Tigers ersatzgeschwächt ohne letzte Durchschlagskraft EHC Bayreuth

Tigers ersatzgeschwächt ohne letzte Durchschlagskraft Tigers ersatzgeschwächt ohne letzte Durchschlagskraft
Lesedauer: ca. 1 Minute

So konnte man selten den Druck entwickeln, welcher in vielen bisherigen Spielen den Ausschlag für Topleistungen und Siege, war. Gerade im ersten Drittel waren die Gastgeber hellwach und meistens einen Schritt schneller. Newhook in der siebten und Miller in Überzahl in der 20. Minute schossen ihre Farben mit 2:0 in Führung.

Kujala machte Anfang des zweiten Spielabschnitts gleich weiter, wo seine Kollegen kurz vor der Pause aufgehört hatten und markierte einen weiteren Treffer. In der gleichen, der 24. Spielminute dann das erste Lebenszeichen der Tigers in Form eines Tores. Warda zog verdeckt ab und überwand Torsteherin Jennifer Harß – allerdings sollte dieser Treffer der einzige in diesem Drittel für die Bayreuther bleiben. Anders Sonthofen, die durch Grimm noch ein weiteres Tor erzielen konnten.

Im letzten Spielabschnitt konnten die Mannen um Coach Waßmiller dann noch einmal alle Kräfte mobilisieren. Durch Sturmdrang der Gelb-Schwarzen – Potac erzielte in der 42. Minute den ersten Treffer dieses Abschnitts – entstanden aber immer wieder Lücken, welche die Bulls gekonnt auszunützen wussten. Tarrach stellte nur Sekunden nach Potacs Treffer den alten Abstand wieder her und wenige Minuten später erhöhte Sabautzki den Abstand noch weiter.  Aufstecken gab es, trotz der widrigen Umstände für die Bayreuther, trotzdem nicht. Als Denis Hermann in Spielminute 51 auf der Strafbank Platz nahm und man schon „Schlimmeres“ befürchten musste, schlug die „KGB-Reihe“ der Tigers zu. Innerhalb von knapp 30 Sekunden überwand Michal Bartosch, in eigener Unterzahl,  die Torsteherin der Allgäuer zwei Mal. Das nochmalige Aufbäumen durchbrach kurz darauf aber der von wenigen Wochen nachverpflichtete Slalina und stellte den Endstand des Abends her.

Tore: 1:0 (7.) Newhook (Miller, Vaitl), 2:0 (20.) Miller (Contois, Slanina – 5 gegen 4), 3:0 (24.) Kujala (Tarrach), 3:1 (24.) Warda (Juhasz, Marsall), 4:1 (34.) Grimm (Newhook, Vaitl – 5 gegen 4), 4:2 (41.) Potac (Geigenmüller, Kolozvary – 5 gegen 4), 5:2 (42.) Tarrach (Kujala, Sikora), 6:2 (49.) Sabautzki (Kujala, Sikora), 6:3 (51.) Bartosch (Kolozvary, Potac – 4 gegen 5), 6:4 (52.) Bartosch (Kolozvary, Potac – 4 gegen 5), 7:4 (53.) Slanina (Gulda, Contois). Strafen: Sonthofen 8, Bayreuth 10. Zuschauer: 846.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Anton Engel bleibt
Timo Sticha kommt aus Feldkirch zu den Tölzer Löwen

​Mit einer jungen und hungrigen Mannschaft werden die Tölzer Löwen in die neue Saison in der Oberliga Süd gehen. Sehr gut ins Konzept passt da Neuzugang Timo Sticha....

Oberliga Süd Hauptrunde