Sven Schirrmacher weiterhin beim ECDC MemmingenVerteidiger verlängert bei den Indians

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nun ist auch die Zukunft des letzten Verteidigers aus der Meistermannschaft des ECDC Memmingen geklärt: Sven Schirrmacher wird in der kommenden Saison erneut für seinen Heimatverein auflaufen und damit den Weg in die Oberliga mitgehen. Der Defensivspieler ist seit 2011, mit einjähriger Unterbrechung, wieder in der Maustadt aktiv, nachdem er seine Eishockeyausbildung u.a. in Memmingen, Riessersee und Peiting erhielt. Oberligaerfahrung konnte der Familienvater in seiner bisherigen Karriere ebenfalls bereits sammeln, so war er im Seniorenbereich schon für die zukünftigen Ligakonkurrenten Peiting und Sonthofen in der dritten Spielklasse aktiv. Für die Indians ist der Rechtsschütze dadurch umso wichtiger, gerade nach dem überraschenden Abgang seines langjährigen Defensivpartners Mac Stotz wird er noch mehr Verantwortung übernehmen müssen. In 37 Partien konnte Schirrmacher 5 Treffer und 17 Vorlagen zum Oberliga-Aufstieg beitragen und war stets ein Aktivposten in der Indians-Abwehr. Gemeinsam mit seinem Bruder Timo wird er nun auch im nächsten Jahr im rot-weißen Trikot auflaufen.

Memmingens Sportlicher Leiter, Sven Müller, ist mehr als zufrieden mit dem Verbleib der Nummer 33 am Hühnerberg, auch im Hinblick auf die schwierigen Umstände auf dem Transfermarkt, ist die Vertragsverlängerung von Sven Schirrmacher für die Indians doppelt wichtig: „Wir freuen uns, dass Sven den Weg mit uns weiter gehen will. Er hat eine starke letzte Runde gespielt und war sehr wertvoll für uns. Durch seine gute Spielübersicht und seinen gelegentlichen Offensivdrang wird er auch in der Oberliga eine wichtige Rolle im Team einnehmen.“

Zusätzlich Nachwuchstrainer
Dauerbrenner Lanny Gare bleibt bei den Selber Wölfen

​Trotz seines fortgeschrittenen Alters ist der 41-jährige Stürmer einer der Leistungsträger und ein absoluter Führungsspieler im Team der Selber Wölfe. Dass dies auc...

Beruflich nicht zu stemmen
Petr Sulcik und Martin Paryzek verlassen die Passau Black Hawks

​Nachdem die Passau Black Hawks ihre Bewerbungsunterlagen für eine Teilnahme an der Oberliga Süd eingereicht haben, gibt es bereits Veränderungen im Kader. So werden...

Sven Schirrmacher bleibt bei den Indians
ECDC Memmingen holt Abwehrtalent Leon Kittel aus Kaufbeuren

​Mit dem 20 Jahre alten Leon Kittel kommt ein weiterer vielversprechender Defensiv-Akteur zum ECDC Memmingen. Der Verteidiger wechselt vom ESV Kaufbeuren zu den Indi...

„Geht dort hin, wo es wehtut“
Deggendorfer SC schnappt sich Stürmer David Kuchejda

​Einen hochklassigen Neuzugang kann der Deggendorfer SC mit der Verpflichtung von David Kuchejda bekanntgeben. Der 32-jährige Außenstürmer wechselt nach mehreren Spi...

Top-Verteidiger bleibt
Schwede Linus Svedlund weiter beim ECDC Memmingen

​Mit Linus Svedlund hat der ECDC Memmingen den Vertrag mit einem Schlüsselspieler um ein weiteres Jahr verlängern können. Der Schwede wurde nach seiner Verpflichtung...

Seit Kindestagen am Kobelhang
EV Füssen verlängert mit Torhüter Andreas Jorde

​Eine ganz wichtige Personalie ist beim EV Füssen unter Dach und Fach. Andreas Jorde hat den Vertrag bei seinem Stammverein um eine weitere Spielzeit verlängert. ...

Seit 2015 dabei
Sergej Janzen bleibt dem Deggendorfer SC erhalten

​Mit Stürmer Sergej Janzen verlängert ein weiterer Spieler, der mittlerweile schon zum Inventar gehört, seinen Vertrag beim Deggendorfer SC. ...

Neuzugänge aus der eigenen Talentschmiede
Starbulls Rosenheim setzen auf den eigenen Nachwuchs

​Starke Perspektiven für den Nachwuchs der Starbulls Rosenheim: Die Verteidiger Benedikt Dietrich und Michael Gottwald, sowie die Angreifer Kilian Steinmann und Phil...