Starke Rosenheimer Leistung in Selb nicht belohntWölfe gewinnen mit 5:4 gegen die Starbulls

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Gastgeber gingen in der zehnten Spielminute aus heiterem Himmel in Führung. Robert Hechtl hatte sich die Scheibe gegen die aufbauenden Starbulls erschlichen und bediente Landon Gare, der Starbulls-Torwart Andreas Mechel keine Abwehrchance ließ. Kurz nach Beginn des zweiten Drittels überwand Hechtl mit einem Verlegenheitsschuss Keeper Mechel und erhöhte auf 2:0 (23.). Auch in dieser Phase lag aber ein Rosenheimer Treffer in der Luft. Als Maximilian Vollmayer sich die Scheibe an der eigenen blauen Linie schnappte, den Turbo einschaltete und halbhoch ins kurze Eck zum hochverdienten Anschlusstreffer traf (27.), kam vom Spitzenreiter lange Zeit fast gar nichts mehr. Curtis Leinweber, Florian Krumpe und Dominik Daxlberger hatten dagegen den Ausgleich auf dem Schläger. Als dann binnen kurzer Zeit gleich drei Selber Spieler auf die Strafbank mussten, taten sich die Starbulls mit zwei Spielern mehr auf dem Eis zunächst schwer, nutzten die Situation aber schließlich doch noch zum Tor. Kyle Gibbons traf der Flachschuss ins linke untere Eck (37.).

Kilian Steinmann versäumte es, die Grün-Weißen in Führung zu bringen, als er nach schönem Zusammenspiel mit Michael Baindl frei am Keeper aus kurzer Distanz scheiterte (38.). Dann zeigte Selbs Nick Miglio seine Klasse, spielte seine Schnelligkeit aus, legte perfekt auf Jan Hammerbauer und der netzte aus kurzer Distanz unhaltbar zum 3:2 ein (39.) – es war der erste Schuss auf das Rosenheimer Tor nach über 10 Minuten.

Die Starbulls ließen sich nicht entmutigen, dominierten auch den letzten Spielabschnitt und kamen rasch und verdient zum erneuten Ausgleichstreffer. Dominik Daxlberger hielt den Schläger in eine starke Diagonalvorlage von Leinweber – 3:3 (42). Es schien jetzt nur eine Frage der Zeit bis zur ersten Rosenheimer Führung. Als Daxlberger aus kurzer Distanz auf das weit offene Selber Tor abstaubte gingen bereits Arme zum Jubeln hoch, doch Torwart Mnich fischte die Scheibe springend mit der Fanghand von der Torlinie (48.). Eine Minute später rettete Mnich mit einer weiteren großen Tat gegen Steinmann. Dann gerieten die Starbulls erstmals in der Partie in Unterzahl, kamen aber selbst jetzt nicht in Gefahr, einen Gegetreffer zu kassieren. Auch bei einem weiteren Selber Überzahlspiel sah es zunächst so aus. Doch Jan Hammerbauer traf von hinter der Grundlinie an die Schlittschuhkufe von Torwart Mechel und der Puck blieb wenige Millimeter hinter der Torlinie liegen (56.). Erneut hatte Selb das Spiel auf den Kopf gestellt, führte glücklich mit 4:3 und kam in den Genuss eines weiteren Überzahlspiels, bei dem Miglio mit einem starken Antritt erneut seine individuelle Klasse unterstrich. Mit Herbert Geisberger war es schließlich ein ehemaliger Rosenheimer Spieler, der aus kurzer Distanz erfolgreich nachstocherte und auf 5:3 stellte (57.).

Ohne Torwart und mit zusätzlichem Feldspieler entfachten die Starbulls noch einmal viel Druck, Selb konnte sich nicht befreien, Keeper Mnich aber den Einschlag mehrfach verhindern. Alexander Höller traf 30 Sekunden vor Schluss aus spitzem Winkel zwar noch zum 5:4, der Treffer kam aber zu spät. Die Starbulls mussten trotz einer starken Leistung ohne Punkte die Heimreise antreten. Bereits am kommenden Freitag treffen sich die beiden Teams zum nächsten Spitzenduell auf Rosenheimer Eis wieder. Am Sonntag empfangen die Starbulls im heimischen ROFA-Stadion aber zunächst die Riverkings Landsberg. Diese Partie beginnt um 17 Uhr und wird live per Internetstream auf www.sprade.tv übertragen.

3:6-Niederlage gegen Schlusslicht HC Landsberg
EV Füssen verpasst die Pre-Play-offs

​Der EV Füssen hat in seiner zweiten Oberligasaison die Play-offs verpasst und wird am 16. März die Spielzeit beenden. Gegen das Schlusslicht HC Landsberg wurde eine...

Hausherren glichen im Schlussdrittel aus
Selber Wölfe entführen drei Punkte aus Passau

​Die Selber Wölfe haben sich in der Oberliga Süd mit 4:2 (0:0, 2:1, 2:1) bei den Passau Black Hawks durchgesetzt. ...

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Vorbereitung auf die Playoffs startet mit Passau-Heimspiel
Starbulls Rosenheim vor dem Endspurt

​Vier Spieltage – dazu kommt noch eine Nachtragspartie – vor Ende der Hauptrunde der Oberliga Süd scheint der dritte Tabellenplatz für die Starbulls Rosenheim als Au...

Das nächste Ostbayernderby steigt in Regensburg
Deggendorfer SC muss am Freitag auswärts ran

​Mit dem Ostbayernderby am Freitag bei den Eisbären Regensburg steigt für den Deggendorfer SC das letzte Duell mit einem Lokalrivalen in der Hauptrunde der diesjähri...

Werdenfelser sind am Freitag am Bodensee zu Gast
SC Riessersee spielt gegen Lindau

​Nach zwei Wochen mit jeweils nur einem Spiel am Wochenende, gibt es für den SC Riessersee auch dieses Wochenende nur ein Match und damit weiter keinen gewohnten Rhy...

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
3 : 6
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
3 : 2
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
4 : 2
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
2 : 4
Selber Wölfe Selb
Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 07.03.2021
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
EV Lindau Lindau
- : -
Selber Wölfe Selb
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg