Tölzer Löwen erobern die Tabellenspitze3:2-Sieg über Weiden

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Es ist das letzte verbliebene Puzzlestück im Team der Löwen, das aktuell eine Superlative nach der anderen aufstellt. Bestes Powerplay, bestes Unterzahl, meiste Tore, wenigste Gegentore: Die Löwen hatten schon vor dem Spitzenspiel gegen Weiden alle statistischen Bereiche angeführt – doch den letzten und entscheidenden Teil der Statistik erfüllten sie erst am heutigen Abend. Mit dem knappen Sieg über den als Tabellenführer angereisten 1. EV Weiden finden sich die Löwen selbst am Platz an der Sonne wieder. Die 1380 Zuschauer sahen ein unglaublich intensives und hochklassiges Oberligaspiel.

Wie schon in den letzten Spielen starteten die „Buam“ sehr druckvoll. So dauerte es nicht lange, bis die Löwen das erste Mal jubelten. In Überzahl traf Beppo Frank per Schlagschuss zum verdienten 1:0. Es war bereits das dritte Saisontor für den Neuzugang. In der Folge kamen die Gäste aber immer besser ins Spiel. Förderlizenzspieler Jens Meilleur und Martin Heinisch hatten gute Chancen zum Ausgleich und Heinisch war es auch, der kurz danach zum Ausgleich traf. Der Deutsch-Tscheche schloss einen mustergültigen Konter mit einem Schlenzer ins Kreuzeck ab. Das Auftaktdrittel war ein Indiz für das, was folgen sollte. Beide Teams immer wieder mit starken Phasen, insgesamt aber ein ausgeglichenes Spiel. Folgerichtig ging auch der zweite Spielabschnitt mit einem Unentschieden zu Ende. Zunächst entwickelte sich ein Spiel mit wenigen Höhepunkten, doch es war erneut ein Überzahltreffer, der die Löwen in die Siegerspur führte. Michael Endraß war es, der einen Abpraller zur Führung verwertete. Nur kurze Zeit später brauchte es erneut ein Löwen-Überzahl für den nächsten Treffer. Dieses Mal war es aber ein Unterzahltreffer für Weiden. Matt Abercrombie stibitzte Johannes Sedlmayr den Puck vom Schläger, legte quer auf Patrick Schmid, der zum erneuten Ausgleich traf. Das Spiel stand auf der Kippe und den anwesenden Fans war klar: Der nächste Treffer könnte entscheidend sein. Und genauso war es auch. Es war Jordan Baker, der den Puck zum Tor brachte und erneut Michael Endraß, der den Nachschuss zum Siegtreffer verwertete. Dank einer starken Abwehrleistung und eines gut aufgelegten Markus Janka blieb es beim 3:2 für die Tölzer Löwen.

Alles in allem können beide Teams mit der gezeigten Leistung zufrieden sein. Weiden hat sich teuer verkauft und die Löwen das kleine bisschen Extra gefunden, um das Spiel in ihre Richtung zu lenken. Am Sonntag geht es für das Team von Axel Kammerer zum EV Regensburg.

Maximilian Otte geht nach Selb
Daniel Tratz bleib beim Höchstadter EC

Seit 2009 gehört Daniel Tratz zum Höchstadter EC, mittlerweile sogar in Doppelfunktion: Als Spieler und als Teammanager verbindet er Mannschaft und Vorstandschaft de...

Tests der Kontaktpersonen sind negativ
Entwarnung beim Deggendorfer SC in Sachen Corona

​Aufatmen beim Deggendorfer SC. Nachdem in der vergangenen Woche ein Corona-Fall im nahen Umfeld des Vereins aufgetreten war, kann jetzt Entwarnung gegeben werden. D...

Auch Maximilian Meier verlängert
Torhüter-Trio des EV Füssen bleibt komplett

​Andreas Jorde, Benedikt Hötzinger und nun auch Maximilian Meier: Der EV Füssen kann erneut auf sein starkes Torhüterteam vertrauen, das bereits in den letzten drei ...

Offensivabteilung des SC Riessersee wächst
Alexander Eckl kommt von den Füchsen Duisburg

​Der SC Riessersee hat einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Alexander Eckl kommt aus der Oberliga Nord von den Füchsen Duisburg, die sich freiwillig in die...

Verteidiger bestreitet dualen Weg und unterschreibt mehrjährig
EV Lindau Islanders präsentieren Neuzugang Fabian Birner

​Nach den Verlängerungen mit Spielern aus dem Kader der letztjährigen Saison präsentieren die EV Lindau Islanders nun ihren ersten Neuzugang der kommenden Spielzeit....

Kontaktpersonen in Quarantäne
Positiver COVID-19-Fall beim Deggendorfer SC

​Am gestrigen Mittwoch, 5. August, erreichte den Deggendorfer SC die Nachricht, dass eine Person aus dem nahen Umfeld positiv auf COVID 19 getestet wurde. Daraufhin ...

Letztes Puzzleteil gefunden
Chase Schaber kommt zum Deggendorfer SC

​Mit der Besetzung der zweiten Ausländerposition mit dem Kanadier Chase Schaber hat der Deggendorfer SC seine Kaderplanung für die kommende Saison vorerst abgeschlos...

Nach starker Premieren-Saison
Ondrej Zelenka stürmt weiterhin für den EV Füssen

​Chance erhalten, Chance genutzt. So kompakt lässt sich die letzte Spielzeit in der Oberliga für Ondrej Zelenka zusammenfassen. Das Nachwuchstalent wurde fest in den...