Stürmer Tom Pauker zurück beim VER SelbSelber Wölfe

Stürmer Tom Pauker zurück beim VER SelbStürmer Tom Pauker zurück beim VER Selb
Lesedauer: ca. 1 Minute

Jetzt ist Tom Pauker zurück – und zwar bei seinem Heimatverein, den Selber Wölfen. Der 20-Jährige kehrt nach einjähriger „Leidenszeit“ und völliger Genesung wieder zurück auf das Eis, wo für ihn alles begann.

Tom Pauker stand das erste Mal im Alter von zwei Jahren auf Schlittschuhen und erlernte in der Porzellanstadt das Eishockeyspielen, sein Vater Marco selbst war einst Stürmer in Selb. Nach seiner Jugendzeit durfte Tom erstmals in der Saison 2010/11 in der Oberliga ran (drei Spiele), ein Jahr später waren es schon 17 Einsätze in der „Ersten“. Zu Beginn der Serie 2012/13 verließ das Selber Nachwuchstalent die „Wölfe“ in Richtung Rosenheim, wo er für die dortige DNL-Mannschaft in 40 Spielen 8 Tore und 17 Punkte sammelte.

Der 1,85 Meter große und 88 Kilogramm schwere Tom möchte es nach überstandener Verletzung allen und auch sich selbst beweisen, dass er ein Kämpfe ist und wieder an seine alte Leistungsstärke anschließen kann.

„Das letzte Jahr ist abgehakt, ich blicke positiv nach vorne und will mich mit starken Leistungen im Training für viel Eiszeit „aufdrängen“, so Tom Pauker. Tom wird in Selb eine Ausbildungsstelle antreten und künftig mit der Rückennummer 68 auflaufen. Neben Oberliga soll der 20jährige auch Spieleinsätze in der Juniorenabteilung erhalten.

Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben
Zwei Vertragsverlängerungen und vier Abgänge bei HC Landsberg Riverkings

​Mit Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben auch in der kommenden Saison zwei talentierte Stürmer dem Kader der HC Landsberg Riverkings erhalten. ...

4:2-Sieg gegen die Eisbären Regensburg
Selber Wölfe gewinnen auch das zweite Süd-Finalspiel

​Im zweiten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Eisbären Regensburg holten sich die Selber Wölfe in der heimischen Netzsch-Arena den zweiten Sieg. Die Ha...

Stürmer bleibt ein weiteres Jahr am Bodensee
Damian Schneider verlängert beim EV Lindau

​Nach Torwart David Heckenberger und Verteidiger Patrick Raaf-Effertz hat nun auch ein Stürmer seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders verlängert. Damian Schneide...

Wölfe holen wichtigen Sieg in der Donau-Arena
Eisbären Regensburg verlieren im Penaltyschießen gegen Selb

​Im ersten Spiel des Play-off-Finals der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Selber Wölfen zu tun. Am Ende behielten die Gäste mit 3:2 nach Pen...

Stürmer verlängert seinen Vertrag
Nick Endress bleibt zwei weitere Jahre beim SC Riesseree

​Der SC Riessersee und Stürmer Nick Endress haben sich auf eine Vertragsverlängerung einigen können. Nach seiner Rückkehr aus der Bayernliga zu seinem Heimatclub kam...

Der Topscorer bleibt
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die zweite Kontingentstelle der Blue Devils Weiden neben Tomáš Rubeš ist vergeben. Der letztjährige mannschaftsinterne Topscorer Edgars Homjakovs hat seinen Vertrag...

Verlängerung bei den Black Hawks
Levin Vöst und Aron Schwarz bleiben in Passau

​Die Black Hawks Passau geben zwei weitere Vertragsverlängerungen bekannt. ...

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

Oberliga Süd Playoffs

Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb