Timo Linsenmaier und Christoph Mathis verlängern

Lesedauer: ca. 1 Minute

Für Linsenmaier schließt sich ein Kreis: Während der Oberliga-Saison 2007/08 hatte er als Nachwuchstalent in der ersten Mannschaft debütiert, fünf Jahre später wird er erneut den EHC-Dress in der dritten Liga überstreifen. Durch die Weiterverpflichtung des flexibel einsetzbaren Akteurs, der auch 38 Einsätze in der 2. Bundesliga absolviert hat, bleibt das Brüderpaar Linsenmaier vereint. Während der jüngere Bruder Nikolas zur Freiburger Offensivabteilung zählt, plant EHC-Trainer Thomas Dolak den 23-jährigen Timo Linsenmaier zunächst weiterhin im Abwehrverbund ein.

Mit der Vertragsverlängerung von Mathis ist derweil das Torhüterduo zwischen den Freiburger Pfosten komplett. Der 24-jährige Schlussmann bekommt somit jene Chance, auf die er lange gewartet hat: Er wird, im Torhütertandem mit einem starken, talentierten Backup Fabian Hönkhaus, als Nummer 1 des EHC Freiburg in die Saison gehen. Seit 2006 zählt Mathis zur ersten Mannschaft und hat nicht nur Oberliga-, sondern vor allem Zweitliga-Erfahrung gesammelt. Erstmals darf sich das Eigengewächs jedoch als Stammgoalie beweisen. Christoph Mathis genießt das volle Vertrauen der Verantwortlichen, dass er sich in der Oberliga bewähren wird – zugleich ist der Freiburger Schlussmann äußerst motiviert, dieses Vertrauen zurückzuzahlen und freut sich auf die bevorstehende Aufgabe. Das Sommertraining hat Mathis bereits aufgenommen und wird darüber hinaus im Sommer auch eine spezielle, torhüterspezifische Vorbereitung absolvieren.

Mit den beiden jüngsten Vertragsverlängerungen gehen die Kaderplanungen des EHC Freiburg in ihre nächste Phase. Priorität genießt nun die Intensivierung der Kontakte zu verschiedenen Kontingentspielern und potenziellen deutschen Neuzugängen. Zugleich werden Gespräche mit Akteuren geführt werden, die sich in einem Tryout vor der Saison für einen Platz im Oberliga-Kader empfehlen können.

Top-Verteidiger bleibt
Schwede Linus Svedlund weiter beim ECDC Memmingen

​Mit Linus Svedlund hat der ECDC Memmingen den Vertrag mit einem Schlüsselspieler um ein weiteres Jahr verlängern können. Der Schwede wurde nach seiner Verpflichtung...

Seit Kindestagen am Kobelhang
EV Füssen verlängert mit Torhüter Andreas Jorde

​Eine ganz wichtige Personalie ist beim EV Füssen unter Dach und Fach. Andreas Jorde hat den Vertrag bei seinem Stammverein um eine weitere Spielzeit verlängert. ...

Seit 2015 dabei
Sergej Janzen bleibt dem Deggendorfer SC erhalten

​Mit Stürmer Sergej Janzen verlängert ein weiterer Spieler, der mittlerweile schon zum Inventar gehört, seinen Vertrag beim Deggendorfer SC. ...

Neuzugänge aus der eigenen Talentschmiede
Starbulls Rosenheim setzen auf den eigenen Nachwuchs

​Starke Perspektiven für den Nachwuchs der Starbulls Rosenheim: Die Verteidiger Benedikt Dietrich und Michael Gottwald, sowie die Angreifer Kilian Steinmann und Phil...

Feldkircher Eishockeylegende wurde Europapokal-Sieger
EV Lindau Islanders verpflichten Gerhard Puschnik als Cheftrainer

​Die EV Lindau Islanders haben ihre Trainersuche erfolgreich abgeschlossen. Gerhard Puschnik wird neuer Cheftrainer des Oberligisten. Dabei bleiben die Lindauer bei ...

Offensive Verstärkung für die Alligators
Dimitri Litesov wechselt von Rosenheim zum Höchstadter EC

​Nach den bisherigen Vertragsverlängerungen präsentiert man beim Höchstadter EC den ersten Neuzugang, der den Fans kein Unbekannter sein dürfte: Stürmer Dimitri Lite...

Dritter echter Selber für die Defensive
Verteidiger-Talent Mauriz Silbermann bleibt bei den Selber Wölfen

​Mauriz Silbermann stammt aus dem eigenen Nachwuchs – und bleibt den Selber Wölfen ein weiteres Jahr treu. ...

23-Jährige bleibt bei den Blue Devils Weiden
Neuer Vertrag für Eigengewächs Philipp Siller

​Die Blue Devils Weiden haben die nächste Vertragsverlängerung unter Dach und Fach gebracht. Eigengewächs Philipp Siller wird auch in der Saison 2020/21 für die Ober...