Start in die zweite Hälfte der VorbereitungEC Peiting

Start in die zweite Hälfte der VorbereitungStart in die zweite Hälfte der Vorbereitung
Lesedauer: ca. 1 Minute

Insgesamt sind gute Ansätze zu sehen, gerade in der Offensive machen die Namen Fröhlich, Krabbat, Eichberger und Co. den erwarteten Wirbel. Und da scheint noch deutlich Luft nach oben, wenn man bedenkt, dass zuletzt mit Anton Saal, Manni Eichberger, John Sicinski, Gordon Borberg, Lubos Velebny und teils Michael Baindl gleich sechs (!) Stammkräfte nicht einsatzfähig waren.

Aber die Reihen im Peitinger Lazarett lichten sich rechtzeitig: bis auf Kapitän Gordon Borberg (Mandelentzündung) meldeten sich alle Spieler bei Mannschaftsarzt Andreas Mohr wieder fit. Stürmer Korbinian Lukschanderl, Verteidiger Leo Zink und Goalie Marc Henne sind sogar so „heiß auf Eis“, dass sie zuletzt nach dem Training der ersten Mannschaft direkt mit den Junioren gegen den HC Landsberg antraten (2:1-Erfolg nach Penaltyschießen).

Nun also geht es am Freitag zu  Hause (19.30 Uhr) gegen die Sterzing Broncos, Sonntag dann das Rückspiel bei den Tirolern. Die könnten ein dicker Brocken für den EC Peiting werden, die Broncos konnten gegen den SC Riessersee beispielsweise mit 2:0 gewinnen, haben dann aber auch mit 1:4 gegen die Werdenfelser verloren. In Deutschland dürften die Namen von Stürmer T.J. Caig und Trainer Zdenek Travnicek in Reihen der Sterzinger ein Begriff sein. Derzeit befindet sich noch der tschechische Abwehrturm Jan Snopek (37 Jahre alt, 1,93 Meter groß und 101 Kilogramm schwer) im Tryout dort. Demgegenüber könnten die Fans des ECP an diesem Wochenende erstmals seit der Mannschaftsvorstellung einen fast kompletten Kader zu Gesicht bekommen und sind dementsprechend gespannt, was an Ergebnissen auf sie wartet.

Das Restprogramm im Überblick:

Freitag, 13.9.13, 19.30 Uhr: ECP – Sterzing Broncos
Sonntag, 15.9.13, 19.30 Uhr: Sterzing Broncos – ECP
Freitag, 20.9.13, 20 Uhr: ERC Sonthofen – ECP
Sonntag, 22.9.13, 18 Uhr: ECP – ERC Sonthofen

Verstärkung für die Indians
Litauischer Nationalspieler wechselt zum ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat auf die angespannte Personalsituation reagiert und mit Tadas Kumeliauskas eine Verstärkung für die Offensive verpflichtet. Der 28 Jahre alte ...

Gegen den Angstgegner wieder keine Punkte
Blue Devils Weiden verlieren erneut gegen Sonthofen

​Am Freitagabend hatten die Blue Devils die Bulls aus Sonthofen zu Gast. Bereits zweimal hatte man gegen den „Angstgegner“ in dieser Saison verloren. Auch diesmal mu...

ECP gewinnt mit 5:3
Eisbären Regensburg verlieren Topspiel gegen Peiting

​Nach einer durchwachsenen Leistung im Spitzenspiel der Oberliga Süd mussten die Eisbären Regensburg gegen den EC Peiting als Verlierer die Eisfläche verlassen. 3:5 ...

Verdienter Heimerfolg im „Sechs-Punkte-Spiel“
Selber Wölfe besiegen die Memminger Indians

​Drei Punkte gegen den ärgsten Widersacher gutgemacht – die Selber Wölfe gewinnen gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn ECDC Memmingen im zweiten Meisterschaftshe...

Starbulls Rosenheim nach der zweistelligen Niederlage
Reaktion zeigen in Höchstadt und gegen Regensburg

​Die deutliche 2:10-Niederlage bei den Eisbären Regensburg am vergangenen Sonntag hat den umjubelten Derby-Erfolg der Starbulls Rosenheim gegen den EV Landshut zwei ...

Blue Devils Weiden tun sich gegen die Bulls schwer
Gegen Angstgegner Sonthofen den Heimvorteil nutzen

​Der nächste Gegner der Blue Devils Weiden ist am Freitag der ERC Sonthofen. Am Sonntag steht dann bereits das Rückspiel gegen Memmingen am Hühnerberg auf dem Progra...

Am Sonntag kommt Weiden
Memminger Indians am Freitag zu Gast bei Verfolger Selb

​Der ECDC Memmingen tritt am Freitag bei den Selber Wölfen an. In Franken wollen die Indianer dafür sorgen, dass der Abstand auf ihre Verfolger nicht schrumpft. Am S...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!