Testspielauftakt am kommenden FreitagSelber Wölfe

Testspielauftakt am kommenden FreitagTestspielauftakt am kommenden Freitag
Lesedauer: ca. 1 Minute

Hinter den VER-Cracks liegt eine anstrengende, kräfteraubende, erste Eis-Trainingswoche, dennoch freuen sich alle unheimlich, sich endlich vor heimischer Kulisse in der Netzsch-Arena präsentieren zu dürfen, insbesondere die acht Neuzugänge fiebern ihrem Debut im neuen Wolfstrikot entgegen.

Aber nicht nur auf dem Eis wurde unter der Woche kräftig geschuftet, auch in der VER Geschäftsstelle. Die letzten Vorbereitungen für das erste Heimspiel laufen auf Hochtouren, zuletzt lag der Fokus auf der Fertigstellung der bestellten Dauer- und VIP-Karten.

Durchaus zufrieden verläuft das Fazit zum bisherigen Absatz der Saisontickets. „Knapp 300 Dauerkarten haben wir bis heute abgesetzt, leicht rückläufig im Vergleich zum letzten Jahr, aber es gehen jeden Tag noch Bestellungen ein und erfahrungsgemäß kommen viele noch während der Vorbereitungsphase und sichern sich noch eine Jahreskarte“, so VER-Verwaltungsmitarbeiterin Kerstin Schneider zuversichtlich, dass man letztendlich auch in diesem Jahr an die letztjährige Marke von knapp 350 Karten herankommen wird.

Für Kurzentschlossene und Dauerkarteninteressierte nachstehend die neuen Einzel-und Dauerkartenpreise für die Saison 2014/2015 – der VER Selb kalkuliert mit 27 Heimspiele (Freundschaftsspiele und 1.Playoffrunde inklusive)

Stehplätze:
Jugend € 5,00 /Dauerkarten € 110,00
ermäßigt € 10,00/Dauerkarte € 220,00
Erwachsene € 12,00/Dauerkarte € 270,00

Sitzplätze:
Jugend € 7,00 /Dauerkarte € 155,00
ermäßigt € 13,00 /Dauerkarte € 290,00
Erwachsene € 16,00 / Dauerkarte € 360,00

Die Dauerkarten können über die VER-Selb-Homepage (www.verselb.de) oder in der VER Selb Geschäftsstelle bestellt werden.

Nach starker Premieren-Saison
Ondrej Zelenka stürmt weiterhin für den EV Füssen

​Chance erhalten, Chance genutzt. So kompakt lässt sich die letzte Spielzeit in der Oberliga für Ondrej Zelenka zusammenfassen. Das Nachwuchstalent wurde fest in den...

Förderlizenz für Torhüter Stettmer
Starbulls Rosenheim schließen Kooperationsvertrag mit dem ERC Ingolstadt

​Vor wenigen Tagen unterzeichneten die Verantwortlichen der Starbulls Rosenheim einen Kooperationsvertrag mit dem DEL-Team des ERC Ingolstadt. Das vorrangige Ziel da...

Tryout-Vertrag für Maximilian Reindl
Luca Allavena und Christoph Frankenberg bleiben beim SC Riessersee

​Auch Luca Allavena und Christoph Frankenberg haben ihre Verträge für die Saison 2020/21 beim SC Riessersee unterzeichnet. Beide Spieler sind gebürtige Garmisch-Part...

Wichtiger Baustein in der Defensive besetzt
Simon Mayr wechselt auf Kaufbeuren zurück zum SC Riessersee

​Seit Februar befanden sich der gelernte Verteidiger Simon Mayr und der Geschäftsführer der Weiß-Blauen in Gesprächen über eine fixe Rückkehr zum SC Riessersee. Simo...

HEC verlängert mit Grau, Cejka und Mikesz
Drei Alligatoren bleiben in Höchstadt

​Neben effektiver Verstärkung setzt man beim Höchstadter EC für die kommende Spielzeit darauf, bewährte Kräfte zu halten und langfristig zu binden. Drei Beispiele da...

Zweimal geballte Erfahrung für die Riverkings
Gäbelein und Jänichen bleiben dem HC Landsberg treu

​Mit Sven Gäbelein und Markus Jänichen bleiben zwei erfahrene Spieler dem Kader von Coach Fabio Carciola und damit dem Oberliga-Neuling HC Landsberg erhalten. ...

Stürmer kommt aus Füssen
Starbulls Rosenheim verpflichten Angreifer Tobias Meier

​Das nächste Puzzlestück im Kader 2020/21 der Starbulls Rosenheim: Der 20-jährige Angreifer Tobias Meier wechselt vom Ligakonkurrenten EV Füssen nach Rosenheim und t...

Das Ziel: Eishockey vor Zuschauern in Deggendorf
DSC erarbeitet eigenes Hygienekonzept

​Großveranstaltungen sind in Bayern noch bis mindestens Ende Oktober verboten. Ausnahmen könnte es geben, wenn ein schlüssiges Hygienekonzept vorliegt. Dazu hat in d...