufpause, ehe am Dienstag, 3. Januar, das Gastspiel in Landshut ansteht (Beginn: 19.30 Uhr). Am Freitag, 6. Januar, empfangen die Löwen den EHC Waldkraiburg in der Hacker-Pschorr-Arena. Spielbeginn ist aufgrund des Feiertags bereits um 18 Uhr.

Tore: 1:0 (20:30) Frank (Baker, Endraß/5-4), 1:1 (24:29) Mikesz (Cech), 1:2 (29:12) Smith (Fuchs), 2:2 (45:08) Huss (Endraß, Baker), 3:2 (45:32) Reiter (Strobl, Sedlmayr), 4:2 (54:41) Strobl (Kathan, Vehmanen). Strafen: Bad Tölz 14, Lindau 14. Zuschauer: 1098.

Außenstürmer kommt aus der 2. Liga Tschechiens
Matej Pekr besetzt erste Kontingentstelle beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat eine Schlüsselstelle im Kader mit dem Tschechen Matej Pekr besetzt. Der 33 Jahre alte Außenstürmer gilt als überaus starker Scorer und soll i...

Ein Verteidiger bleibt, ein Verteidiger geht
Lubos Velebny macht beim EV Füssen weiter

​Der Eissportverein Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Dabei handelt es sich um eine wichtige Vertragsverlängerung, aber auch um einen Abgang. Routine p...

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Verteidiger bleibt
Blue Devis Weiden verlängert mit Dominik Müller

​Nächste Vertragsverlängerung bei den Blue Devils: Die Weidener setzen auch in der kommenden Oberliga-Saison auf die Dienste von Verteidiger Dominik Müller. In der a...

Stanik geht
Mechel und Leinweber verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Eine „Bank im Tor“ und ein Zwei-Wege-Center mit großem Kämpferherz bleiben an der Mangfall: Torhüter Andreas Mechel und Kontingentangreifer Curtis Leinweber haben i...

Ein Hüne für die Defensive
Passau Black Hawks verpflichten Marcel Pfänder

​Die Passau Black Hawks haben die nächste Schlüsselposition im Kader besetzt. Der 24-jährige Marcel Pfänder trägt ab der kommenden Saison das Trikot der Passau Black...

Erster Neuzugang: Zweitliga-Stürmer für die Indians
Max Lukes wechselt vom ESV Kaufbeuren zum ECDC Memmingen

​Der erste Neuzugang für den ECDC Memmingen kommt aus der DEL2. Mit Max Lukes sichern sich die Indians die Dienste eines torgefährlichen Angreifers mit der Erfahrung...

Oberliga Süd Playoffs