Testspielderby geht an PeitingEin Faustkampf war auch dabei

Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein Drittel lang konnten die Gastgeber vom TSV Peißenberg das Spiel gegen den EC Peiting offen gestalten. Danach setzte sich der Oberligist aufgrund größerer Spielpraxis und mehr Qualität im Kader souverän mit 6:1 (1:0, 2:1, 3:0) durch.

Die Eishackler aus Peißenberg starteten hochmotiviert in ihre Saison, schließlich war dieses Spiel für sie die Premiere der Spielzeit. Besonders in der ersten Viertelstunde wogte das Match recht ausgeglichen hin und her, beide Goalies mussten mehrfach eingreifen. Anton Radu schoss schon ein erstes Mal an die Latte. Dann hatte Brad Miller offenbar genug davon und ließ ein erstes Mal aufblitzen, was von ihm zu erwarten ist: Miller führte die Scheibe ins Drittel des TSVP, schaute sich sehr ruhig den gegnerischen Torhüter aus und schlenzte den Puck nicht hart, aber äußerst platziert in die rechte untere Ecke.

Im zweiten Drittel starteten die Hausherren besser. Eine schnelle Kombination aus der Ecke konnte Florian Barth von halbrechts aus abschließen. Danach sollte der TSVP sein Pulver aber weitestgehend verschossen haben: Peiting agierte cleverer und setzte den Bayernligisten den Rest des zweiten und dritten Spielabschnitts erheblich unter Druck. Einen 2:1-Konter verwerteten Simon Maier und Anton Saal. Den schönsten Angriff des Abends schloss Justin Taylor ab: Florian Stauder, Ty Morris und er starteten mit riesigem Tempo Richtung TSVP-Gehäuse, zwei schnelle Pässe, ein Direktschuss, 1:3.

Auch der Rest des Spiels war dann fest in ECP-Hand: Simon Maier, Ty Morris (in Unterzahl) und nochmals Toni Saal stellten das klare, aber insgesamt verdiente Ergebnis her. Hierbei war sogar noch ein Lattentreffer und ein nicht gegebenes Tor mit dabei. Zur Hälfte machte Felix Barth im Tor der Eishackler für Michael Resch Platz, Florian Hechenrieder spielte für den ECP durch.

Zudem lieferten sich Peitings Florian Stauder und der Peißenberger Tobias Maier einen sehenswerten Faustkampf. Im Anschluss war der Arbeitstag für beide allerdings beendet. Das Rückspiel findet am Sonntag um 18 Uhr in Peiting statt.

Tore: 0:1 Miller (Stauder, Morris), 1:1 Fl. Barth (Wiseman, M. Barth), 1:2 Saal (Maier), 1:3 Taylor (Morris, Stauder), 1:4 Maier (Taylor, Morris), 1:5 Morris (Taylor), 1:6 Saal (Maier, Krabbat). Strafen: Peißenberg 22 + 10 (Ebentheuer) + 5 + Spieldauer (T. Maier), Peiting 16 + 5 + Spieldauer (Stauder). Zuschauer: 611.

Thomas Greilinger und Andreas Gawlik fallen aus
Deggendorfer SC vor nächstem schweren Auswärtsspiel

​Am kommenden Freitag (20 Uhr) reist der Deggendorfer SC nach Garmisch-Patenkirchen, um sich im nächsten Duell mit einem oberbayerischen Kontrahenten, dem SC Riesser...

4:2-Erfolg gegen den EC Peiting
Memminger Indians bleiben weiterhin auf Erfolgskurs

​Der ECDC Memmingen kann mit dem Heimsieg über den EC Peiting die nächsten drei wichtigen Punkte verbuchen und mischt damit weiterhin ganz oben in der Tabelle mit. R...

Overtime-Sieg gegen den EV Füssen
Doppelter Ovaska sichert ERC Sonthofen verdiente zwei Punkte

​Der ERC Sonthofen hat am Sonntag mit 2:1 (1:1, 0:0, 0:0, 1:0) nach Verlängerung gegen den EV Füssen gewonnen. ...

Verrücktes Spiel am Fuße der Zugspitze
Selber Wölfe holen zwei Punkte in Garmisch

​Die Selber Wölfe gewinnen am 16. Spieltag der Oberliga Süd in einem verrückten Spiel beim SC Riessersee mit 6:5 (2:0, 1:1, 2:4, 1:0) nach Penaltyschießen. Bis zur 4...

6:5 nach Verlängerung für Deggendorf
Ersatzgeschwächter DSC holt zwei Punkte in Rosenheim

​Beim Spitzenspiel in Rosenheim musste der Deggendorfer SC auf die verletzten Greilinger, Röthke und Andreas Gawlik verzichten. Trotzdem konnte sich die Mannschaft v...

Erfolg für den EV Füssen
Deutliches 5:0 gegen Schlusslicht Höchstadter EC

​Eine nicht nur vom Ergebnis her recht deutliche Angelegenheit war das Heimspiel des EVF gegen die Gäste aus Höchstadt. Beim 5:0 (2:0, 3:0, 0:0) bogen die Schwarz-Ge...

Trainer bleibt eine weitere Saison
EV Füssen verlängert Vertrag mit Andreas Becherer

​Die neue Spielzeit ist zwar gerade mal zwei Monate alt, doch bereits jetzt stellt der EV Füssen die Weichen für die Zukunft. Der Verein verlängert den Vertrag mit s...

Selber Wölfe unterliegen mit 2:4
Starbulls Rosenheim nehmen erfolgreich Revanche

​In einer intensiven Partie waren die Starbulls Rosenheim die bessere und über weite Strecken die gedanklich schnellere Mannschaft. So unterlagen die Selber Wölfe da...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 22.11.2019
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
SC Riessersee Riessersee
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Füssen Füssen
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Selber Wölfe Selb
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau
ERC Sonthofen Sonthofen
- : -
EC Peiting Peiting
Sonntag 24.11.2019
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Selber Wölfe Selb
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EV Lindau Lindau
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
ERC Sonthofen Sonthofen
EV Füssen Füssen
- : -
SC Riessersee Riessersee
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd