Thomas Vogl wird neuer Trainer des EHC WaldkraiburgZuletzt in Erding tätig

Thomas Vogl ist der neue Trainer der Löwen. (Foto: EHC Waldkraiburg)Thomas Vogl ist der neue Trainer der Löwen. (Foto: EHC Waldkraiburg)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Vogl, der als Spieler unter anderem in der DEL und der 2.Bundesliga aktiv war, kommt vom Bayernligisten TSV Erding Gladiators in die Industriestadt.

Keine Woche ohne Schlagzeilen von den Löwen: Trotz des Aus im Play-off-Halbfinale gegen Memmingen und dem Verpassen der dritten Playoff-Endspiel-Serie in Folge gibt es positive Nachrichten, denn ein Nachfolger für Rainer Zerwesz, der dem Verein nach dem überraschenden Weggang von Tomas Martinec geholfen hatte und bis Saisonende das Team betreute, ist verpflichtet. Von den Erding Gladiators kommt der 41-jährige Thomas Vogl in die Industriestadt, um das Kommando an der Bande der Löwen zu übernehmen.

Als Spieler war der frühere Verteidiger lange in der DEL, der 2.Bundesliga und der Oberliga aktiv, ging dabei unter anderem für Landshut, Hannover, Straubing, Ulm, Deggendorf, Rosenheim, München, Heilbronn, Landsberg, Weißwasser und Passau aufs Eis. In der Bayern- und Landesliga war er in den vergangenen Jahren in Dorfen, Dingolfing und Vilshofen als Spielertrainer der Mann, der das Kommando hatte. Seit seinem Engagement in Erding vor zwei Jahren, wo er den Trainerjob von Petr Vorisek übernahm, ist er nur noch hinter der Bande zu finden und hat die aktive Karriere auf dem Eis beendet. Hier arbeitete er zuletzt in der Bayernliga überaus erfolgreich, wurde im Vorjahr Bayerischer Vizemeister hinter Memmingen und zum Trainer des Jahres gewählt. Jetzt geht es in die Oberliga beim EHC Waldkraiburg und der Familienvater freut sich bereits: „Ich war als Spieler schon der Oberliga-Spieler schlechthin. Das ist meine Liga und es gab damals wenige Spieler mit mehr Spielen auf dem Buckel. Zuletzt hatte ich die Anfrage aus Waldkraiburg noch abgelehnt, weil ich noch ein Jahr als Trainer reifen wollte. Dieses Jahr konnte ich erstmals komplett als reiner Trainer arbeiten, jetzt möchte ich den nächsten Schritt machen und gehe sehr selbstbewusst an die Aufgabe“, erklärte Vogl.

Für die kommende Saison hat Vogl klare Vorstellungen, auch was den Kader angeht: Man will in der Oberliga ja jetzt dann auch mal was reißen und nicht Letzter oder Vorletzter werden. Man hat etwas vor in Waldkraiburg, aber da müssen wir mehrere Hebel in Bewegung setzen“, sagte Vogl, der es als Vorteil sieht, den Großteil der Mannschaft zu kennen. Er werde sich aber „in jedem Fall mit Rainer Zerwesz kurz schließen, weil er noch besser weiß, wie bei jedem einzelnen die Saison verlief. Aber es muss etwas passieren und wir werden uns punktuell und gezielt verstärken.“ In Sachen Spielweise lässt Vogl aufhorchen und die Fans wird es freuen, so etwas zu lesen: „Ich möchte offensives Power-Eishockey spielen. Für mich fängt die Defensive vorne beim Forechecking an. Mit schnellen Spielern und nicht hinten drin stehen. Das habe ich auch aktuell in den Play-offs mit Erding nicht gegen Höchstadt gemacht. Das geht gegen die Topteams in der Oberliga natürlich nicht, aber- mal etwas hoch gegriffen: Auch Deutschland hat es bei den Olympischen Spielen gegen Kanada geschafft, und das habe ich auch vor.“

Reaktion auf Verletzungen
Passau Black Hawks verpflichten Kanadier Zack Dybowski

​Die Passau Black Hawks haben auf dem Transfermarkt zugeschlagen und auf die Verletzungen von Kontingentspieler Jeff Smith sowie Verteidiger Manuel Malzer reagiert. ...

US-Stürmer gegen Weiden im Kader
Lindau Islanders verpflichten Nolan Redler als zusätzlichen Kontingentspieler

​Die EV Lindau Islanders verpflichten einen weiteren Kontingentspieler, um für den kräftezehrenden Saisonendspurt mit vielen Nachholspielen gewappnet zu sein. Der se...

Memminger Schlappe
Landsberger Wiederauferstehung beschert Überraschungssieg

​Das kommt davon, wenn man 4:1 auswärts führt und im Kopf das Spiel bereits gewonnen hat. Mit 4:1 führte der Tabellendritte, der ECDC Memmingen, bereits bei den HC L...

Längerfristiges Engagement beim Heimatverein
Deggendorfer SC bindet Verteidiger Kevin Lengle

​Der Deggendorfer SC kann die nächste Personalie für die kommende Saison vermelden. Mit Verteidiger Kevin Lengle bindet sich ein Deggendorfer Eigengewächs gleich zwe...

Justin Köpf verlängert seinen Vertrag
Re-Start nach Coronapause: DSC reist nach Höchstadt

​Nachdem beide Partien am vergangenen Wochenende nach Coronafällen beim Deggendorfer SC abgesagt werden mussten, steht für das Team von Trainer Jiri Ehrenberger am F...

Spiele in Landsberg und Deggendorf
Auswärts-Wochenende für den ECDC Memmingen

​Zwei Spiele in der Fremde gilt es für die Memminger Indians am Wochenende zu absolvieren. Am Freitag treten die Indianer in Landsberg an, zwei Tage später geht es z...

Mehr Tiefe für die Offensive
Dominik Piskor wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Nicht wenige Weidener Fans schwelgen in Erinnerungen, wenn sie den Namen „Piskor“ hören. Von 2000 bis 2006 lief Michal Piskor für die Blue Devils auf und war in die...

Corona-Pause beendet
Black Hawks empfangen die Eisbären Regensburg

​Die Passau Black Hawks haben die coronabedingte Zwangspause überstanden und treffen am Freitag um 20 Uhr in der Eis-Arena auf die Eisbären Regensburg. „Die Fans sin...

Oberliga Süd Hauptrunde

Dienstag 25.01.2022
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
SC Riessersee Riessersee
EV Lindau Lindau
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Freitag 28.01.2022
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Lindau Lindau
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
SC Riessersee Riessersee
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EV Füssen Füssen
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EC Peiting Peiting
Sonntag 30.01.2022
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
SC Riessersee Riessersee
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EV Füssen Füssen
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
EC Peiting Peiting
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
EV Lindau Lindau
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg