Tölzer Löwen erwarten Münchner DEL-Team

Tölzer Löwen erwarten Münchner DEL-TeamTölzer Löwen erwarten Münchner DEL-Team
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Und bei dieser Paarung werden unweigerlich Erinnerungen wach: Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams anno 2008 war das Spitzenspiel der 2. Bundesliga , lockte mehr als 6000 Zuschauer in die Olympia-Eishalle und endete mit einem 4:1-Sieg der Gastgeber. Anschließend trennten sich die Wege: Bad Tölz wurde aus finanziellen Gründen aus der Bundesliga ausgeschlossen und startete in der Oberliga neu durch. München holte den knapp verpassten Aufstieg in die DEL in der darauf folgenden Saison nach.

An den gut nachbarschaftlichen Verbindungen der beiden Clubs hat sich indessen nichts geändert: Jüngst freuten 120 ECT-Nachwuchsspieler über eine Einladung zu einem DEL-Spiel. Die Tölzer Trainer und die Löwen-Cracks verfolgen immer mal wieder Spiele des EHC München. Das Testspiel am kommenden Montag unterstreicht die engen Verbindungen und ist Teil eines Ausbildungspakets, das die Isarwinkler Talentschmiede für den Erstligisten geschnürt hat: Stürmer Andreas Pauli (18) und Torhüter Jakob Goll (wird am Montag 19) stehen in München unter Vertrag, trainieren und spielen jedoch mit Förderlizenz für den Oberliga-Tabellenführer. Der Münchner Gratis-Auftritt ist so etwas wie ein Dankeschön.

Franz Fritzmeier, Sportlicher Leiter der Tölzer Löwen, freut sich auf das Kräftemessen: „Dieses Spiel haben sich unsere Fans gewünscht. Es ist gut für unseren Spielrhythmus und obendrein eine wertvolle Standortbestimmung.“ Die Löwen-Fans werden sich vor allem auf Klaus Kathan freuen. Der Tölzer in Münchner Diensten hat mehrfach den Wunsch geäußert, seine Karriere einst bei seinem Heimatclub ausklingen zu lassen. Es könnte allerdings noch ein wenig dauern: Dem Vernehmen nach möchte der EHC München den Vertrag mit dem Ex-Nationalspieler verlängern. Fraglich ist noch, ob die Tölzer Löwen ihre U20-Nationalspieler Andreas Pauli, Thomas Merl, Yasin Ehliz und Leo Pföderl einsetzen werden. Das Quartett bestreitet mit der Nationalmannschaft drei Länderspiele in der Slowakei, und verheizen möchte Löwen-Cheftrainer Florian Funk seine Talente keinesfalls. Beschlossene Sache ist hingegen mit Gastspiel-Genehmigung der Einsatz des Noch-Peißenbergers Marco Pfleger, der ab 28. Dezember zu den Löwen wechselt.

Das letzte Spiel der beiden Teams in der Hacker Pschorr-Arena, ebenfalls 2008, gewannen die Tölzer Löwen vor knapp 4000 Zuschauern mit 5:4. Mit einem Sieg der jungen Isarwinkler ist diesmal nicht zu rechnen. Und auch die Zuschauerzahl wird wohl deutlich geringer sein, obwohl die Löwen 600 Freikarten an Tölzer Schulen verteilt haben, und die Eintrittspreise werden ausgesprochen volkstümlich sein: Der Sitzplatz kostet nur zehn Euro, der Stehplatz nur sieben Euro. Besitzer von Dauerkarten für die Tölzer Löwen dürfen gratis ins Stadion.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Anton Engel bleibt
Timo Sticha kommt aus Feldkirch zu den Tölzer Löwen

​Mit einer jungen und hungrigen Mannschaft werden die Tölzer Löwen in die neue Saison in der Oberliga Süd gehen. Sehr gut ins Konzept passt da Neuzugang Timo Sticha....

Oberliga Süd Hauptrunde