Starbulls Rosenheim schließen Kaderplanung vorerst abZwei Tryout-Verträge und ein dritter Torhüter

(Foto: Starbulls Rosenheim)(Foto: Starbulls Rosenheim)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die beiden Verteidiger Christoph Gottwald und Florian Fischer erhalten einen über jeweils drei Monate befristeten Tryout-Vertrag. Diese sind ab August 2018 gültig. Der 23-jährige Christoph Gottwald absolvierte in der vergangenen Saison 54 Spiele für die Grün-Weißen und konnte dabei acht Scorerpunkte (ein Tor, sieben Vorlagen) für sich verbuchen. Der ebenfalls als Verteidiger agierende 20-jährige Florian Fischer rückt aus dem DNL-Team der Starbulls in den Seniorenkader auf. In der abgelaufenen Spielzeit stand der gebürtige Rosenheimer in 39 Partien für das Team von Trainer Schädler auf dem Eis und erzielte dabei 19 Scorerpunkte (vier Tore, 15 Assists).

Ebenfalls neu im Kader der Starbulls ist der 25-jährige Torhüter Martin Kohle, der als zusätzlicher Backup-Goalie die Position hinter Lukas Steinhauer und Luca Endres einnehmen wird. Kohnle absolvierte in der vergangenen Saison insgesamt 28 Partien für die EHC Bad Aibling Aibdogs.

„Mit den Tryout Verträgen für Christoph Gottwald und Florian Fischer wollen wir diesen beiden Jungs die Möglichkeit geben, uns in der Vorbereitung sowie in der ersten Saisonphase von ihrer weiteren Verpflichtung über den Oktober hinaus zu überzeugen und damit auch noch weitere Prozentpunkte ihrer Leistungsfähigkeit aus ihnen herauskitzeln. Mit Martin Kohnle haben wir uns auf der Torhüterposition nochmals abgesichert. Unsere Verletzungsmisere im Bereich der Torhüter hat sich in der letztjährigen Spielzeit von den Senioren bis zur Knabenmannschaft durchgezogen und auch auf die erhoffte Lösung per Förderlizenz konnte man sich auf Grund von Abstellungsproblemen beim Partner nicht zu 100% verlassen. Dieses „Worst-Case-Szenario“ wollen wir mit der Verpflichtung von Martin zusätzlich absichern. Zugleich soll und wird eine derartige Lösung der Integration und Entwicklung der eigenen Nachwuchstorhüter nicht im Wege stehen. Durch diese drei Personalien ist unsere diesjährige Kaderplanung vorerst abgeschlossen. Wir sind von unserer Truppe absolut überzeugt, halten aber weiter die Augen offen, ob sich noch eine Möglichkeit auf dem Transfermarkt für uns auftut. Zuschlagen werden wir jedoch nur dann, wenn der Spieler und das Gesamtpaket zu 100% zu uns und unseren Vorstellungen passt“, sagt Starbulls-Vorstand Sport Stephan Gottwald zu den Kaderergänzungen sowie zum aktuellen Planungsstand zur neuen Saison 2018/19.

Durch diese weiteren Verpflichtungen beinhaltet der Kader der Starbulls Rosenheim für die Spielzeit 2018/2019 nun 24 Spieler, darunter drei Torhüter, neun Verteidiger und zwölf Angreifer.

Im Einzelnen sind dies: Im Tor Lukas Steinhauer, Luca Endres und Martin Kohnle in der Verteidigung Tobias Draxinger, Maximilian Vollmayer, Florian Krumpe, Andreas Nowak, Manuel Neumann, Matthias Bergmann, Nikolaus Meier, Christoph Gottwald und Florian Fischer sowie im Angriff Vítězslav Bílek, Michael Baindl, Daniel Bucheli, Enrico Henriquez-Morales, Dominik Daxlberger, Fabian Zick, Simon Heidenreich, Michael Fröhlich, Tom Pauker, Dusan Frosch, Christoph Echtler und Chase Witala.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Topscorer der Towerstars kommt an die Mangfall
Starbulls Rosenheim verpflichten Charlie Sarault

​Mit dem 32-jährigen Kanadier Charlie Sarault besetzen die Starbulls Rosenheim eine weitere Kontingentstelle und verstärken damit die Offensivpower für die kommende ...

Sturmduo wieder vereint
Deggendorfer SC verpflichtet Andreé Hult

​Am Mittwochabend kann der Deggendorfer SC Vollzug auf der zweiten Importstelle für die Spielzeit 2024/25 vermelden, welche vom Schweden Andreé Hult besetzt....

Milo Markovic bleibt Sportlicher Leiter
Marcus Marsall wechselt zu den Lindau Islanders

​Zwei Ostergeschenke für die Islanders: Aus rot-schwarz wird blau-weiß. Den Wechsel vom Hühnerberg an den Bodensee vollzieht der erfahrene Stürmer Marcus Marsall, de...

Der „zweiten Heimat“ weiterhin treu
Alex Grossrubatscher verlängert beim Deggendorfer SC

​Es war ein spontaner Moment, der Prokurist Stefan Liebergesell am Samstagabend auf der Saisonabschlussfeier des Deggendorfer SC dazu verleitet hatte, die nächste Pe...

Hannover bekommt Lokalderby in der zweiten Runde
Deggendorf und Memmingen erreichen Oberliga-Viertelfinale

​Auch die fünfte Begegnung des Play-off-Achtelfinals war wieder nichts für Herzkranke. Am Ende setzten sich zwar die beiden süddeutschen Teilnehmer durch, aber die n...

Oberliga Süd Hauptrunde